BabyPlaces: Übersichtliche App findet kinderfreundliche Orte

Für alle jungen Eltern unter den appgefahren-Lesern werfen wir jetzt einen Blick auf BabyPlaces.

Mit dem Nachwuchs hat man es nicht immer leicht: Wo findet man einen Wickelplatz? Wo kann man öffentliche Verkehrsmittel problemlos mit einem Kinderwagen nutzen? Wo findet man einen schönen Spielplatz in der Umgebung? Mit BabyPlaces (App Store-Link) für iPhone und iPad sollen diese und weitere Fragen beantwortet werden. Die Universal-App kann kostenlos aus dem App Store geladen werden und erlaubt den Zugriff auf alle Kernfunktionen ohne Registrierung. Erst Ende Januar wurde ein umfangreiches Update mit weitreichenden Design-Veränderungen veröffentlicht.

Wenig überraschend ist es beim ersten Start der App empfehlenswert, die Ortungsdienste für die App freizugeben. Dann kann BabyPlaces den aktuellen Standort bestimmen und auf einer Karte alle in der Nähe befindlichen kinderfreundlichen Orte anzeigen. Diese sind in insgesamt zehn verschiedene Kategorien sortiert.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de