Smart Home-Geräte von Lidl: Bald mit HomeKit-Integration? App verlangt HomeKit-Zugriff

App verlangt HomeKit-Zugriff

Wie auch die Konkurrenz von Aldi vertreibt der Discounter Lidl schon seit einiger Zeit eigene Smart Home-Produkte. Das Unternehmen setzt bei den Produkten auf das Zigbee-Protokoll, um die Geräte miteinander zu vernetzen. Ein Starter-Set von der Eigenmarke Livarno Lux, das aus einem Gateway, einem Schalter und drei Glühbirnen besteht, ist bei Lidl schon für knapp 70 Euro zu haben. Auch weitere Smart Home-Gadgets, beispielsweise Bewegungsmelder und Kontaktsensoren, sind schon für kleines Geld ab 9,99 Euro zu haben.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de