Anziehend: Magnetic Baby derzeit gratis

Anfang Juli hat der Enwtickler Bravery seine ersten beiden Apps in den Store gebracht.

Seither hat man von Magnetic Baby nicht mehr viel gehört, doch nun wird sowohl die iPhone- (App Store-Link) als auch die iPad-Variante (App Store-Link) kostenlos angeboten – sonst zahlt man jeweils 79 Cent.

In Magnetic Baby muss man in jedem der 63 Level versuchen alle drei Sterne einzusammeln um diese danach bei seiner Freundin abliefern zu können. Alle Planeten sind wie Magneten und ziehen das kleine orangene Etwas an. Durch rollen kann man Geschwindigkeit aufnehmen und so auf andere Planeten springen. Zur Hilfe stehen Wirbel oder aber auch schwarze Löcher, um alle Sterne einsammeln zu können.

Das Spiel ist gut umgesetzt worden und macht Spaß, doch es fällt sofort auf, dass die Übersetzung mit Hilfe eines Computers gemacht wurde. Die Sätze versteht man zwar, sind grammatisch aber falsch. Zum Glück kann man die Sprache in den Optionen auswählen, in einem solchen Fall ist Englisch doch erträglicher…

Auch zu Magnetic Baby haben wir Anfang Juli ein Video angefertigt, das in diesem Beitrag nochmals angesehen werden kann. Der Download des Spiels lohnt sich sowohl fürs iPhone als auch fürs iPad.

Weiterlesen

Anziehend: Neuerscheinung Magnetic Baby

Erst gestern hat es die App Magnetic Baby in den App Store geschafft, schon jetzt gibt es bei uns die ersten optischen Eindrücke.

Wir haben das 122 MB schwere Spiel auf dem iPhone 4 installiert und einige Level abgefilmt. In Magnetic Baby muss man in jedem der 63 Level versuchen alle drei Sterne einzusammeln und diese danach bei der Freundin abzuliefern.

Alle Planeten sind wie Magneten und ziehen das kleine orangene Etwas an. Durch rollen kann man Geschwindigkeit aufnehmen und so auf andere Planeten springen. Zur Hilfe stehen Wirbel oder aber auch schwarze Löcher, um alle Sterne einsammeln zu können.

Das Spiel ist leider keine Universal-App, trotzdem gibt es eine iPhone- (App Store-Link) und eine iPad-Version (App Store-Link), die für jeweils 79 Cent erworben werden können.

Unser erstes Fazit: Das Spiel sieht gut aus und ist nett aufgemacht, die einzigartigen Level lassen so schnell keine Langeweile aufkommen. Eins muss aber noch erwähnt werden: Die Übersetzung wurde anscheinend mit einem Online-Translator gemacht. Man versteht die Sätze zwar, allerdings merkt man sofort, dass hier kein Mensch mit Deutschkenntnissen am Werk war.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de