Anziehend: Magnetic Baby derzeit gratis

21 Kommentare zu Anziehend: Magnetic Baby derzeit gratis

Anfang Juli hat der Enwtickler Bravery seine ersten beiden Apps in den Store gebracht.

Seither hat man von Magnetic Baby nicht mehr viel gehört, doch nun wird sowohl die iPhone- (App Store-Link) als auch die iPad-Variante (App Store-Link) kostenlos angeboten – sonst zahlt man jeweils 79 Cent.

In Magnetic Baby muss man in jedem der 63 Level versuchen alle drei Sterne einzusammeln um diese danach bei seiner Freundin abliefern zu können. Alle Planeten sind wie Magneten und ziehen das kleine orangene Etwas an. Durch rollen kann man Geschwindigkeit aufnehmen und so auf andere Planeten springen. Zur Hilfe stehen Wirbel oder aber auch schwarze Löcher, um alle Sterne einsammeln zu können.

Das Spiel ist gut umgesetzt worden und macht Spaß, doch es fällt sofort auf, dass die Übersetzung mit Hilfe eines Computers gemacht wurde. Die Sätze versteht man zwar, sind grammatisch aber falsch. Zum Glück kann man die Sprache in den Optionen auswählen, in einem solchen Fall ist Englisch doch erträglicher…

Auch zu Magnetic Baby haben wir Anfang Juli ein Video angefertigt, das in diesem Beitrag nochmals angesehen werden kann. Der Download des Spiels lohnt sich sowohl fürs iPhone als auch fürs iPad.

Kommentare 21 Antworten

  1. Ich werds gleich mal ausprobieren…die schlechte übersetzung kenn ich von slice it. Ps:schaut euch mal newtons apples an,steht im ticker und wird momrntan kostenlos angeboten!

      1. Ich finde newtons apple ist so ein gelegenheitsspiel. Magnetic baby find ich ganz lustig,als da allerdings stand:niveau auswählen,hab ich gaaanz schnell auf englisch umgeschaltet 😉

  2. Gerade in einem Satz, der die Rechtschreibung bemängelt, sollte man selbst alles richtig machen;-).
    Es heißt grammatikalisch und nicht grammatisch;-)
    Ansonsten netter Bericht, allerdings hat mich das Spiel nicht so sehr überzeugt.

    1. Ich weiß ich weiß… Nicht alles was im Netz steht stimmt auch, aber weil ich es ungern lese, wie Leute mit dem Finger auf andere zeigen, obwohl sie selbst nur über gefährliches Halbwissen verfügen, möchte ich dir das hier mal mit auf den Weg geben. Nächstes mal einfach schweigen bitte. Oder nur den letzten Satz schreiben…

      „So verzeichnen der sechsbändige Wahrig, der zehnbändige Duden und der Fremdwörterduden für grammatikalisch ausschließlich die Bedeutung die Grammatik betreffend, zu ihr gehörend, auf ihr beruhend, für grammatisch zusätzlich die Bedeutung der Grammatik gemäß, ihren Regeln entsprechend. Konsequenterweise ist in den ersten beiden Werken auch nur ungrammatisch (in der Bedeutung nicht der Sprachlehre gemäß) verzeichnet, nicht jedoch ungrammatikalisch.

      Diese Nuancierung läßt sich auch der bereits genannten Suchmaschinenstatistik entnehmen, entspricht das Häufigkeitsverhältnis zwischen ungrammatisch und ungrammatikalisch und ihren jeweiligen flektierten Formen in keiner Weise dem der nichtnegierten Formen zueinander. Der rare Gebrauch von ungrammatikalisch legt nahe, daß auch grammatikalisch in der Bedeutung sprachrichtig nicht gebräuchlich ist.“

      1. „Andererseits ist der Duden auch nur eine Norm, aber er *IST* nicht Sprache. Der Duden hat die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen, sondern definiert nur, was man offiziell als richtig und falsch erachtet.
        Persönlich werde ich „Grammatisch“ deswegen trotzdem nicht benutzen, ist ja scheinbar auch egal.“

        „“Grammatisch“ gibt’s meines Wissen nachüberhaupt nicht, da es sich um eine Ableitung von „Grammatik“ handelt. Das „K“ ist Bestandteil der Wurzel, daher gibt’s nur „grammatikalisch“

        2 Meinungen, die ich so unterzeichnen würde!
        Wenn dem nicht so ist, dann haben mir die Lehrer und Professoren 13 Jahre Mist erzählt!
        Aber auch Dir Danke für dein Bemühen für mich zu googlen!
        Ich dagegen ziehe es vor mein eigenes Wissen oder nicht Wissen kund zu tun!

        1. Ich wollte es nur irgendwie belegen und nicht nur schreiben „Ey das ist dumm/falsch!!!“ wie viele andere… Leider kann ich hier, um meine These zu stützen, nur das Internet als Quelle nutzen und da hielt ich den Duden noch als eine der seriösesten Quellen 🙂

    2. Und jetzt fühlt sich „einer“ ein bissl besser? Weil er einen „anderen“ kritisieren konnte? Glückwunsch! Beifall und noch was? Nöö….

      😉

  3. Offtopic: Ich kann im GameCenter irgendwie ein paar spezielle Spiele nicht entfernen. Alle anderen gehen weg nur nicht: Land-A-Panda, iBasket & TowerMadness, habt ihr ’ne Ahnung was das Problem ist?

  4. Ja, nett mehr aber auch nicht. Kann ich meinem vorredner recht geben… Wurde gleich wieder gelöscht…..

    Habe in letzter Zeit sowieso probs mit Platz 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de