HP bietet eigene ePrint Service App an

Kategorie , - von Freddy am 14. Mrz '11 um 14:30 Uhr

AirPrint ist schon eine tolle Sache, aber nur wenn man auch über einen entsprechenden Drucker verfügt.

Die AirPrint Funktion steht im iOS standardmäßig bereit, doch HP bietet seinen Nutzern eine eigene und kostenlose App namens HP ePrint Service an.

Natürlich gibt es Voraussetzungen die erfüllt sein müssen, damit die App auch richtig funktioniert. Der ePrint Service ist dafür gedacht, um von überall Dokumente und Dateien auf dem schnellsten Wege drucken zu können. Die Benutzung der App setzt eine Internetverbindung am iPhone voraus sowie iOS 4.2 oder neuer. Es handelt sich zwar um eine reine iPhone-App, doch auf dem iPad funktioniert sie ebenfalls.

Wenn man jetzt noch einen AirPrint-fähigen Drucker sein Eigen nennt, steht einem nichts mehr im Wege. Mit wenigen Einstellungen ist der Drucker gefunden und angewählt und nun muss man nur noch seine Dokumente zum Druck freigeben. Es können Bilder geschossen und direkt gedruckt werden, kopierte Elemente aus dem Clipboard oder Webseiten aus dem integrierten Webbrowser. Was recht schade ist, dass wenn man eine Email drucken möchte, man nicht auf die vorhandenen Accounts zurückgreifen kann, sondern diese neu anlegen muss.

Vorteile dieser App? Vom Startbildschirm aus hat man schnellen Zugriff auf die gewünschten Dokumente und hat alles in einer App. Wer einen AirPrint-Drucker hat kann die kostenlose HP ePrint Service App gerne testen und uns ein Feedback zukommen lassen.

An alle Nutzer, die AirPrint nutzen wollen, aber keinen kompatiblen Drucker ihr Eigen nennen: Bitte lasst die Finger von den vielen Print-Apps der Drittanbieter, die auch das Drucken über WLAN versprechen – wir haben hier eher schlechte als gute Erfahrungen gemacht.

Kommentare14 Antworten

  1. Klaus [Mobile] sagt:

    Den Service müssen die auch anbieten bei deren Qualität.^^
    Hab jetzt einen Brother und der ist um ein vielfaches besser.

    [Antwort]

    tweedie [Mobile] antwortet:

    habe auch einen Brother. mit deren App funktioniert das Drucken von Bildern, die im Fotoalbum gespeichert sind über WLAN ganz gut. Dokumente und Mails muss ich eben erst als Bildschirmansicht “fotografieren”, dann geht es. (mit iPod Touch und iPad)

    [Antwort]

  2. Rene [Mobile] sagt:

    Ich kann die App nicht laden.
    Die App ist mit meinem Gerät nicht kompatibel.
    Mir fehlt die Kamera am IPad.
    Schade. Hätte es gerne mal probiert.

    [Antwort]

  3. Chris [Mobile] sagt:

    Wo ist der unterschied zwischen ePrint und iPrint von HP?

    Wen es interessiert,es gibt auch eine Print-App von Epson,funktioniert bei mir mit meinem Epson Drucker sehr gut.

    [Antwort]

  4. Pixelbrain [Mobile] sagt:

    die Canon App kann leider nur Fotos drucken …

    [Antwort]

  5. Maskulinist [Mobile] sagt:

    ich nutze schon lange airprint auf meinem windows rechner. Sobald der im Netz ist kann ich alle Drucker vomiphone aus nutzen un ansprechen. ich wüsste nicht, wozu ich einen airprint Drucker bräuchte.

    [Antwort]

    TheRealKingS [Mobile] antwortet:

    Habe unter Ubuntu dem Drucksystem CUPS, das auch auf einem Mac werkelt, den Airprintdienst beigebracht. Somit kann bei mir JEDER Drucker airprint, da mein Ubuntu mit WLAN ins internet geht.

    [Antwort]

  6. Klaus aus M [Mobile] sagt:

    Ich nutze HP iPrint auf iPhone und iPad zusammen mit meinem HP Drucker (Officejet Pro 8500) der via Enthernetkabel zum Router am Wlan hängt und kann diese Kombi nur empfehlen.

    [Antwort]

  7. Bannerstrike [Mobile] sagt:

    Wer sein iPhone gejailbreakt hat, kann jeden Drucker übers iPhone betätigen, auch die, die eigentlich nicht gehen. Dazu einfach das App truPrint aus Cydia laden und fertig. Ich selbst habe damit schon 9 Drucker ausprobiert, alles haben funktioniert. Alle gängigen Marken werden unterstützt, ob Brother, Hp, Cannon, EPSON … Alles dabei.
    Hoffe ich konnte helfen :)

    [Antwort]

  8. AirBorny [Mobile] sagt:

    Ich drucke über “TOFW”.
    Ist zwar etwas umständlicher, man hat aber ein beeindruckenderes Erlebnis.

    [Antwort]

  9. zm [Mobile] sagt:

    So, das war’s dann ja wohl mit dem iPad!
    Die app ist nur fürs iPad 2 zu laden!
    Peinlich!!!!

    [Antwort]

    Mimchen [Mobile] antwortet:

    Mein Freund hat den Drucker hp b220c
    Wir haben das Drucken installieren und konfigurieren wollen.
    War aber nicht nötig.
    Ohne AirPrint oder irgend etwas hat der iPod im WLAN einfach gedruckt.
    Es ging alles, direkt und per mail.
    Einfach toll!
    In der druckerbeschreibung steht auch, dass er für die Zusammenarbeit mit den i-Geräten konzipiert wurde.
    Ein selten gewordener HOCH auf diesen HP-Drucker!!!

    [Antwort]

    HeidiSugababes [Mobile] antwortet:

    Und iMovie leider auch… Und mit dieser sind’s schon 2, die nur aufm neuen iPad funktionieren… Hab’s nur aufm iPod, aber mein Freund legt sich demnächst das iPad 2 zu, da kann er’s dann fürs iPad nutzen… Und ich darf’s dann ja auch benutzen…
    Hab gestern damit (iMovie) schon nen kleinen Film gedreht.. Macht echt Spaß…

    [Antwort]

  10. Phchecker17 [Mobile] sagt:

    Hallo Leute, ich habe mir die App ‘Print Magic’ geholt und die tut bei mir mit allen Druckern … Die Qualität ist zwar nicht die allerbeste aber für einen kurzen Mailausdruck reicht es übrig! Fotos funktionieren ebenfalls!
    Nachteil: Die App kostet 2,39 …

    [Antwort]

Kommentare schreiben