What’s it?: Foto-Quiz im Stil von “Malen mit Freunden”

Kategorie: appRelease, iPhone, Spiele - von Freddy am 25. Jan '13 um 15:02 Uhr

What’s it? ist ein neues Spiel, welches auf einem ähnlichen Spielprinzip basiert wie zum Beispiel “Malen mit Freunden”.

Die iPhone-Applikation lässt sich seit wenigen Stunden installieren, ist 9,3 MB groß und steht als Gratis-Download zur Verfügung. Das Prinzip hinter What’s it? (App Store-Link) ist schnell erklärt: Abwechselnd knipst man ein Foto, betitelt das Abfotografierte und schickt es zum Erraten an einen Freund.

Bevor man jedoch starten kann, loggt man sich entweder mit E-Mail und Passwort oder mit seinem Facebook-Account ein. Insgesamt stehen vier Sprachen zur Verfügung: Englisch, Französisch, Spanisch und natürlich Deutsch. Ein Spiel startet man einfach, indem man entweder einen Freund per E-Mail oder Facebook herausfordert oder aber auch einen zufälligen Gegner sucht.

Wer das Spiel startet muss auch zuerst ein Foto auswählen. Dazu nimmt man entweder ein neues auf oder wählt ein vorhandenes aus der eigenen Fotobibliothek. Danach gibt man über die Tastatur ein, was man sieht und schickt das Foto ab. Der Gegner muss das Foto natürlich möglichst schnell erraten, wobei er es selbst mit dem Finger frei wischen muss. Je nach Schnelligkeit gibt es eine bestimmte Anzahl an Münzen. Wenn man sich bei der Eingabe des zu erratenden Wortes verschrieben hat, kann der Gegner nur erraten, wo sich der Fehler eingeschlichen hat und verliert deswegen wohl die aktuelle Runde. Also: Achtet bei der Eingabe genau auf die Rechtschreibung, damit es ein faires Spiel wird.

Soweit so gut – das macht auf jeden Fall Spaß. Doch kommen wir zu den negativen Aspekten von What’s it?. Durch den kostenlosen Download gibt es kleine Werbebanner und hat man neun Fotos gespielt, kann man keine neuen Bilder mehr aufnehmen und versenden – es sei denn, man tätigt einen In-App-Kauf von 89 Cent und bekommt so eine Premium-Mitgliedschaft. Zusätzlich bekommt man 500 Münzen und alle Werbebanner werden ausgeblendet – das ist okay, führt aber sicher bei einigen zur Verwirrung.

Was wir allerdings nicht verstehen: Das iPhone 5 ist jetzt schon seit September auf dem Markt und What’s it? ist nicht für das vier Zoll große Display angepasst. Der Entwickler hat zwar schon jetzt versprochen die Optimierung mit dem nächsten Update nachzureichen, doch so ein Feature muss zum Start der App vorhanden sein.

Insgesamt fällt unser Fazit durchwachsen aus. Die Idee und die Umsetzung an sich sind gelungen, allerdings werden viele Nutzer sicherlich davon ausgehen, dass sie unendlich viele Bilder verschicken können, ohne 89 Cent zu zahlen. Eine iPhone 5-Optimierung sollte schnellstmöglich nachgereicht werden, denn What’s it? an sich macht nämlich wirklich Spaß, da man jeden Gegenstand, Objekt, Orte, einfach alles wählen kann, was einem vor die Linse kommt.

Kommentare8 Antworten

  1. Sue4711 sagt:

    Ich frage mich auch, wo da ein gewisser Schwierigkeitsgrad sein soll? Wenn die Fotos wenigstens nur einen Teil eines Gegenstandes zeigen würden, wie z.B. die Kralle eine Hundepfote oder die Rille einer Tablette oder irgendsowas… Aber einen ganzen Hund oder eine ganze Tablette, das ist bescheuert!

    [Antwort]

  2. Tobi0815 sagt:

    Kann man glaube ich in der Bildauswahl mit dem Quadrat einstellen (Zoomen) Wenn iPhone 5 Support noch kommt ist die App ganz interessant, vor allem wenn man mal in anderen Sprachen spielt ;-)

    [Antwort]

  3. Natty sagt:

    Ich finde es macht richtig Spaß! Durch die Sprachauswahl kann man auch seine Fremdsprachenkenntnisse aufbessern. Bisher habe ich auch nur vernünftige Fotos geschickt bekommen.

    Verbindet die alte App “PhotoSwap” mit einem lustigen und interessaten Faktor und mit deutlich höherem Niveau ;-)

    [Antwort]

  4. phimema sagt:

    Wollte es mir schon herunterladen, aber dass man nur 9 Bilder verschicken kann und dann zahlen muss, hat mich nicht überzeugt.

    [Antwort]

  5. Horn sagt:

    Man muss nicht zwingend bezahlen. Kannst auch mit den 9 Bildern weiterspielen und andere erraten. iPhone 5 bitte nachreichen!!!

    [Antwort]

  6. marschall83 [iOS] sagt:

    Wieder gelöscht wegen der Begrenzung auf 9 Bilder ist ja dann unsinnig immer die selben hin und her zu senden

    [Antwort]

  7. flosen [iOS] sagt:

    Finde das Spiel klasse. Auf englisch französisch oder Spanisch zu spielen erhöht den Schwierigkeitsgrad enorm und man lernt Vokabeln.
    Das man mit 9 Bildern spielen kann finde ich fair. Man kann ja immerhin mit beliebig vielen anderen Spielern diese spielen.
    Finde es immer wieder lustig das sich Leute über Bazahlfunktionen aufregen. Ist doch das gleiche als würde ich die App direkt kaufen nur das ich hier vorher testen kann ob es mir die paar Cent Wert ist….

    [Antwort]

  8. Der-Pimp sagt:

    Tolle Idee mit mehr potential in der Umsetzung. Bin also auf Updates gespannt.

    [Antwort]

Kommentar schreiben