Bosch-Navi bekommt Fahrtenbuch und Eco-Trainer

4 Kommentare zu Bosch-Navi bekommt Fahrtenbuch und Eco-Trainer

Die Bosch Navigation D-A-CH ist heute nicht nur reduziert, sondern auch mit einem großen Update aktualisiert worden.

Ab sofort liegt die Universal-App Bosch Navigation D-A-CH (App Store-Link) in Version 1.6 vor. Neben den vielen Neuerungen gibt es auch eine Preisreduzierung, für das 3-Länder-Navi Deutschland, Österreich und Schweiz werden derzeit statt 49,99 Euro nur 29,99 Euro fällig. Ebenfalls sehr interessant sind die neuen Funktionen, die das Offline-Navi deutlich von der Konkurrenz abheben.


So wurde beispielsweise ein neuer Eco Trainer eingebaut. Er fügt sich durch eine farbliche Skala in die Navigation ein und soll vor allem Spaß machen. Farblich wird hier ein Feedback zum Fahrverhalten gegeben und in einen Eco Score überführt, welcher als Wert grafisch in der App aufbereitet wird.

Darüber hinaus hat Bosch für seine Navigations-App jetzt ein spezielles Fahrtenbuch entwickelt, welches an die Auflagen des Finanzamtes angelehnt und in die Navigation integriert ist. Im Gegensatz zum Eco Trainer ist dieses Feature allerdings nicht kostenlos erhältlich, sondern muss per In-App-Kauf in Höhe von 5,99 Euro freigeschaltet werden.

Wer eine vollständige Offline-Navigation sucht, die sogar mit Extras wie 3D-Gebäuden aufwarten kann, bekommt mit der App von Bosch auf jeden Fall eine gute Lösung, die auch schon für das iPhone 5 optimiert ist. Einzige Einschränkung ist wohl das Kartenmaterial. Im Gegensatz zum deutlich teureren Navigon EU10 oder Europa stehen halt nur Deutschland, Österreich oder die Schweiz zur Verfügung. Wer gerne mal einen Abstecher in die anderen Nachbarländer wie Holland, Frankreich oder Polen macht, ist wohl mit anderen Apps besser bedient.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

    1. Kann meinem Vorschreiber nur zustimmen. Habe die App seit deren Einführung und bin bisher immer gut angekommen. Sogar im Flughafen FFM habe ich eine extra Runde drehen müssen weil ich der Beschilderung eher al der App geglaubt habe!

  1. Einmal Bosch und nie wieder Bosch.

    Das Kartenmaterial war veraltet und heute hat mich die alte App noch falsch geleitet.

    Das letze Update lag ca. 6 Monate zurück und die Straße ist älter.
    Zudem lief die Navigation zuerst nicht mit dem 3GS als ich es kaufte und Geld gab es auch nicht zurück.

    Jedes kostenlose Navi, wie Waze, war / ist besser als Bosch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de