Google Suche & Maps: Neue Öffnungszeiten von Unternehmen anzeigen lassen Option "Vorübergehend geschlossen"

Option "Vorübergehend geschlossen"

Durch die gestern beschlossenen Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung des Corona-Viruses gelten ab heute für viele Unternehmen und Geschäfte geänderte Öffnungszeiten oder sogar komplette vorübergehende Schließungen. Damit Verbraucher in der Google Suche und bei Google Maps weiterhin aktuelle Informationen zu Geschäften in ihrer Umgebung aufrufen können, appellierte der Google-Konzern schon in den vergangenen Tagen an Betreiber von Läden, Restaurants, Kneipen und anderen öffentlichen Einrichtungen, ihre Öffnungszeiten den aktuellen Krisenentwicklungen nach entsprechend anzupassen.

Weiterlesen


Maps 3D Pro ab sofort auf dem iPad verfügbar Karten- und Outdoor-App aktualisiert

Karten- und Outdoor-App aktualisiert

Bisher war die Applikation Maps 3D Pro (App Store-Link) nur für das iPhone und die Apple Watch verfügbar, nun kann man die Karten-App auch auf dem iPad nutzen. Version 6.0 bringt Support für das iPad mit. So könnt ihr die Karten auch auf dem großen Display erkunden und Routen planen.

Weiterlesen

Radtourenplaner.ruhr: Offizieller und kostenloser Radtourenplaner fürs Ruhrgebiet 15 RevierRouten und über 1.200 km Radnetzwerk

15 RevierRouten und über 1.200 km Radnetzwerk

Das Ruhrgebiet hat eine Menge für Touristen und Besucher zu bieten. Auch Radfahrer kommen hier voll auf ihre Kosten, denn der „Pott“ verfügt über ein hervorragend ausgebautes Netzwerk an Radwegen und Touren für Radler. Auch meine beiden in Bochum ansässigen Kollegen Freddy und Fabian können dies bestätigen. 

Weiterlesen


Komoot: Outdoor-Navi jetzt mit besserem Bergauf-Routing und Warnhinweisen Besonders Mountainbiker profitieren

Besonders Mountainbiker profitieren

Wer viel draußen in der Natur unterwegs ist, sei es zum Wandern oder Radfahren, findet mit der alteingesessenen iOS-App Komoot (App Store-Link) eine tolle Möglichkeit, um Routen auszuprobieren und aufzuzeichnen. Der Download von Komoot ist weiterhin kostenlos und finanziert sich über Premium-Kartenmaterial und -Dienstleistungen. Kartenpakete können einzeln oder in einem Gesamtpaket in Höhe von 29,99 Euro inklusive weltweitem Offline-Karten und einer Sprachnavigation geladen werden. Die Universal-App samt Apple Watch-Anbindung ist etwa 148 MB groß, benötigt iOS 11.4 bzw. watchOS 4.2 oder neuer, und kann auch in deutscher Sprache verwendet werden.

Weiterlesen

Geocaching One: Kostenlose App integriert nach Update iPad-Support Jetzt in Version 1.4.0 im App Store

Jetzt in Version 1.4.0 im App Store

Auch wenn ich mit Cachly (App Store-Link) unter iOS meine favorisierte Geocaching-App für die GPS-basierte Schatzsuche gefunden habe, lohnt auch ein Blick auf die Anwendungen der Konkurrenz. Neben der offiziellen Geocaching-App von Groundspeak gibt es seit einiger Zeit auch Geocaching One (App Store-Link) im deutschen App Store, das werbefrei und ohne weitere Zukäufe bzw. Abonnements kostenfrei genutzt werden kann.

Weiterlesen

BeZero: KI-gestützte App will bei CO2-neutraler Mobilität helfen CO2-Kompensation über die App möglich

CO2-Kompensation über die App möglich

Umweltfreundliche Mobilität ist in aller Munde: Wer sich täglich allein ins Auto setzt und viele Flugreisen unternimmt, sorgt für einen höheren CO2-Ausstoß, der das Klima nachhaltig beeinflussen kann. Doch wie viel CO2-Emissionen produzieren wir, und wie lässt sich dies wieder ausgleichen?

Weiterlesen


CacheToolBox: Werkzeug für Geocacher jetzt mit Symbolschrift-Umwandlung Ab sofort in Version 7.2 im App Store

Ab sofort in Version 7.2 im App Store

Geht ihr gerne Geocachen? Wer sich bei der GPS-gestützten Schatzsuche nicht nur auf simple Standard-Tradis beschränken will, braucht für die Suche schnell weitere Werkzeuge, um Koordinaten umzuwandeln, zu berechnen und entschlüsseln zu können. Ein nach wie vor äußerst praktisches Tool ist die für 4,49 Euro im App Store zu habende CacheToolBox (App Store-Link), die alles aufweist, was fortgeschrittene Cacher so benötigen.

Weiterlesen

Plane Finder: Flugzeug-Tracker jetzt mit Live-Feature für Flugumleitungen Ab sofort in Version 13.3.5 im App Store

Ab sofort in Version 13.3.5 im App Store

Wer häufiger auf Flughäfen zugegen ist oder ein generelles Interesse für die Flugzeuge, die da so über einen hinweg fliegen, hegt, greift im App Store zu den üblichen Flugzeug-Tracker-Apps. Auch Plane Finder (App Store-Link) zählt seit Jahren zu dieser Kategorie und ist eine ansehnliche Alternative zu FlightRadar24 und Co. Mit einmaligen 5,49 Euro erhält man in dieser Premium-Version zudem alle Features, ohne zu In-App-Käufen greifen zu müssen. Der Download von Plane Finder ist 51 MB groß und benötigt zudem iOS 11.0 bzw. watchOS 2.0 oder neuer für die Installation auf iPhone, iPad und Apple Watch. Auch eine deutsche Lokalisierung ist mit an Bord. 

Weiterlesen

Blitzer.de PRO: Neues Update liefert Anpassungen für iOS 13 und neue iPhones Erstes Update nach mehr als 2 Jahren

Erstes Update nach mehr als 2 Jahren

Wer sich immer an die Verkehrsregeln hält, benötigt diese App nicht. Wer sich dennoch vor Blitzern warnen lassen will, kann sich die 49 Cent günstige Applikation Blitzer.de PRO (App Store-Link) installieren. Nachdem es nun mehr als zwei Jahre keine Updates gab, meldet sich die Blitzer-App nun zurück.

Weiterlesen


mehr-tanken bekommt neue Karten-Ansicht und weitere Features Weniger für Sprit bezahlen

Weniger für Sprit bezahlen

Nur noch etwas mehr als ein halbes Jahr und dann stehe ich deutlich weniger an der Zapfsäule: Das nächste Auto wird ein Plugin-Hybrid, entweder von Ford oder Seat. Falls ihr noch nicht auf normalen Kraftstoff verzichten könnt, gehört mehr-tanken (App Store-Link) möglicherweise auf euer iPhone oder iPad.

Weiterlesen

Google Maps: Kartendienst feiert 15. Geburtstag mit Update Neuer Look für besseres Nutzererlebnis

Neuer Look für besseres Nutzererlebnis

Kaum zu glauben, aber wahr: Seit dem Jahr 2005 schon gibt es den Karten- und Navigations-Dienst Google Maps (App Store-Link). Auch mich hat die praktische App schon auf vielen Reisen begleitet und mittlerweile meine in die Jahre gekommene Navi-App Navigon auf dem iPhone gänzlich ersetzt. Auch andere User im App Store geben sich sehr zufrieden mit Googles kostenloser Reise- und Info-App: Im Schnitt gibt es bei mehr als 340.000 Bewertungen satte 4,6 Sterne für Google Maps im App Store.

Weiterlesen


clever-tanken reicht Dark Mode nach & behebt einige Fehler Auch für die Apple Watch verfügbar

Auch für die Apple Watch verfügbar

Bevor es an die Zapfsäule geht, werden viele von euch sicherlich die Preise vergleichen. Und mit der kostenlosen iPhone-App von clever-tanken (App Store-Link) geht das wunderbar. Per Update auf Version 6.4.0 gibt es nun neue Funktionen und zahlreiche Fehlerbehebungen.

Weiterlesen

Lambus: Das „Schweizer Taschenmesser der Reiseplanung“ Reisen planen, Kosten aufteilen und Dokumente verwalten

Reisen planen, Kosten aufteilen und Dokumente verwalten

Wenn einen das Reisefieber gepackt hat und es nicht nur ein Kurztrip zum nahegelegenen Campingplatz sein soll, bedarf es einiger Planungen, finanzieller Mittel und Dokumente. Auch wer nicht allein, sondern mit einer Gruppe reist, steht oft vor umfangreicheren Vorbereitungen. Für diese Zwecke soll sich die kostenlose Universal-App Lambus (App Store-Link) eignen, die mindestens iOS 10.0 oder neuer zur Installation einfordert und 104 MB an Speicherplatz einfordert. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits gegeben.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de