Google Maps zeigt jetzt Ladestationen für Elektrofahrzeuge an Nur Stationen von Tesla & Chargepoint

Nur Stationen von Tesla & Chargepoint

Fährt euer Auto schon mit Strom? Die Bedeutung der Elektromobilität nimmt immer weiter zu und genau aus diesem Grund zeigt Google Maps (App Store-Link) ab sofort auch Ladestation auf der Karte an. Tippt einfach den Suchbegriff „Ladestation“ in die Suche ein und schon erhaltet ihr passende Ergebnisse.

Weiterlesen

Reiseplaner „Sygic Travel“ ab sofort für die Apple Watch erhältlich Für den nächsten Urlaub oder Städtetrip.

Für den nächsten Urlaub oder Städtetrip.

Das Sygic Navi für iPhone, iPad und Apple Watch ist sehr bekannt, der Reiseplaner „Sygic Travel“ (App Store-Link) war mir bis dato jedoch kein Begriff. Die Entwickler haben uns auf das neuste Update aufmerksam gemacht – Version 5.3 steht ab sofort zum Download bereit und hält nun eine Apple Watch-App bereit.

Weiterlesen

Google Maps: Karten-App mit neuem Pendler-Tab & Integration für Spotify und Apple Music

Google Maps zählt wohl zu den beliebtesten Anwendungen des Tech-Giganten aus dem Silicon Valley. Nun gibt es einige Neuigkeiten zur Karten-App zu vermelden.

Auch auf meinem iPhone kommt die kostenlose Universal-App Google Maps (App Store-Link) häufiger mal zum Einsatz, vor allem dann, wenn es um Verkehrsinfos, Navigation sowie Shopping- und Gastronomie-Infos in fremder Umgebung geht. Die Anwendung ist 170 MB groß und kann ab iOS 10.0 oder neuer verwendet werden, auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits seit längerem mit an Bord. 

Weiterlesen

ÖPNV Navigator: Nah- und Fernverkehrs-App ab sofort mit neuem Icon und Siri-Integration

Auch auf meinen iOS-Geräten ist der ÖPNV Navigator mittlerweile das Mittel der Wahl, wenn es um Verbindungen für Bus und Bahn geht. 

Der ÖNPV Navigator (App Store-Link) bietet in einem übersichtlichen Design alles Wissenswerte für Nah- und Fernverkehrs-Verbindungen. Die Universal-App lässt sich kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen und auch komplett ohne störende Werbung nutzen. Wenn ihr wie ich zufrieden mit den Diensten des ÖPNV Navigators seid, erwägt doch ebenfalls eine kleine Spende an den Entwickler. Dies kann problemlos in der App per In-App-Kauf erledigt werden.

Weiterlesen

Navi-News: MapFactor jetzt mit TomTom-Karten, Navigon unter iOS 12 mit Problemen

Auch im Bereich der Navigations-Apps im deutschen App Store ist gerade einiges in Bewegung. Wir haben die Neuigkeiten gesammelt.

Zum einen haben wir von den Machern der Offline-Navi-App MapFactor (App Store-Link) heute eine Nachricht ins Postfach gelegt bekommen, in der bekanntgegeben wird, dass die GPS-basierte Anwendung nun auch auf Kartenmaterial von TomTom zurückgreift. Dazu heißt es von Seiten des Pressedienstes von MapFactor: „Wir haben gerade die Version 1.1 für iOS veröffentlicht, die Unterstützung für professionelle Navigationskarten von TomTom bietet. Die TomTom-Karten werden von Profis erstellt und bieten deshalb eine bessere und genauere Kartenabdeckung, einschließlich Hausnummern, Tempolimits, detaillierten Postleitzahlen im Vereinigten Königreich und weitere Funktionen wie den Fahrspurassistent. Dies macht sie zuverlässiger und genauer für die Fahrzeugnavigation.“

Weiterlesen

Google Maps unterstützt jetzt CarPlay unter iOS 12

Es ist wohl das interessanteste Update aus dem App Store der letzten Tage: Google Maps unterstützt jetzt CarPlay.

Selten haben wir zu einem einfachen App-Update so viele Mails erhalten wie rund um das Thema Google Maps (App Store-Link) und CarPlay. Aber das ist auch kein Wunder, immerhin ist es eine der ersten Apps nach der Karten-Anwendung von Apple, die per CarPlay eine vollwertige Online-Navigation erlaubt. Genau das erlaubt Apple seit dem Start von iOS 12.

Weiterlesen

Sygic noch ohne CarPlay: Navigations-App bekommt neue Karteninhalte

Die beliebte Anwendung Sygic GPS-Navigation & Karten hat heute ein Update erhalten. Leider fehlt noch eine versprochene Funktion.

Als ich das Update von Sygic GPS-Navigation & Karten (App Store-Link) heute Morgen im App Store entdeckt habe, war ich sehr gespannt: Ist CarPlay schon mit an Board? Immerhin haben die Entwickler genau das für das kommende Betriebssystem versprochen und ganz unwahrscheinlich ist es ja nicht, dass Apple heute Abend die finale Testversion von iOS 12 bereitstellt, bevor es dann nächste Woche offiziell veröffentlicht wird.

Weiterlesen

Nahverkehrs-App „Mutti“ integriert Open Street Map und optimiert Ansichten

Wenn wir ÖPNV-Verbindungen suchen, setzen wir auf die lokale App Mutti.

Mit Mutti (App Store-Link) hat unsere lokaler Nahverkehrsbetriebes Bogestra eine wirklich tolle Nahverkehrs-App herausgebracht. Aber selbst wenn ihr nicht in Bochum oder Gelsenkirchen, sondern irgendwo anders im Ruhrgebiet oder Rheinland unterwegs seid, lohnt sich der Download der App. Mutti steht übrigens für „Mobil Unterwegs Tickets Tarife Informationen“ und dürfte ziemlich gut erklären, worum es in der App geht.

Weiterlesen

Google Maps zeigt jetzt Höhenprofile für Fußgänger und Radfahrer

Google Maps hat mal wieder eine neue Funktion dazu gelernt – die mich persönlich besonders begeistert.

Wenn man sich die Entwicklung von Google Maps und Apple Maps in den vergangenen Jahren anschaut, kann man einen klaren Gewinner feststellen: Während es bei Apple nur einmal im Jahr Neuigkeiten gibt, liefert Google fast jeden Monat neue, praktische Funktionen für seine Karten-App.

Weiterlesen

WorkOutDoors: GPS-basierte Karten-App für die Apple Watch bekommt großes Update

Als wir euch vor nicht allzu langer Zeit nach einer Nutzerempfehlung die Apple Watch-App WorkOutDoors vorstellten, war die Begeisterung groß.

Mit WorkOutDoors (App Store-Link) ist es möglich, auf der Apple Watch Offline-Kartenmaterial, basierend auf OpenStreetMap-Vektorkarten, für verschiedene Outdoor-Aktivitäten wie Laufen, Mountain Biking, Wandern oder Geocaching zu nutzen. Die Anwendung kostet im App Store 5,49 Euro, benötigt nur etwa 8 MB an freiem Speicher und kann ab iOS 11.0 oder neuer installiert werden. Eine deutsche Lokalisierung gibt es allerdings bisher noch nicht.

Weiterlesen

Sygic: Navi-App zeigt Vorschau auf CarPlay mit iOS 12

Mit dem Start von iOS 12 wird es mehr Möglichkeiten für Drittanbieter-Apps geben. Im Mittelpunkt steht die Navigation.

CarPlay ist eine wirklich feine Sache, um während der Autofahrt nicht unnötig abgelenkt zu werden und gleichzeitig Zugriff auf die wichtigsten iPhone-Funktionen zu haben. Apps wie Audible, Spotify oder auch WhatsApp sind bereits für CarPlay optimiert, mit iOS 12 wird es noch einmal neues Futter geben.

Weiterlesen

DB Navigator: Neues Update erlaubt Buchung weiterer Verbundtickets von GVH, RVL und Co.

Die Auskunfts- und Buchungs-App der Deutschen Bahn hat eine weitere Aktualisierung spendiert bekommen. Wir haben alle Neuheiten.

Der DB Navigator (App Store-Link) steht schon seit langer Zeit im deutschen App Store als Universal-App zum kostenlosen Download für iPhone und iPad bereit. Die Einrichtung kann ab iOS 9.0 oder neuer sowie bei 98 MB an freiem Speicherplatz erfolgen. Natürlich sind alle Inhalte in deutscher Sprache nutzbar.

Weiterlesen

Bereit für die nächste Tour: Komoot wieder zum Vorteilspreis

Eine Radtour oder Wanderung zu planen, ist mit Komoot ein Kinderspiel. Das Premium-Paket gibt es jetzt noch günstiger.

Komoot (App Store-Link) gehört wohl zu den Urgesteinen der Outdoor-Navigation im deutschen App Store. Die Nutzung ist grundsätzlich kostenlos, beim Start kann man sich für eine Gratis-Regionen-Karte entscheiden. Möchte man mehrere Regionen oder Städte verwenden, können diese einzeln hinzugekauft oder in einem Komplettpaket für einmalige 29,99 Euro erworben werden. Genau dieses Komplett-Paket gibt es jetzt mal wieder zum Vorteilspreis von 19,99 Euro. Das ist zwar immer noch eine Menge, doch gibt es im App Store kaum etwas vergleichbares.

Weiterlesen

Navmii: Weltweite und werbefreie Offline-Navigation lässt sich kostenlos verwenden

Nachdem der Platzhirsch Navigon vor nicht allzu langer Zeit die Weiterentwicklung eingestellt hat, buhlen andere Navigations-Apps um die Gunst der iOS-User. Auch Navmii gehört dazu.

Wenn es um Alternativen zur eingestellten Navigon-iOS-App geht, hören wir oft von Apps wie HERE WeGo (App Store-Link) oder auch das gute alte Google Maps (App Store-Link). Weniger Aufmerksamkeit hat bisher die Universal-App Navmii (App Store-Link) bekommen, die ebenfalls mit kostenloser Offline-Navigation per GPS samt Sprachanweisungen aufwarten kann. Für die 216 MB große „World“-Variante der Anwendung ist iOS 8.0 oder neuer bei der Installation erforderlich. Auch eine deutsche Lokalisierung wurde von den Entwicklern bereits umgesetzt.

Weiterlesen

Google Maps: Neue Match-Funktion hilft bei der Restaurant-Suche

Google Maps kann mehr als Karten anzeigen und Routen berechnen. Jetzt gibt es wieder Neuigkeiten.

Google Maps (App Store-Link) oder Apple Karten? Ich ziehe oftmals Google Maps vor. Und jetzt gibt es ein weiteres Update mit neuen Möglichkeiten. Wir stellen euch das „Match“-Feature vor, das hierzulande „Trefferrate“ genannt wird.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de