Ich bekomme eine Wallbox und EnBW startet AutoCharge-Funktion Elektromobilität daheim und unterwegs

Elektromobilität daheim und unterwegs

Mittlerweile fahre ich meinen Skoda Octavia Plugin-Hybrid seit mehr als einem halben Jahr und bin bis auf ein paar Tücken bei der Software des Entertainment-Systems sehr zufrieden. Und auch hier in der Community wurde ja schon über mein Auto diskutiert. Nachdem ich mittlerweile zu 85-90 Prozent elektrisch durch die Gegend fahre, bin ich mir sehr sicher, dass es beim nächsten Auto dann auch 100 Prozent werden.

Weiterlesen


SmartHalo 2: Fahrrad-Navi wird zu teurem Elektroschrott Keine Entschädigung für Kickstarter-Unterstützer

Keine Entschädigung für Kickstarter-Unterstützer

Auch wenn Crowdfunding-Plattformen wie Kickstarter und Indiegogo in vielen Fällen dazu genutzt werden, um neue Produkte regulär einem breiten Publikum vorzustellen und diese nach erfolgreicher Kampagne am Markt einzuführen, kann die Unterstützung durch die breite Masse auch komplett nach hinten losgehen. In der Vergangenheit gab es immer wieder Fälle, in denen Personen eine Kampagne finanziell unterstützt, aber am Ende weder ihr Geld zurück-, oder ein fertiges Produkt in den Händen gehalten haben.

Weiterlesen

Google Maps bietet jetzt einen echten Dunkelmodus an So könnt ihr ihn aktivieren

So könnt ihr ihn aktivieren

Im August hatte Google den Dunkelmodus für die eigene Karten-Applikation angekündigt und den Rollout im September gestartet. Bisher wurde die Funktion wohl nur sehr schleppend ausgerollt, erst vor wenigen Tagen habe ich mich noch aufgeregt, warum Google Maps keinen echten Dunkelmodus anbietet. Nun scheint Google aber für alle den Dark Mode zur Verfügung zu stellen.

Weiterlesen


ÖPNV Navigator: Beliebte Nahverkehrs-App jetzt auch mit macOS-Version Jetzt im Mac App Store herunterladen

Jetzt im Mac App Store herunterladen

Update vom 9.11.21: Entwickler Alexander Albers hat uns mitgeteilt, dass der Preis von 5,99 Euro für den ÖPNV Navigator+ im Mac App Store stimmt. Hier seine Stellungnahme zum macOS-Release.

Weiterlesen

TomTom Go: Navi-App jetzt drei Monate kostenlos ausprobieren Mit Karten für 150 Länder

Mit Karten für 150 Länder

Für mich ist TomTom ja so etwas wie der Inbegriff der Navigation. Jedenfalls war die App mit ein Grund, warum ich vor mehr als zehn Jahren ein iPhone 3GS gekauft habe und wenig später zusammen mit Frederick diesen Blog gestartet habe. Damals hat TomTom noch knapp 100 Euro gekostet und ich habe mit um 33 Prozent reduzierten iTunes-Karten bezahlt. Mittlerweile haben sich die Zeiten natürlich geändert.

Weiterlesen

Free Now: Taxianbieter fordert ab September Gebühren für jede Fahrt Ehemals als MyTaxi bekannt

Ehemals als MyTaxi bekannt

Im Jahr 2019 beschloss Hauptanteilseigner Daimler zusammen mit BMW, die Dienste des eigenen Dienstes MyTaxi mit anderen Leistungen zu verknüpfen. Heraus kam die neue Marke Free Now (App Store-Link), die Taxi, Carsharing, eScooter und E-Moped vernetzen soll.

Weiterlesen


TomTom Go: Navigation mit CarPlay dank Update verbessert Ab sofort mit Routenleiste

Ab sofort mit Routenleiste

Es ist eine Funktion, die mir auch das eingebaute Navi im Auto bietet und das ich mir auch von Google Maps oder Apple Karten in CarPlay wünschen würde. Wer auf TomTom Go (App Store-Link) setzt, darf sich jetzt bereits über ein entsprechendes Update freuen. In Version 2.7, die heute im App Store erscheinen soll, wird die Routenleiste auch in der CarPlay-Ansicht integriert.

Weiterlesen

Pump Pro: App für Elektroautos bietet jetzt noch mehr Funktionen Routen planen und Ladesäulen finden

Routen planen und Ladesäulen finden

Wer mit einem Elektroauto unterwegs ist, sollte definitiv einen Blick auf Pump (App Store-Link) werfen. Die Anwendung für iPhone und iPad ist in weiten Teilen kostenlos nutzbar und hilft euch dabei, auch längere Strecken problemlos mit eurem Elektroauto zu absolvieren. Die Routen werden intelligent geplant und entsprechend der persönlichen Wünsche die passenden Ladesäulen angeboten. Auch abseits von Routen bietet Pump zahlreiche spannende Features rund um den Alltag mit dem Elektroauto.

Weiterlesen

Camping.info: Aktualisierte Camping-App mit Infos zu 23.000 Campingplätzen Freie Plätze direkt buchen

Freie Plätze direkt buchen

Sommerzeit ist Reisezeit – in diesem Jahr vielleicht auch mehr als sonst. Immer beliebter wird dabei das Campen, sei es mit Zelt und Schlafsack, oder auch etwas luxuriöser mit Wohnmobil oder Wohnwagen. Das Portal camping.info bietet interessierten Campern und Camperinnen und solchen, die es werden wollen, viele Infos zu passenden Plätzen in ganz Europa, Bewertungen und mehr.

Weiterlesen


Autobahn-App: 1,2 Millionen Euro „für eine App ohne jeglichen Mehrwert“ Viel Geld, wenig Nutzen

Viel Geld, wenig Nutzen

Die neue Autobahn-App (App Store-Link) ist vor gut einem Monat gestartet. Wirft man einen Blick auf die Bewertungen, stellt man schnell fest, dass viele Nutzer und Nutzerinnen mit der App nicht viel anfangen können beziehungsweise einfach zu viele Funktionen vermissen. Im Schnitt gibt es hier 2,3 Sterne.

Weiterlesen

Cachly: Meine liebste Geocaching-App erhält endlich einen Dunkelmodus Update auf Version 7.0 im App Store

Update auf Version 7.0 im App Store

Wenn ich mal wieder auf Dosenjagd gehe, kommt bei mir seit mehreren Jahren die Geocaching-App Cachly (App Store-Link) sehr zufriedenstellend zum Einsatz. Cachly kostet 4,99 Euro im App Store und kann per In-App-Kauf in Höhe von 2,99 Euro auch Offline-Kartenmaterial für Touren abseits des Mobilfunkempfangs speichern. Der Download ist etwa 127 MB groß und fordert vom Nutzer zudem iOS 10.0 oder neuer ein. Alle Inhalte können in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen


Komoot: Apple Watch-App erhält komplette Überarbeitung Version 10.54.0 jetzt im App Store

Version 10.54.0 jetzt im App Store

Die Fahrrad- und Wander-Navigation Komoot (App Store-Link) ist auch bei uns in der Redaktion ein gern gesehener Gast auf unseren iPhones und iPads. Dank einer Integration für viele Geräte von Garmin, Wahoo und Co. können geplante Touren dann sogar mit externen Outdoor-GPS-Geräten absolviert werden. Aktuell kommt Komoot auf mehr als 12 Millionen User – und ist damit die größte digitale Community für Outdoor-Aktivitäten in Europa.

Weiterlesen

„Wohin?“: Praktische Umgebungssuche bekommt zahlreiche neue Funktionen Ab sofort mit einem Abo-Modell

Ab sofort mit einem Abo-Modell

Ich musste tief bei uns im Archiv wühlen, um den ersten Eintrag rund um Wohin? (App Store-Link) zu finden. Über die praktische Umgebungssuche per App haben wir zum ersten Mal im Jahr 2014 berichtet, damals war die Anwendung schon in Version 7.0 verfügbar. Seit dieser Woche gibt es Wohin? 11.0 und mal wieder zahlreiche neue Funktionen.

Weiterlesen

Copyright © 2023 appgefahren.de