Horizon Chase: Neue Ayrton Senna-Erweiterung im App Store Version 2.0 des Arcade-Rennspiels erschienen

Version 2.0 des Arcade-Rennspiels erschienen

Das Retro-Rennspiel Horizon Chase (App Store-Link) gehört mittlerweile wohl zu den Urgesteinen des App Stores. Schon seit etwa sechs Jahren ist der Arcade-Racer für iPhones und iPads erhältlich – und wird immer noch in aller Regelmäßigkeit mit frischen Updates versorgt. Das etwa 1,3 GB große Spiel lässt sich ab iOS 10.0 kostenlos herunterladen und finanziert sich über In-App-Käufe.

Weiterlesen


Yoink: Drag-and-Drop-Tool unter iOS mit neuer Zwischenablage-Überwachung Version 2.4 im App Store erschienen

Version 2.4 im App Store erschienen

Das kleine, aber äußerst praktische Drag-and-Drop-Werkzeug Yoink ist auch in unserer Berichterstattung schon mehrfach erwähnt worden. Gab es zunächst nur eine macOS-Version, wurde 2017 auch eine mobile Variante für iOS und iPadOS (App Store-Link) nachgeliefert. Seitdem hat sich viel getan und Yoink mit immer neuen Features und Verbesserungen ausgestattet.

Weiterlesen

N26: Online-Bankkonto integriert zwei neue Finanzverwaltungs-Features Ausgaben-Budget und Einkommensverteiler

Ausgaben-Budget und Einkommensverteiler

Eine aktuelle, repräsentative Studie von N26 mit über 10.000 Teilnehmern und Teilnehmerinnen zeigt auf, dass die Deutschen ihre Finanzen zunehmend digital planen: Knapp ein Drittel verwendet Banking- oder Finanz-Apps, um einen Überblick über die monatlichen Ausgaben zu bewahren. 35 Prozent geben an, stets einen klaren finanziellen Überblick zu haben. 29 Prozent beschreiben sich im Umgang mit ihren Finanzen als vorsichtig. Gleichzeitig ging das Sparverhalten der Deutschen seit Aufhebung des Lockdowns deutlich zurück: Ein Drittel gibt an, monatlich kein Geld mehr zur Seite zu legen.

Weiterlesen


Solitär-Geschichten: Arcade-Kartenspiel bekommt weitere Inhalte spendiert Jetzt Version 1.5 im App Store laden

Jetzt Version 1.5 im App Store laden

Zuletzt haben wir im August dieses Jahres über das tolle Kartenspiel bei Apple Arcade, Solitär-Geschichten (App Store-Link), berichtet. Ich bin seit jeher großer Fan des klassischen Klondike Solitärs und habe immer eine App dieser Art auf meinen iPhones für den schnellen Zeitvertreib zwischendurch installiert gehabt. Mittlerweile bin ich bei Solitär-Geschichten hängen geblieben und nutze das Kartenspiel seit der Veröffentlichung.

Weiterlesen

Homematic IP: Unterstützung für EZVIZ-Kameras, Widgets und Installationsberichte Update für die iOS-App

Update für die iOS-App

Mit dem System Homematic IP von eQ-3 lässt sich aus mehreren Komponenten ein Smart Home einrichten, auch eine zugehörige iOS-App (App Store-Link) ist vorhanden. Homematic IP verfügt über eine große Produktpalette: Unter anderem gibt es Heizkörperthermostate, schaltbare Steckdosen, Unterputzaktoren für eine smarte Steuerung von Rolladen und Jalousien, diverse Alarmsirenen, Rauchmelder, Bewegungsmelder, Fensterkontakte und vieles mehr. Einen Überblick gibt es hier.

Weiterlesen

Final Cut Pro, Logic Pro und iMovie mit nennenswerten Updates Support für den Kinomodus & mehr

Support für den Kinomodus & mehr

Auf der gestrigen Keynote wurden nicht nur die neuen MacBook Pro-Modelle vorgestellt, sondern auch neue Versionen von Final Cut Pro und Logic Pro. Diese sind ab sofort perfekt für die neuen MacBooks mit M1 Pro und M1 Max optimiert und liefern laut Apple eine „beispiellose Performance“ ab. Alle neuen Funktionen findet ihr anbei auf einen Blick.

Weiterlesen


Satellite: VOIP-Telefon-App will bald Gruppen einführen Eine Rufnummer für mehrere Personen

Eine Rufnummer für mehrere Personen

Mittlerweile dürften wir alle eine Mobilfunknummer haben, einige von uns sogar deren zwei. Festnetz ist mittlerweile veraltet. Aber ganz objektiv gesehen, hat der „alte“ Anschluss einen großen Vorteil: Man kann nicht nur eine bestimmte Person erreichen, sondern eine ganze Gruppe von Personen. Beispielsweise eine Familie, ein Geschäft oder einen Verein. Und genau hier will Satellite (App Store-Link) mit einer zukünftigen Funktion ansetzen.

Weiterlesen

Parallels: Update verbessert Windows 11-Support auf Intel- und M1-Macs Version 17.1 erschienen

Version 17.1 erschienen

Das neue Windows 11 kommt mit einigen TPM (Trusted Platform Module) Chip-basierten Einschränkungen daher, so dass das Betriebssystem mit älteren PCs und Apples Boot Camp nicht verwendet werden kann. Darüber hinaus gibt es auf aktuellen Macs mit Apple Silicon-Prozessoren kein Boot Camp-Feature, und die ARM-basierte Version von Windows 11 wird nicht nativ unterstützt.

Weiterlesen

Clubhouse: Live-Audio-App mit Musikmodus und verbesserter Suche Besserer Sound bei Musik-Performances

Besserer Sound bei Musik-Performances

Um die eigene Sound-Erfahrung in der Live-Audio-App Clubhouse (App Store-Link) zu verbessern, hat das Entwicklerteam im hauseigenen Blog einige neue Features angekündigt. Eines davon, das sich Music Mode bzw. Musikmodus nennt, wird seit gestern ausgerollt. Die Einstellung soll laut eigener Aussage den Sound bei Auftritten in Clubhouse verbessern.

Weiterlesen


Book Track: Version 2.2.0 der Bücherverwaltung für iOS und macOS erschienen Neue Widgets, Kurzbefehle und mehr

Neue Widgets, Kurzbefehle und mehr

Die Bücherverwaltungs-App Book Track (App Store-Link) war in der Vergangenheit bereits mehrfach Bestandteil unserer Berichterstattung. Die Anwendung richtet sich an Leseratten, die den Überblick über ihre eigene Sammlung behalten wollen. Die Universal-App für iPhone und iPad kann auf alle Geräte geladen werden, die mindestens über 53 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 14.0 oder neuer verfügen. Auch an eine deutsche Lokalisierung hat Entwickler Simone Montalto bereits gedacht.

Weiterlesen

WhatsApp: Verschlüsselte Backups in Kürze für alle Facebook CEO hat Rollout bestätigt

Facebook CEO hat Rollout bestätigt

Vor rund einem Monat wurde bekannt, dass WhatsApp verschlüsselte Backups einführen wird. Das sei laut Facebook-Chef Mark Zuckerburg ein großer Schritt, im Wortlaut sagte er: „Dies zu erreichen war eine wirklich schwierige technische Herausforderung, die ein völlig neues Framework für die Speicherung von Schlüsseln und die Speicherung in der Cloud über verschiedene Betriebssysteme hinweg erforderte.“

Weiterlesen

DeepL: Update erlaubt jetzt Kamera- und Dateiübersetzung Version 1.5 im App Store erschienen

Version 1.5 im App Store erschienen

Die Übersetzungs-Software DeepL ist uns in der Redaktion vor allem auf dem Mac bekannt. Das Unternehmen aus Köln bietet auf der eigenen Website sowohl Anwendungen für macOS, als auch für Windows-Rechner an, die sich perfekt eignen, um hochwertige Übersetzungen aus verschiedenen Sprachen mittels eines Shortcuts auf der Tastatur zu erhalten. Und das sogar kostenlos und werbefrei.

Weiterlesen


Luna Display: Version 5.0 macht das iPad zu einem zweiten Windows-Display USB-C-Dongle unterstützt jetzt Macs und PCs

USB-C-Dongle unterstützt jetzt Macs und PCs

Vor etwa einem Jahr sorgte Astropad mit einer erneuten Kickstarter-Kampagne für Aufruhr im Apple-Land. Das Entwicklerteam war bisher bekannt dafür, mittels eines kleinen USB-Dongles namens Luna Display eine drahtlose Möglichkeit zu schaffen, das iPad als zweites Display für den Mac zu nutzen. Mit der Kickstarter-Aktion aus dem letzten Jahr haben sie ihren Adapter fit für Windows-Computer gemacht. An der reinen Funktionalität änderte sich dabei nichts: Das iPad kann als zweiter Bildschirm verwendet werden.

Weiterlesen

Monument Valley 2: Vier neue Level zum Schutz der Erde Ein Klassiker aus dem App Store

Ein Klassiker aus dem App Store

Im Jahr 2014 wurde Monument Valley zum Spiel des Jahres gekürt, 2017 folgte der Nachfolger. Auch Monument Valley 2 (App Store-Link) ist und bleibt eine echte Empfehlung. Das 1,99 Euro günstige Spiel für iPhone und iPad mag zwar einen vergleichsweise nicht besonders langen Spielspaß bieten, dafür aber einen umso schöneren. In kaum einem anderen Spiel sind die Level so beeindruckend gestaltet wie in Monument Valley 2.

Weiterlesen

Adobe Photoshop: iPad-Version erhält RAW-Unterstützung Neues Video gibt erste Hinweise

Neues Video gibt erste Hinweise

Die Bildbearbeitungs-Software Adobe Photoshop (App Store-Link) steht schon seit längerem auch in einer mobilen Variante für das iPad zum Download im App Store bereit. Nun hat das Entwicklerteam der Anwendung in einem Video neue Funktionen angekündigt, darunter auch einen RAW-Support für die mobile iPad-Version. Adobe Photoshop für das iPad ist grundsätzlich kostenlos und finanziert sich über ein Abonnement, das für 10,99 Euro/Monat bzw. 88,99 Euro/Jahr erhältlich ist.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de