Bosch-Navi bekommt Fahrtenbuch und Eco-Trainer

Die Bosch Navigation D-A-CH ist heute nicht nur reduziert, sondern auch mit einem großen Update aktualisiert worden.

Ab sofort liegt die Universal-App Bosch Navigation D-A-CH (App Store-Link) in Version 1.6 vor. Neben den vielen Neuerungen gibt es auch eine Preisreduzierung, für das 3-Länder-Navi Deutschland, Österreich und Schweiz werden derzeit statt 49,99 Euro nur 29,99 Euro fällig. Ebenfalls sehr interessant sind die neuen Funktionen, die das Offline-Navi deutlich von der Konkurrenz abheben.

So wurde beispielsweise ein neuer Eco Trainer eingebaut. Er fügt sich durch eine farbliche Skala in die Navigation ein und soll vor allem Spaß machen. Farblich wird hier ein Feedback zum Fahrverhalten gegeben und in einen Eco Score überführt, welcher als Wert grafisch in der App aufbereitet wird.

Weiterlesen

Bosch Navigation: Sparpreis-Navi wieder für 30 Euro

Navigon hat die Messlatte kürzlich ja wieder recht hoch gelegt. Wer das damalige Angebot verpasst hat, wird jetzt von Bosch bedient.

Wer sich mit dem Bereich Deutschland, Österreich und der Schweiz zufrieden gibt und kein Telekom-Kunde ist, um die Select-Edition von Navigon nutzen zu können, sollte einen Blick auf die Bosch Navigation D-A-CH (App Store-Link) für iPhone und iPad werfen.

Besonders grafisch hat die Bosch-App einiges zu bieten, wer während der Fahrt auch etwas fürs Auge haben will, ist hier sicher an der richtigen Adresse. Aber Spaß beiseite: In fremden Städten kann es sicher nicht schaden, wenn man sich am Navi auch anhand der 3D-Welt orientieren. Bei TomTom und Navigon kostet dieses Feature etwas extra, wenn ich mich recht erinnere.

Die Bosch Navigation D-A-CH wird mit durchschnittlich vier Sternen bewertet, bemängelt werden kann momentan eigentlich nur der extrem hohe Speicherbedarf, was allerdings auch der 3D-Karte und der Tatsache, dass die Hauptverkehrsstraßen von ganz Europa enthalten sind, geschuldet ist. Es werden mehr als 1,5 GB Speicherplatz benötigt.

Die Feature-Liste kann sich jedenfalls sehen lassen. Unter anderem sind ein Kurvenwarner, Fußgängermodus, SurroundTouch und ein Batteriesparmodus integriert. Preislich liegt man normalerweise bei 49,99 Euro, bis zum 7. Dezember wurde der Preis auf 29,99 Euro gesenkt. Verkehrsmeldungen muss man per In-App-Kauf zusätzlich freischalten.

Weiterlesen

Bosch-Navigation derzeit 20 Euro günstiger

Wer noch auf der Suche nach einer vollwertigen Navi-App ist, sollte sich das Angebot von Bosch ansehen.

Die großen Namen im Navi-Markt sind ja ganz klar TomTom und Navigon, zumindest im App Store. Es gibt aber auch alternative Lösungen, die dabei gar nicht mal so teuer sind wie die große Konkurrenz. Derzeit gibt es zum Beispiel die Bosch Navigation D-A-CH (App Store-Link) zum absoluten Sparpreis.

Der Preis der 1,53 GB großen Applikation ist derzeit von 49,99 auf nur noch 29,99 Euro reduziert. So günstig gab es die Universal-App erst einmal, im März. Damals dauerte die Aktion aber nicht einmal einen Tag, interessierte Nutzer sollten sich also beeilen.

Nach dem letzten Update vor drei Tagen gibt es aktualisiertes Navteq-Kartenmaterial, was meines Wissens nach auch von Navigon (allerdings wohl nicht so aktuell) verwendet wird. Auch eine Adresseingabe über Geo-Koordinaten ist jetzt möglich.

Die vor knapp einem Jahr erschienene Navigation von Bosch ist in der aktuellen Version recht gut bewertet und durch das Angebot deutlich günstiger als die Konkurrenz. Günstiger geht es eigentlich nur mit der halbwegs gut funktionierenden Lösung Skobbler, Telekom-Kunden können für Deutschland, Österreich und die Schweiz auch zur Navigon Select-Edition greifen.

Weiterlesen

Bosch Navi D-A-CH im Preis gesenkt

Erst vor kurzem hat Navigon die Preise der eigenen Systeme gesenkt. Nun folgt Bosch Navigation D-A-CH (App Store-Link).

Osterangebote gibt es derzeit en masse. Das ist natürlich erfreulich, weil man hier und da ein paar Euro sparen kann. Bei der Navi-App von kann man sogar direkt ganze 10 Euro sparen.

Die Universal-App bringt eigentlich alle gängigsten Funktionen mit, die eine Navigationssoftware besitzen sollte. Zudem gibt es eine schöne 3G-Grafik die nach belieben eingestellt werden kann. D das komplette Katenmaterial enthalten ist, beträgt der Download stolze 1,5 GB und zum Navigieren wird keine Internetverbindung benötigt.

Durch einen In-App-Kauf kann man noch das Feature INRIX Real Time Traffic dazu kaufen. Für einen Monat zahlt man 2,99 Euro für ein ganzes Jahr direkt 19,99 Euro.

Bosch Navigation D-A-CH ist durchschnittlich mit 3,5 Sternen beweretet und stellt für den ein oder anderen sicher eine Alternative zu TomTom oder Navigon dar. Bosch Navigation D-A-CH kostet derzeit 39,99 Euro – sonst werden 49,99 Euro fällig.

In diesem Zusammenhang möchten wir euch nochmals auf die Preisreduzierung von Navigon aufmerksam machen. Navigon EU 10 kostet statt 74,99 Euro nur 49,99 Euro und Navigon Europe 59,99 Euro statt 89,99 Euro.

Unsere Empfehlung: Bosch kann zwar durch eine nette 3D-Kartendarstellung punkten, betreibt mit der iOS-Navigation aber nach wie vor Neuland. Damit es mit der Konkurrenz mithalten kann, sind noch einige kleine Optimierungen notwendig, zum Beispiel eine lokale Google-Suche oder eine Verringerung des Speicherbedarfs. Potenzial ist auf jeden Fall vorhanden, beim Engagement hat man eine kleine Pause eingelegt: Das letzte Update liegt schon über zwei Monate zurück.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de