G Cloud: Logitech stellt ersten Gaming-Handheld vor

Ab Mitte Oktober für 350 USD in den USA

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern, nun ist es offiziell: Logitech hat einen eigenen Gaming-Handheld, den G Cloud, vorgestellt. Zuvor hatte man im August in Kooperation mit dem chinesischen Konzern Tencent (u.a. verantwortlich für WeChat) bereits angekündigt, an einem Handheld zu arbeiten, mit dem sich Spiele über cloudbasierte Gaming-Dienste zocken lassen.

Es dauerte nicht lange, bis der Tech-Blogger Evan Blass dann auch erste Bilder des Geräts sowie einige technische Details in die Öffentlichkeit gebracht hatte. Nun hat Logitech den eigenen Gaming-Handheld also auch ganz offiziell vorgestellt. Der G Cloud soll ab dem 17. Oktober 2022 in den USA zu einem Preis von 349,99 USD erhältlich sein. Wer den Handheld jetzt bereits vorbestellt, spart 50 USD und kann die Gaming-Konsole für 299,99 USD erwerben. Preise und Verfügbarkeiten für Deutschland wurden leider bisher noch nicht mitgeteilt.


Das sind die technischen Eigenschaften des G Clouds:

  • 7-Zoll Multi-Touch-LC-Display
  • Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD)
  • Helligkeit: 450 Nits
  • Bildwiederholrate: 60Hz
  • Gewicht: 463 Gramm
  • Prozessor: 8-Core Snapdragon 720G mit bis zu 2,3 GHz
  • Grafik: Adreno-618-GPU
  • 4GB Arbeitsspeicher
  • 65 GB integrierter Flash-Speicher (erweiterbar über Micro-SD-Karte)
  • Akku: 6.000 mAh für bis zu 12 Stunden Spielzeit
  • USB-C-Anschluss zum Aufladen
  • WLAN-Konnektivität

Wer mit dem G Cloud Gaming-Handheld spielen möchte, sollte Dienste wie Nvidia Geforce Now oder den Xbox Game Pass abonniert haben. Ebenfalls möglich soll der Bezug von Spielen bei Google Play sein. Wichtig zu wissen: Logitechs neuer Handheld kommt ohne 5G-Verbindung aus. Wer also Games laden oder zocken möchte, ist auf eine stabile WLAN-Verbindung angewiesen. Ein abschließendes YouTube-Video zeigt euch den neuen Handheld im Detail.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de