Teufel Concept C im Test: Dieses 2.1 Set bringt ordentlich Wumms auf euren Schreibtisch

Seid ihr noch auf der Suche nach guten Gaming-Lautsprechern oder einfach nur ordentlich Wumms für euren Schreibtisch? Dann ist das 2.1 System Teufel Concept C möglicherweise etwas für euch.

Wenn man an Gaming-Lautsprecher für den Computer denkt, ganz egal ob PC oder mittlerweile auch Mac, fällt früher oder später der Name Logitech. Wohl jeder von uns hat irgendwann mal Lautsprecher des Zubehör-Herstellers links und rechts neben dem Bildschirm gehabt. Auf dem Markt gibt es natürlich zahlreiche Alternativen – und genau davon habe ich mir in den letzten Monaten eine genauer angehört. Wie schlägt sich das Teufel Concept C und was sind die Unterschiede zu Logitech-Modellen, die es zum Teil schon für den halben Preis gibt?

Weiterlesen

Gaming-Blog: iPhone oder iPad als zweiten Bildschirm beim Sim-Racing verwenden

Ich werfe einmal mehr einen Blick über den Tellerrand und freue mich über die Möglichkeiten, die es mittlerweile im Sim-Racing gibt.

Als ich vor rund acht Jahren mit dem Sim-Racing aufgehört haben, waren ein paar LEDs als digitale Schaltanzeige der letzte Schrei. Mittlerweile ist so etwas direkt in das Lenkrad integriert und es gibt viel mehr Möglichkeiten, um Daten und Informationen aus dem Rennspiel abseits des eigentlichen Monitors anzeigen zu können. Im Mittelpunkt stehen dieses Mal wieder iPhone und iPad, die sich wunderbar für diesen Zweck verwenden lassen.

Weiterlesen

Gaming-Blog: Mein alter Playseat hätte es vielleicht auch noch getan

Wie kann man sich noch schneller auf der virtuellen Rennstrecke bewegen? Natürlich mit einem passenden Lenkrad und einem coolen Rennsitz.

Bereits in der vergangenen Woche habe ich euch ja erzählt, dass ich nach fast einem Jahrzehnt tatsächlich wieder einen Gaming-PC mit Windows am Start habe. Der Acer Predator G6-710 von Cyberport wird wohl auch nach der Testphase bei mir bleiben, denn nach den ersten Runden mit verschiedenen Rennspielen und Rennsimulationen ist der Virus bei mir wieder ausgebrochen.

Weiterlesen

Gamescom: Weltweit größte Messe für interaktive Spiele öffnet ab morgen in Köln die Pforten

Wenn es um die neuesten Videospiel-Releases geht, führt kein Weg an der Gaming-Messe Gamescom in Köln vorbei.

Ab dem morgigen Dienstag ist es wieder soweit: Vom 22. bis 26. August 2017 präsentieren sich die zahlreichen Aussteller wieder dem Fach- und Privatpublikum. Im Jahr 2016 sorgten ganze 877 Aussteller und rund 345.000 Besucher aus 97 Ländern, davon 30.500 Fachbesucher, für regen Zustrom auf dem Gelände der Koelnmesse. Der erste Ausstellungstag ist wie immer dem Fachpublikum vorbehalten, ab Mittwoch werden dann auch die Pforten für Privatbesucher geöffnet.

Weiterlesen

Kamcord: Livestream und Chat für Gamer will Twitch Konkurrenz machen

Wer Spiele für ein breites Publikum live streamen will, greift meistens zum Platzhirsch Twitch. Mit Kamcord gibt es eine Alternative.

Kamcord (App Store-Link) lässt sich als Universal-App kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt zur Installation gerade einmal 20 MB eures Speicherplatzes auf iPhone oder iPad. Eine deutsche Lokalisierung besteht für die ab iOS 7.0 nutzbare Anwendung bisher noch nicht, dafür aber eine Optimierung für das Display des iPhone 6.

Kamcord sieht sich laut eigener Aussage in der App als „soziales Netzwerk für Gamer“, und erfordert zur Nutzung erwartungsgemäß einen eigenen User-Account, der sich gratis erstellen lässt. In Kamcord erwartet den Spiele-Interessierten nicht nur Livestreams und aufgenommene Videos von verschiedenen Gamern, sondern auch Gruppenchats und die Möglichkeit, anderen Nutzern zu folgen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de