Kuo zum iPhone SE 2: Design des iPhone 8, 399 USD, rote Farboption und 3D Touch-Verzicht

Der Analyst liefert neue Details

Zu den Prognosen des chinesischen Analysten Ming-Chi Kuo mag man stehen, wie man will. In der Vergangenheit hat er allerdings mit vielen seiner Vorhersagen Recht gehabt, weswegen auch wir gerne über seine neuesten Aussagen berichten. In jüngster Vergangenheit hat sich Kuo nun auch detaillierter zum Nachfolger des iPhone SE geäußert. Letzteres wurde im März 2016 von Apple vorgestellt und wird seit September 2018 nicht mehr verkauft. 

Das als iPhone SE 2 bezeichnete Gerät dürfte man getrost als Einsteiger-iPhone bezeichnen und soll sich laut Ming-Chi Kuo am Design des iPhone 8 orientieren. Ein Release des iPhone SE 2 wird im Frühjahr 2020 erwartet. Kuo geht von zwei Speicherkapazitäten, 64 GB und 128 GB, sowie drei Farbvarianten – Silber, Spacegrau und Rot – aus. Gleichzeitig nennt Kuo auch einen Startpreis: Ab 399 USD soll das iPhone SE 2 bei Apple erhältlich sein. 

Aktueller A13-Chip und 3 GB RAM

Im Inneren des neu aufgelegten iPhone SE-Geräts könnte trotz der Anlehnung an das iPhone 8-Design aktuellste Apple-Technik verbaut werden. Kuo spricht von einem A13-Chip sowie 3 GB an Arbeitsspeicher – was dem iPhone-Modell den gleichen Prozessor wie den neuen iPhone 11-Modellen bescheren würde, lediglich mit 1 GB RAM weniger. 

Wie auch bei der neuen iPhone 11-Serie soll das iPhone SE 2 auf eine 3D Touch-Funktionalität verzichten, anders jedoch, als es noch seinerzeit beim iPhone 8 der Fall war. Mit diesen Voraussetzungen glaubt der Analyst, dass Apple monatlich zwischen zwei und vier Millionen iPhone SE 2 produzieren und so im Jahr 2020 auf etwa 30 Millionen verkaufte Exemplare kommen wird. Mit einem prognostizierten Einstiegspreis von 399 USD könnte Apple damit viele Besitzer eines iPhone 6 oder 6 Plus ansprechen, die in diesem Jahr nicht mehr auf das neue iOS 13 aktualisieren konnten. 

(via 9to5Mac)

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de