Analyst Ming-Chi Kuo zu sinkenden iPhone-Verkäufen: „Das Schlimmste wird bald vorbei sein“ Apple hatte kürzlich die eigenen Umsatzerwartungen für Q1 2019 nach unten korrigiert.

Apple hatte kürzlich die eigenen Umsatzerwartungen für Q1 2019 nach unten korrigiert.

Grund dafür sollen weniger Verkäufe bzw. iPhone-Upgrades vor allem in China sein, wie Anfang Januar in einem Brief von Tim Cook an Investoren zu lesen war. Der häufig sehr gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo, der bereits mit einigen treffenden Vorhersagen auf sich aufmerksam gemacht hat, hat sich nun auch zu diesem Thema geäußert und prognostiziert Apple in Bezug auf die Umsatzeinbußen der letzten Monate, dass „das Schlimmste schon bald vorbei sein“ würde.

Weiterlesen

iPhone XR-Verkäufe: Analyst Ming-Chi Kuo korrigiert Zahlen um 30 Millionen nach unten Verkauft sich das iPhone XR doch nicht so gut wie zunächst angenommen?

Verkauft sich das iPhone XR doch nicht so gut wie zunächst angenommen?

Der bisher stets gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo von TF International Securities, der bereits in der Vergangenheit bei vielen Apple-relevanten Themen mit seinen Prognosen und Einschätzungen richtig lag, meldet sich nun bezüglich der jüngsten Verkäufe des neuen iPhone XR erneut zu Wort. 

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de