Puzzle-Spiel Mooniz jetzt auch fürs iPad verfügbar

1 Kommentar zu Puzzle-Spiel Mooniz jetzt auch fürs iPad verfügbar

Die iPhone-Version von Mooniz ist schon seit Mai 2011 im App Store zu finden, erst jetzt haben die Entwickler eine iPad-Version (App Store-Link) veröffentlicht.

Mooniz verfügt über ein schon bekanntes Spielprinzip. Die Mooniz sind freche Kreaturen vom Mond und wollen die Erde erobern, doch der Spieler muss dies verhindern.

Mooniz bietet drei verschiedene Spielmodi an: Klassik, Rush und ein neuen Multiplayer. In allen Modi muss man versuchen, alle der kleinen Gegner wegzutappen. Eine Gruppe an Mooniz kann erst zerstört werden, wenn mehr als drei Kreaturen aneinander liegen. Je mehr Kreaturen auf einmal verschwinden, desto mehr Punkte gibt es – bekannt aus klassischen Match-3-Spielen.

Im klassischen Modus muss man jeweils in einer Minute eine bestimmte Anzahl an Sternen sammeln. Diese bekommt man automatisch, wenn man Mooniz zerstört. Wird direkt eine große Gruppe vernichtet, so bekommt man auch mehr Sterne. Je höher das Level wird, desto mehr Sterne muss man ergattern – dazu stehen im Spiel bis zu acht Power-Ups zur Verfügung, um einfacher kombinieren zu können.

Im Rush-Modus spielt man gegen die Zeit, allerdings sollte man sich hier etwas mehr beeilen, denn in einer Minute und 30 Sekunden müssen 100 Sterne geholt werden. Die Grafik ist dabei Retina-optimiert und macht einen gute Eindruck. Natürlich gibt es eine Anbindung ans Game Center und Bestleistungen können per Facebook geteilt werden. Die iPhone-Version (App Store-Link) kostet weiterhin 79 Cent, für Mooniz HD werden 1,59 Euro fällig. Im Anschluss binden wir noch den Gameplay-Trailer (YouTube-Link) ein.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de