Reduziert: Monkey Island Tales 1 – 5

18 Kommentare zu Reduziert: Monkey Island Tales 1 – 5

Heute Morgen wurden die Preise von allen fünf Episoden gesenkt und sind für jeweils 2,39 Euro zu haben.

Vorweg muss ich zugeben, dass ich das Spiel noch nie gespielt habe – weder früher noch jetzt auf dem iPhone oder iPad. Trotzdem wollen wir euch das Spiel kurz erklären, für alle die, die es so wie ich auch noch nicht kennen.

In allen fünf Episoden spielt man Guybrush Threepwood und muss versuchen die Insel zu retten. Dabei muss man Aufgaben und kleine Rätsel lösen. Wie gewohnt überzeugt Monkey Island mit handgemalter HD-Grafik und dem gewohnt guten Gameplay. Zusätzlich schmückt ein netter Soundtrack das Spiel.

Jeder der fünf Episoden wurde von 5,49 Euro auf 2,39 Euro gesenkt:

Kommentare 18 Antworten

    1. Teil 1 und 2 sind auch für das iPhone verfügbar. Die Grafik gefällt mir dirt sogar noch besser – sie passt zum Original und wirkt nicht so „neumodisch“ animiert 🙂

      1. Ich sehe eigentlich nur folgende Möglichkeiten:
        – Du bist ein getarnter Außerirdischer vom Planeten Glebdo.
        – Du hast die letzten 30 Jahre in Festungshaft verbracht.
        – Du bist erst 3 bzw. schon 108 Jahre alt.
        – Du leidest an Alzheimer oder retrograder Amnesie.
        – Deine Religion verbietet den Gebrauch von Computerspielen.
        – Du bist ein notorischer Lügner.
        – Du willst uns bloß verschaukeln.
        Oder… ;0)

        1. Najaaa – so lange Fabian’s News nicht anfangen mit: „Also eigentlich hab ich ja ein Samsung Galaxy, drum kann ich über diese App so rein gar nix sagen, aber …“ — ist ja noch Hoffnung 😉

        2. ich bin 16 und leidenschaftlicher gamer, kenne mich mit jeder konsole aus, die die letzten 5 jahre so auf dem martk wahren.
          ABER ohne appgefahren hab ich noch nie davon was gehört :/

  1. Ich hatte den ersten teil mir damals bei ner gratis aktion geladen. Bin eigentlich ein großer fan der reihe . Mir persönlich geht allerdings der flair aus den ersten teilen ein wenig flöten bei der schick aufgemotzten 3D grafik. Von der steuerung finde ich es auch sehr hakelig. Der humor ist ein wenig erzwungen und vom gesamtkonzept auch nicht mehr ganz das was es mal war. Meiner meinung nach, sollte jeder erst mal den ersten teil ausprobieren bevor man sich die restlichen teile zieht. Finds irgendwie total doof gemacht das man sich alle teile einzeln kaufen muss. Aber gut so verdient man heutzutage geld.

    1. Das mit den einzelnen Episoden (wie auch z.B. bei „Zurück in die Zukunft“) liegt daran, dass es ursprünglich für den PC erschienen ist. Der Publisher Telltale brachte sein erstes Adventure „Sam & Max“ als Season mit mehreren Episoden (wie bei einer TV-Serie) heraus und hat das bei den weiteren Titeln beibehalten.

      Während die Telltale-Adventures am PC preislich eher im Budgetbereich angesiedelt sind, ist das am iPad leider nicht der Fall… 🙁

      1. Bin ich deiner Meinung hatte mir die Monkeys Island Tales Reihe bestimmt schon vor nem Jahr für die PS3 ausm PlayStation Store geladen alle 5 Teile in nem Bundel und das war wesentlich günstiger. Naja jeder versucht den goldesel Appel zu melken wo es nur geht.

  2. Ihr solltet euch dann die überabeiteten MI I&II fürs ipad/iphone runterladen. (VON LUCASARTS) Die sind echt genial. Im Prinzip so wie früher, super lustig. Einfache Steuerung und keine Abstürze. (Ipad 2) Ich hab diese „neuen“ MI noch nicht gespielt, aber die Kommentare dazu animieren mich auch nicht wirklich dazu.

  3. Tut mir leid, aber diese Version hat überhaupt nichts mit dem Original zu tun. Dazu kommt die besch… Steuerung und dieses 3D wo man völlig den Überblick verliert. Auch die Story ist anders.
    Habe es 5 min. gespielt und finde das es sein Geld nicht wert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de