Smojis: Tastatur-Erweiterung ermöglicht das Ausblenden von Emojis und ganzen Kategorien

Bald schon wird die Emoji-Tastatur um 230 neue Symbole erweitert.

Aber mal ganz ehrlich, wie viele Exemplare der dann mittlerweile auf 3.000 Symbole angestiegene Emoji-Sammlung kommen bei euch im Alltag wirklich zum Einsatz? Gerade die Flaggen- und Symbol-Kategorie dürfte wohl auch bei so einigen Nutzern bis auf wenige Ausnahmen unberührt bleiben. 

Die iOS-App Smojis (App Store-Link) möchte daher für etwas mehr Ordnung im Emoji-Bereich der Tastatur sorgen. „Da es unserer Meinung langsam unübersichtlich wird, haben wir Smojis entwickelt“, erklären uns die Entwickler von Smojis, Nils und Sascha Hobbensiefken in einer Mitteilung an uns. „Smojis ist die erste Keyboard-Extension, die es dem User ermöglicht, einzelne Emojis oder ganze Kategorien einfach auszublenden.“

Dunkles und helles Tastaturlayout möglich

Die Tastatur von Smojis lässt sich einfach anpassen, so dass einzelne Emojis oder gleich ganze Kategorien ausgeblendet werden können. Auf die ausgeblendeten Emojis muss man natürlich nicht verzichten, wenn man sie doch einmal benötigt – aber sie werden nicht mehr im Weg sein. Besonders praktisch: Auch die Standard-Hautfarbe aller unterstützten Emojis lässt sich mit Smojis festlegen. Optional gibt es auch eine Kategorie für zuletzt benutzte und versteckte Emojis, sowie wahlweise ein helles oder dunkles Layout für die Emoji-Sammlung.

Smojis lässt sich aktuell zum kleinen Preis von 99 Cent aus dem deutschen App Store herunterladen. Für die Installation wird neben 18 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 9.0 oder neuer benötigt. Nach dem Download kann Smojis in den Einstellungen des iPhones als Drittanbieter-Tastatur unter Einstellungen -> Smojis -> Tastaturen -> Aktivieren eingerichtet und dann über das Globus-Symbol der Tastatur verwendet werden. 

Kommentare 11 Antworten

  1. Das klingt echt interessant. Ich frage mich, warum Apple solch eine Möglichkeit nicht von Haus aus bietet. Denen muss doch auch klar sein, dass kein Mensch alle diese zig bekloppten Emojis braucht bzw verwenden will. Ich jedenfalls ärgere mich jedesmal, wenn ich ein bestimmtes Emoji von weiter hinten (selten) verwenden will und davor zig wegscrollen muss, die ich noch nie benutzt habe und mit Sicherheit nie benutzen werde. Aber da scheint jemand bei Apple extrem an all diesen blöden Bildchen zu hängen…😖

  2. werd ich ausprobieren 👍🏼
    eine große Hilfe seitens Apple wäre mMn schon mal, wenn ich meine Favoriten selbst definieren könnte, und nicht ein ein mal benutztes, eins meiner 100mal genutzten automatisch raus schmeissen würde 🤔🤷🏼‍♂️

    1. Hallo D.R.C.B.,
      eine berechtigte Frage: Unsere App benötigt keinen Vollzugriff und daher verlassen keine Daten euer Gerät. Bei weiteren Fragen schreibt uns gerne eine Mail an hello@sourcesoup.com oder einfach hier.
      Viel Spaß beim Ausblenden 😉👻
      Schönen Gruß, Nils. — source soup

    1. Hallo tractor,
      bei unser Tastatur-Erweiterung handelt es sich um eine eigene „zusätzliche“ Emoji-Tastatur. Die Standard-Tastatur von Apple kann man als Entwickler natürlich nicht beeinflussen oder anfassen.

      Schönen Gruß, Nils. — source soup

  3. Hab‘s geladen – funktioniert aber leider nicht- bis auf den „DunkelModus“. Ansonsten ist – egal was ich ausblende – immer alles noch da… Auch die Hautfarben-Voreinstellung zeigt keine „Wirkung“… man hofft auf Updates…

    1. Hallo tractor,
      vielen Dank für dein Store-Feedback. Wir konnten diese Probleme leider bislang nicht auf unseren Testgeräten reproduzieren. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Du per E-Mail (hello@sourcesoup.com) Kontakt aufnehmen könntest, damit wir diesen Problemen auf den Grund gehen können. Vielen Dank im Voraus.
      Schönen Gruß, Nils. — source soup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de