Weitere Artikel aus dieser Kategorie

iOS 11 bringt nicht nur neue Funktionen, einige wurden auch beschnitten. So zum Beispiel die iPhone-Tastatur im Querformat.

ios 11 tastatur

Schon in den Beta-Versionen von iOS 11 hat Apple die Tastatur im Querformat auf dem iPhone stark beschnitten. Was zuvor möglicherweise als vorübergehende Änderungen angesehen wurde, ist jetzt aber Wirklichkeit. In der offiziellen Version von iOS 11 ist die Tastatur im Querformat auf dem iPhone um Funktionen erleichtert worden. Weiterlesen

Die von Google angebotenen Tastatur Gboard kann mit neuen Funktionen aufwarten. Folgende Änderungen greifen ab sofort.

gboard

Drittanbieter-Tastaturen habe ich einige ausprobiert. SwiftKey, Swype, Gboard (App Store-Link) und mehr. Anfreunden konnte ich mich mit keiner Alternative und nutze daher weiterhin die Standard-Tastatur. Wenn ihr auf Gboard setzt, profitiert ihr jetzt von neuen Möglichkeiten. Stellt sicher, dass ihr die neuste Version aus dem App Store installiert habt. Folgende Änderungen wurden vorgenommen. Weiterlesen

Auch wenn wohl auf den meisten iOS-Geräten immer noch die Standard-Tastatur von Apple zum Einsatz kommt, gibt es mit Apps wie SwiftKey tolle Alternativen.

SwiftKey Oxygen Themes

SwiftKey (App Store-Link) zählt zu den sogenannten Drittanbieter-Tastaturen, die sich als App auf dem iPhone oder iPad installieren lassen und oftmals über nützliche Zusatzfunktionen sowie alternative Tastaturlayouts und -designs verfügen. SwiftKey lässt sich samt verschiedener Tastatur-Themes kostenlos installieren und benötigt dafür neben iOS 9.0 oder neuer auch mindestens 100 MB an freiem Speicherplatz. Neben einer deutschen Lokalisierung wird auch ein deutsches Tastaturlayout und eine deutsche Auto-Vervollständigung unterstützt. Weiterlesen

Mit iOS 11 hat Apple sowohl die Tastatur auf dem iPhone als auch auf dem iPad überarbeitet. Gerne fassen wir die Neuerungen noch einmal zusammen.

ios 11 ipad keyboard

Ist iOS 11 installiert, gibt es auf der iPad-Tastatur nun alle Buchstaben, Zahlen, Symbole und Interpunktionszeichen. Diese werden in grau klein über dem eigentlichen Buchstaben angezeigt und können nun über einen einfach Flick erreicht werden. Um das graue Zeichen schreiben zu können, genügt ein einfacher Flick nach unten. So müsst ihr nicht mehr über die „.?123“-Taste zur nächsten Tastatur umschalten, sondern erreicht die Sonderzeichen auch über die Haupttastatur. Weiterlesen

Die meisten Nutzer werden auf dem iPhone oder iPad vermutlich Apples Standard-Tastatur nutzen. Dabei gibt es dank Apps wie SwiftKey sehr interessante Alternativen.

SwiftKey

Bisher habe ich mich nicht dazu durchgerungen, eine alternative Tastatur auf dem iPhone zu installieren. Mittlerweile funktioniert es mit der Apple-Tastatur bei mir ganz gut, zumindest seit die aktivierten Sprachen automatisch erkannt werden und man nicht ständig zwischen den installierten Tastaturen wechseln muss. Anlässlich des aktuellen Updates möchte ich es aber noch ein mal mit einer Alternative versuchen: SwiftKey (App Store-Link) ist ein alter Bekannter aus dem App Store. Weiterlesen

Anstelle der Apple-eigenen Tastatur lässt sich seit geraumer Zeit auch die Alternative Gboard von Google nutzen.

Gboard

Gboard (App Store-Link) steht bereits seit Mitte Mai des letzten Jahres im deutschen App Store zum kostenlosen Download bereit und lässt sich auf alle iOS-Geräte herunterladen, die mindestens über iOS 9.0 oder neuer verfügen sowie 152 MB an freiem Speicher bereit stellen. Auch eine deutsche Lokalisierung lässt sich mit Gboard bereits nutzen. Weiterlesen

Ihr sucht eine Tastatur für das iPhone, die auch mit einer Hand einfach und schnell zu bedienen ist? Dann könnte Type Nine Keyboard die richtige Erweiterung für euch sein.

Type Nine Keyboard

Die jüngeren appgefahren-Leser werden sich jetzt sicherlich fragen: T9, was ist das denn? Die Technik stammt noch aus Zeiten der Mobiltelefone mit Ziffernblock und basiert daher nur auf neun Tasten, nicht auf 26. In Type Nine Keyboard (App Store-Link) sind die Buchstaben also viel größer, was zum Beispiel im Winter mit Handschuhen sehr praktisch ist. Wie es sich für eine T9-Tastatur gehört, sind auch in Type Nine jeder Taste drei oder vier Buchstaben zugeordnet. Man drückt die Taste nur ein einziges Mal, das Wörterbuch setzt danach automatisch das gewünschte Wort zusammen. Weiterlesen

Es gibt gute Nachrichten für alle Fans des Matias Wireless Aluminum Keyboard: Die wohl beste Mac-Tastatur soll noch besser werden.

matias-wireless-aluminum-keyboard-backlit 1

Ich war lange auf der Suche nach einer kabellosen Tastatur mit Nummernblock und bin durch eure Tipps vor einigen Monaten auf das Matias Wireless Aluminum Keyboard aufmerksam geworden. Schon nach wenigen Anschlägen war mir klar: Diese Tastatur gibst du so schnell nicht mehr her. Leider ist das Matias Wireless Aluminum Keyboard kein günstiger Spaß, aber zumindest in Sachen vollausgewachsener Tastatur ohne Kabel auch die beste Wahl. Weiterlesen

Habt ihr das Gboard im Einsatz? Das neuste Update bringt neue Funktionen mit sich.

gboard

Anfang August hat Google die Tastatur-App Gboard auch hierzulande veröffentlicht. Die universelle Tastatur vereint viele nützliche Funktionen, mit dem neusten Update wurde nochmals nachgebessert. Ab sofort kann man Landschaften in den Hintergrund legen, die sich in den Einstellungen der App herunterladen lassen. Viel interessanter: Gboard (App Store-Link) unterstützt jetzt auch die tolle 3D Touch-Funktion, so dass man durch einen festen Fingerdruck auf die Tastatur den Cursor frei platzieren kann. Damals hatte ich genau dieses Features als beste 3D Touch-Funktion gelobt. Weiterlesen

Das Matias Wireless Aluminum Keyboard kostet etwas mehr als Konkurrenzprodukte, überzeugt dafür aber auch mit Qualität.

Matias Wireless Aluminium Keyboard 2

Als wir vor rund einer Woche eine kabellose Tastatur von Kanex vorgestellt haben, die bisher noch nicht mit einem QWERTZ-Layout verfügbar ist, gab es in den Kommentaren zahlreiche Hinweise auf das Wireless Aluminum Keyboard von Matias. Wir hatten diese Alternative schon fast wieder aus unseren köpfen verdrängt, da vor einigen Wochen keine Testmuster lieferbar waren. Eine erneute Anfrage beim Hersteller war allerdings erfolgreich: Vor einigen Tagen hat uns das Wireless Aluminum Keyboard von Matias erreicht. Weiterlesen

Was Apple noch nicht geschafft hat, will Kanex ab sofort möglich machen. Leider noch nicht in Deutschland – aber daran könnte sich bald etwas ändern.

Kanex Bluetooth Keyboard 2

Ich mag Apple. Und ich habe sicherlich schon die eine oder andere Entscheidung von Apple verteidigt, obwohl das möglicherweise gar nicht nötig gewesen wäre. Eine Sache verstehe ich aber wirklich nicht: Das Apple Wireless Keyboard ist weiterhin nur ohne einen Nummernblock erhältlich. Gerade am Schreibtisch möchte ich die zusätzlichen Tasten aber nicht mehr vermissen. Darum habe ich mich in der Vergangenheit nach Alternativen umgesehen. Weiterlesen