Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Ihr müsst oft mit dem Faxgerät hantieren? Das geht auch einfacher.

faxbot

Vor rund drei Jahren haben wir euch die Applikation Faxbot (App Store-Link) erstmals vorgestellt. Damals war die App noch unter dem Namen „Faxer“ bekannt, wurde aber kurz nach dem Start in Faxbot umbenannt. Nach nun mehr als ein Jahr gibt es endlich wieder ein großes Update auf Version 1.2. Weiterlesen

Die Entwickler von Parallels, einer der führenden Anbieter von plattformübergreifenden Lösungen, haben drei neue Parallels Toolbox Packs veröffentlicht. 

Parallels Toolbox Pack

Neben der beliebten Virtualisierungs-Software Parallels, mit der sich unter anderem Windows- und Linux-Betriebssysteme auch unter macOS nutzen lassen, stellt das Software-Unternehmen seit einiger Zeit auch die Parallels Toolbox zur Verfügung, in dem sich einige nützliche Werkzeuge befinden, die das Alltagsleben mit Mac oder PC deutlich leichter gestalten sollen.  Weiterlesen

Mit der werksseitig installierten Sprachrekorder-App von Apple lässt sich bereits einiges anstellen. Wer weitere Features und Möglichkeiten wünscht, sollte sich die App Diktiergerät PRO genauer ansehen.

Diktiergeraet PRO

Im Rahmen eines bevorstehenden Interviews war ich auf der Suche nach einer umfangreicheren Voice Recorder-App als der von Apple zur Verfügung gestellte Sprachrekorder. Meine Suche führte mich dann über kurz oder lang, nach einigen ausprobierten Alternativen schlussendlich zur Anwendung Diktiergerät PRO (App Store-Link), der Premium-Version der kostenlosen App Diktiergerät (App Store-Link). Mit einem Preis von 7,99 Euro ist die PRO-Variante zwar nicht ganz günstig, bietet aber einige Vorzüge. Installiert werden kann die Anwendung ab iOS 9.0 oder neuer, zudem wird knapp 10 MB an freiem Speicherplatz benötigt. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits vorhanden. Weiterlesen

Auch auf meinem Mac ist die kleine App The Unarchiver seit jeher ein treuer Begleiter im Alltag.

The Unarchiver

Wir alle kennen das: Da wird einem die komplette Fotosammlung des letzten Geburtstags per Mail zugeschickt – und das fein säuberlich verpackt in einem Archiv. Dieses heißt es dann zuerst einmal zu entpacken, um die Inhalte aufrufen zu können. Für solche Zwecke, oder auch, um selbst mehrere Dateien zu komprimieren und in ein Archiv zu verpacken, eignet sich die kostenlos erhältliche Mac-App The Unarchiver (Mac App Store-Link). Weiterlesen

Neben dem vorinstallierten Safari-Browser dürfte wohl Mozillas Firefox einer der beliebtesten Drittanbieter-Browser für iOS und macOS sein. Nun gibt es Neuigkeiten.

Firefox iOSAuch bei uns in der Redaktion kommt neben Safari der Firefox-Browser zum Einsatz. Neben der kostenlosen Universal-App für iOS (App Store-Link) gibt es auf der Website der Entwickler von Mozilla auch die entsprechende Desktop-Variante für macOS-, Windows- und Linux-Geräte. Für beide Varianten gibt es nun Neuheiten zu berichten. Weiterlesen

Im Rahmen der diesjährigen WWDC hat Apple erneut die Preisträger des eigenen Design Awards bekanntgegeben. Dazu zählt auch Calzy 3.

Calzy 3

Neben verdienten Gewinnern wie Alto’s Odyssey, Frost und Oddmar hat es in diesem Jahr auch Calzy 3 (App Store-Link) in die Reihe der Apple Design Award Gewinner geschafft. Neben einer Auszeichnung für die Vitrine können sich die Gewinner des Awards auch über eine erhöhte Sichtbarkeit im App Store, eine Erwähnung auf der WWDC-Website sowie ein umfangreiches Paket mit Apple-Geräten wie einem MacBook Pro, einem iPhone X und den AirPods freuen.  Weiterlesen

Das neuste Update von iCab Mobile liefert neue Funktionen aus. Das ist neu.

icab mobile

iCab Mobile (App Store-Link) zählt zu den besten Webbrowser für iPhone und iPad, die nicht von einem großen Unternehmen wie Apple oder Google stammen. Die von Alexander Clauss entwickelte Applikation ist empfehlenswert, die Entwicklung steht nie still. Mit dem Update auf Version 9.11 wurden mal wieder neue Funktionen hinzugefügt. Weiterlesen

In unserer Redaktion kommt entweder iPIN oder 1Password zum Einsatz. Mit Enpass gibt es aber eine weitere und zudem sehr günstige Möglichkeit, Passwörter und Logins zu sichern.

Enpass 6 Mac 1

Enpass (Mac App Store-Link) lässt sich seit längerem kostenlos auf den Mac herunterladen und benötigt dort für die Installation neben 36 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens OS X 10.10.0 oder neuer. Auch eine deutsche Lokalisierung steht seit einiger Zeit zur Verfügung. Weiterlesen

Anfang dieses Jahres haben auch wir schon über die simple und elegante Mac-Notiz-App Agenda berichtet. Nun gibt es Neuigkeiten zu vermelden.

Agenda 3 Mac

 

Agenda (Mac App Store-Link) kann weiterhin kostenlos aus dem deutschen Mac App Store geladen werden und benötigt zur Installation auf dem Apple-Rechner neben macOS 10.12 oder neuer auch etwa 26 MB an freiem Speicherplatz. Eine deutsche Lokalisierung besteht bisher noch nicht, man hat sich also mit einem englischsprachigen Layout anzufreunden. Weiterlesen

Wer nicht auf Apples hauseigene E-Mail-App setzen will, findet mit der Drittanbieter-Anwendung Airmail 3 eine gute Alternative.

Airmail 3

Airmail 3 lässt sich sowohl in einer 10,99 Euro teuren Version für macOS (Mac App Store-Link), als auch in einer iOS-Variante (App Store-Link) für 5,49 Euro aus den jeweiligen Stores herunterladen. Die App versteht sich mit allen Geräten ab macOS 10.10 bzw. iOS 10.0 und kann komplett in deutscher Sprache genutzt werden. Weiterlesen

Einigen Lesern dürfte es bereits bekannt sein – seit einigen Jahren gehört FileMaker als Tochterunternehmen zum Apple-Konzern.

FileMaker 17 Mac

Bei FileMaker handelt es sich generell um eine Plattform, mit der vor allem Unternehmen maßgeschneiderte App-Lösungen auf die Beine stellen können. „Ihre eigene App für beliebige Aufgaben“, heißt es auf der Website von FileMaker. „Optimieren Sie verteilt gelagerte Informationen und ineffiziente Prozesse. Verwenden Sie die FileMaker-Plattform, um Ihre eigene App zu erstellen, die genau so funktioniert, wie es Ihr Unternehmen erfordert. Und da Sie Ihr Unternehmen am besten kennen, verfügen Sie bereits über das nötige Wissen für die App.“ Weiterlesen