Weitere Artikel aus dieser Kategorie

In unserer Redaktion kommt entweder iPIN oder 1Password zum Einsatz. Mit Enpass gibt es aber eine weitere und zudem sehr günstige Möglichkeit, Passwörter und Logins zu sichern.

Enpass 6 Mac 1

Enpass (Mac App Store-Link) lässt sich seit längerem kostenlos auf den Mac herunterladen und benötigt dort für die Installation neben 36 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens OS X 10.10.0 oder neuer. Auch eine deutsche Lokalisierung steht seit einiger Zeit zur Verfügung. Weiterlesen

Anfang dieses Jahres haben auch wir schon über die simple und elegante Mac-Notiz-App Agenda berichtet. Nun gibt es Neuigkeiten zu vermelden.

Agenda 3 Mac

 

Agenda (Mac App Store-Link) kann weiterhin kostenlos aus dem deutschen Mac App Store geladen werden und benötigt zur Installation auf dem Apple-Rechner neben macOS 10.12 oder neuer auch etwa 26 MB an freiem Speicherplatz. Eine deutsche Lokalisierung besteht bisher noch nicht, man hat sich also mit einem englischsprachigen Layout anzufreunden. Weiterlesen

Wer nicht auf Apples hauseigene E-Mail-App setzen will, findet mit der Drittanbieter-Anwendung Airmail 3 eine gute Alternative.

Airmail 3

Airmail 3 lässt sich sowohl in einer 10,99 Euro teuren Version für macOS (Mac App Store-Link), als auch in einer iOS-Variante (App Store-Link) für 5,49 Euro aus den jeweiligen Stores herunterladen. Die App versteht sich mit allen Geräten ab macOS 10.10 bzw. iOS 10.0 und kann komplett in deutscher Sprache genutzt werden. Weiterlesen

Einigen Lesern dürfte es bereits bekannt sein – seit einigen Jahren gehört FileMaker als Tochterunternehmen zum Apple-Konzern.

FileMaker 17 Mac

Bei FileMaker handelt es sich generell um eine Plattform, mit der vor allem Unternehmen maßgeschneiderte App-Lösungen auf die Beine stellen können. „Ihre eigene App für beliebige Aufgaben“, heißt es auf der Website von FileMaker. „Optimieren Sie verteilt gelagerte Informationen und ineffiziente Prozesse. Verwenden Sie die FileMaker-Plattform, um Ihre eigene App zu erstellen, die genau so funktioniert, wie es Ihr Unternehmen erfordert. Und da Sie Ihr Unternehmen am besten kennen, verfügen Sie bereits über das nötige Wissen für die App.“ Weiterlesen

Als das Dienstprogramm Charles Proxy Ende März dieses Jahres auch für iOS erschien, haben wir bereits darüber berichtet.

Charles Proxy

Für macOS-User ist Charles Proxy bereits seit längerem erhältlich. Das Entwicklerteam von XK72 hat sich dann aber auch entschieden, eine mobile iOS-App anzubieten. So kann Charles Proxy (App Store-Link) seit etwas mehr als einem Monat auf iPhones und iPads heruntergeladen werden, und das zu einem Preis von einmaligen 9,99 Euro. Eine deutsche Lokalisierung ist für die 35 MB große und ab iOS 10.0 nutzbare Anwendung noch nicht vorhanden.  Weiterlesen

Ihr habt PDF Expert im Einsatz? Dann gibt es per Update neue Funktionen.

pdf expert 6

Die von Readdle angebotene Applikation PDF Expert (App Store-Link) zählt definitiv zu den besten PDF-Apps für iOS. Mit dem neusten Update auf Version 6.3.0 liefern die Entwickler abermals Verbesserungen aus. Der Download ist 135,3 MB groß und 10,99 Euro teuer. Weiterlesen

Der beliebte Cloud-Speicher Dropbox liefert Neuheiten in der iOS-Version aus.

dropbox ipad

Auch wir nutzen die Dropbox (App Store-Link) um wichtige Daten und Dokumente zentral zu speichern. Die iOS-Version hat per Update nun neue Funktionen erhalten, die zu begrüßen sind. Version 92.2 ist knapp 140 MB groß und liegt ab sofort im App Store zur Installation bereit. Weiterlesen

Wie groß ist eigentlich der Park nebenan? Wie lang ist die Straße, in der ich wohne? Measure Map Pro kann genau das bestimmen.

Measure Map Pro

Heute ist mir Measure Map Pro (App Store-Link) ins Auge gefallen, da es aktuell kostenlos statt für 20 Euro angeboten wird. Auf den zweiten Blick wird klar, dass es zusätzlich noch einen In-App-Kauf in Höhe von 33,99 Euro gibt, um auf die „Professional“-Version upzugraden. Doch auch die Standardversion hat einiges zu bieten, die ja jetzt kostenlos ausprobiert werden kann. Weiterlesen

Wir kennen es alle: Pizza oder Pasta? Party oder Abhängen? Wein oder Bier? Wenn es in einer Chatgruppe um solche existenziellen Fragen geht, sollte man auf Helferlein wie TinyPoll setzen.

TinyPoll

TinyPoll (App Store-Link) lässt sich gratis aus dem App Store herunterladen und nistet sich nach dem erfolgreichen Download direkt in der App-Liste in iMessage ein. Auch Apple zeigt sich momentan begeistert von dem kleinen Tool und listet TinyPoll momentan in der „Heute“-Rubrik des App Stores als „App des Tages“. Die etwa 28 MB große iMessage-App kann ab iOS 11.2 oder neuer installiert werden und steht in englischer Sprache bereit. Weiterlesen

Mit Power Menu for Finder gibt es eine neue Mac-Erweiterung, die weitere nützliche Funktionen in den Dateimanager des Systems integriert.

Power Menu Mac 1Power Menu for Finder ist eine Mac-Extension, die sich im Finder bemerkbar macht. Die kleine Anwendung kann direkt von der Website der Entwickler von Fiplab bezogen werden und kostet 9,99 Euro. Mit dem Code POWER20 lässt sich für einen begrenzten Zeitraum sogar noch 20 Prozent auf den Kaufpreis sparen. Installiert werden kann die App übrigens ab macOS 10.11, eine kostenlose Test- oder Demoversion gibt es bisher leider noch nicht. Laut Angaben der Entwickler wird aber daran bereits fieberhaft gearbeitet. Weiterlesen

Wer Apps und Aufgaben schnell und einfach starten will, kann momentan zur iOS-App Alloy Launcher and Automator greifen, die kostenlos erhältlich ist.

Alloy Launcher

Alloy Launcher and Automator (App Store-Link) steht schon seit längerem im deutschen App Store zum Download für iPhone und iPad bereit. Zuletzt musste für die etwa 87 MB große und ab iOS 9.0 zu installierende Universal-App 5,49 Euro im App Store bezahlt werden, gegenwärtig gibt es die App von 32Parrots jedoch komplett kostenlos. Verzichtet werden muss allerdings leider auch auf eine deutsche Lokalisierung – Alloy ist lediglich in englischer Sprache verfügbar. Weiterlesen