Proton Calendar: Proton Mail-Team bietet neue Kalender-App an Ende-zu-Ende-verschlüsselter Zugriff

Ende-zu-Ende-verschlüsselter Zugriff

Das Schweizer Unternehmen Proton dürfte den meisten Lesern und Leserinnen unseres Blogs vor allem durch den E-Mail-Service Proton Mail bekannt sein. Letzteres ist in der Basisversion gratis zu nutzen und bietet eine komplett verschlüsselte Mail-Lösung inklusive entsprechender App für iPhones und iPads (App Store-Link).

Weiterlesen


DaisyDisk: Festplatten-Analyse-Tool zum Black Friday mit 50 Prozent Rabatt Speicherfresser ausfindig machen

Speicherfresser ausfindig machen

Wer sich nicht für ein Speicherupgrade beim Kauf entscheidet, hat an Bord des eigenen Macs oftmals einen stark begrenzten Speicherplatz. Natürlich kann man mit externen Medien aushelfen, häufig reicht es aber, wenn man den Mac aufräumt und Speicherfresser ausfindig macht.

Weiterlesen

Rectangle: Mac-Tool für optimierte Fenster-Handhabung erhält Update Kostenlos mit optionalem Pro-Upgrade

Kostenlos mit optionalem Pro-Upgrade

In der großen weiten Software-Welt da draußen warten viele tolle Anwendungen, die von ambitionierten Entwicklern und Entwicklerinnen kreiert und oftmals sogar zur freien Nutzung gegen eine optionale Spende angeboten werden. Ein Tummelplatz für solche Ergebnisse ist oft die GitHub-Plattform, wo auch die macOS-App Rectangle zu finden ist. 

Weiterlesen


Roommate Albert: Neue App behält eure Energiekosten im Blick Release für den 28. November geplant

Release für den 28. November geplant

Dass dieses Jahr in Bezug auf Energiekosten ein teures wird, dürfte mittlerweile bekannt sein. Wer mehr Sicherheit bekommen möchte, was Zählerstände und voraussichtliche Kosten für Strom, Gas und Wasser angeht, kann sich ab Ende November die neue App Roommate Albert (App Store-Link) genauer ansehen. Die Anwendung des Oldenburger Entwicklers Julian Kahnert, der auch schon „PDF Archiver“ im App Store veröffentlicht hat, soll ab dem 28. November 2022 verfügbar gemacht werden und lässt sich jetzt schon zum Einführungspreis von 2,49 Euro vorbestellen. Für die Installation wird nach dem Release nur etwa 8 MB sowie iOS/iPadOS 16.0 oder neuer benötigt. Alle Inhalte stehen entgegen der App Store-Info auch in deutscher Sprache bereit.

Weiterlesen

E-Mails in Deutschland: 52 Prozent nutzen primär GMX und WEB.DE Neue repräsentative Studie

Neue repräsentative Studie

Bei der privaten oder geschäftlichen Kommunikation spielt die E-Mail nach wie vor eine große Rolle. Auch bei uns in der Redaktion trudeln täglich so einige Nachrichten ein, sei es von Herstellern, Entwicklerteams oder unseren Usern. Während wir die Möglichkeit haben, auf unsere eigenen @appgefahren.de-Adressen zuzugreifen, sieht es für viele Personen vor allem im privaten Bereich anders aus.

Weiterlesen

Firefox 106: Update für Mac-Browser bringt neue Funktion zum Unterschreiben mit PDFs einfach im Browser signieren

PDFs einfach im Browser signieren

Neben Apples Safari kommt auf vielen Macs auch Mozillas Firefox-Browser zum Einsatz. Der Webbrowser für macOS hat nun ein weiteres Update spendiert bekommen, das einige interessante Features für mehr Produktivität und neue Designs bereithält.

Weiterlesen


Großes Marken-Rebranding: Aus Microsoft Office wird Microsoft 365 Neues Icon, neuer Look, neue Features

Neues Icon, neuer Look, neue Features

Es ist das größte Rebranding für die Office-Suite von Microsoft seit mehr als 30 Jahren: Schon bald wird die seit Jahrzehnten als Microsoft Office bekannte Suite in Microsoft 365 umbenannt werden. Das kündigte das US-Unternehmen kürzlich an (via The Verge).

Weiterlesen

Yahoo Mail mit neuen Funktionen: Schnelleres Aufräumen des Posteingangs Version 7.0 ab sofort im App Store verfügbar

Version 7.0 ab sofort im App Store verfügbar

Ja, Yahoo, eine der bekanntesten Webdienste der frühen Internetzeiten, gibt es immer noch. Mit Yahoo Mail (App Store-Link) ist man seit langem im deutschen App Store vertreten und bietet Nutzern und Nutzerinnen ein eigenes E-Mail-Postfach, mit dem sich auch externe Mail-Dienste wie Gmail, Microsoft und Outlook verwenden lassen.

Weiterlesen

Neeva: Suchmaschine setzt auf Werbefreiheit und private Suche Neue Konkurrenz für Google

Neue Konkurrenz für Google

In vielen deutschen Haushalten wird noch immer „gegoogelt“, wenn es um eine Internetsuche geht. Zwar liefert die Google-Websuche meist gute Ergebnisse, allerdings kommen auch zahlreiche Werbetreibende und Tracker zum Einsatz. Mit Neeva ist nun eine neue Suchmaschine aus den USA auch in Deutschland an den Start gegangen, die die direkte Konkurrenz mit Google nicht scheut und dabei auf einen Dienst ohne Werbung und Tracking setzt.

Weiterlesen


Spark: E-Mail-App jetzt auch für Windows und ab sofort nur noch im Abo Readdle legt ein Update vor

Readdle legt ein Update vor

Wer die E-Mail-App Spark nutzt kann ab sofort das große Update auf Version 3.0 einspielen. Hier gibt es nicht nur zahlreiche neue Funktionen, sondern auch ein neues Bezahlmodell. Während Spark bisher kostenlos war, gibt es die App fortan nur noch im Abo. Aber: Bestandskunden und Kundinnen behalten all ihre Funktionen und können die App weiter ohne Bezahlung nutzen – müssen dann aber auf neue Funktionen verzichten.

Weiterlesen

Superlayer: Mac-Tool zum Erstellen von Widgets kann vorbestellt werden Ab dem 4. Oktober offiziell verfügbar

Ab dem 4. Oktober offiziell verfügbar

Unter macOS ist es von Seiten Apples durchaus möglich, kleine Widgets anzulegen, wie man sie auch schon von iOS und iPadOS kennt. Die Platzierung der kleinen Info-Kacheln ist aber auf die Seitenleiste beschränkt, ein freies Ablegen auf dem Bildschirm ist nicht möglich. Auch das Design der Widgets ist mehr oder weniger von Apple vorgegeben und kann nicht großartig angepasst werden.

Weiterlesen

Textify: Update auf Version 1.5 für Sprachnachrichten-zu-Text-App erschienen Viele Community-Wünsche umgesetzt

Viele Community-Wünsche umgesetzt

Wir alle haben schon einmal in der Schule, Uni oder während eines Meetings eine Sprachnachricht erhalten. Es gibt sie, die Momente, an denen kein Aufsehen erregt werden soll, aber trotzdem der Inhalt der Nachricht von Interesse ist. Diese Momente gehören mit der Textify App der Vergangenheit an, denn diese wandelt Sprach- und Videonachrichten diverser Messaging-Dienste sowie Sprachmemos und andere Medieninhalte in Text um und erkennt dabei sogar Termine, Adressen und Telefonnummern.

Weiterlesen


Soulver: Toller Taschenrechner nach v2.9-Update jetzt wieder nutzbar Nach wie vor für 2,99 Euro erhältlich

Nach wie vor für 2,99 Euro erhältlich

Über den Drittanbieter-Taschenrechner Soulver (App Store-Link) hatten wir in der Vergangenheit bereits mehrfach berichtet. Die Anwendung ist eigentlich so viel mehr als nur ein bloßer Taschenrechner und kann getrost als Rechen-Tool bezeichnet werden. Die Anwendung für iPhones und iPads kostet einmalig 2,99 Euro im App Store und erfordert nur knapp 8 MB eures Speicherplatzes. Auch eine deutsche Lokalisierung ist vorhanden.

Weiterlesen

Google Fotos: Frisches Update integriert neuen Collagen-Editor Erinnerungen können besser geteilt werden

Erinnerungen können besser geteilt werden

Wer für die Verwaltung der eigenen Bilder die App Google Fotos (App Store-Link) verwendet, kann sich nun auf einige neue Funktionen freuen. Google rollt aktuell eine ganze Reihe an Updates für die Fotos-App aus, mit der unter anderem das Memories-Feature verbessert wurde. Zudem gibt es auch einen neuen Collagen-Editor.

Weiterlesen

Reminders Menu Bar: Praktisches Mac-Tool verwaltet Apples Erinnerungen Kostenloser Download bei GitHub

Kostenloser Download bei GitHub

Wohl bei vielen von uns kommt Apples eigene Erinnerungen-App im Alltag zum Einsatz, bietet die Anwendung doch zahlreiche Möglichkeiten, um sich schnell und einfach an wichtige Dinge erinnern zu lassen, unter anderem per Siri-Sprachbefehl, Listen für den Einkauf oder das Studium zu erstellen und mehr.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de