Solar Flux HD: Sonnen retten in einem Weltraum-Puzzle-Spiel

In Solar Flux HD müssen Sonnen vor dem Ende gerettet werden, indem sie mit Plasma aufgefüllt werden.

Solar Flux HDSolar Flux HD (App Store-Link) ist nicht nur ein reines Puzzle-Spiel, sondern es benötigt auch Geschicklichkeit und ein gutes Denkvermögen, um die Level mit möglichst hoher Punktzahl abzuschliessen. Solar Flux HD kostet 3,59 Euro und steht ausschließlich für das iPad zur Verfügung. Die Mindestanforderungen liegt bei iOS 5.1 oder neuer, um die Galaxie ein weiteres Mal vor dem Untergang zu bewahren. Für den Download sollte man mit rund 234 MB rechnen und sich besser in einem WiFi befinden.

Insgesamt bietet Solar Flux HD rund 80 Missionen, die es zu erfüllen gilt. Die Missionen bauen aufeinander auf und müssen jeweils freigespielt werden. Je weiter man kommt, desto kniffeliger werden die Missionen. Die ersten fünf Mission dienen als Tutorial, um sich mit der Steuerung und den Gegebenheiten vertraut zu machen.

Das Ziel von Solar Flux HD ist es alle Sonnen in einer Mission wieder vollständig zu regenerieren. Dazu benötigt man die Hilfe von Plasma, das im Weltraum schwebt und eingesammelt werden muss. Für das Einsammeln ist man mit seinem kleinen Raumschiff verantwortlich, genauso wie das Zustellen des Plasmas zur jeweiligen Sonne. Steuern kann man sein Raumschiff durch Tippen dahinter, was den Antrieb aktiviert. Nimmt man den Finger vom Display deaktiviert sich der Antrieb. Die Richtung wird durch die Bewegung des Fingers bestimmt.

Das Raumschiff hat nur einen begrenzten Vorrat an Treibstoff, weshalb man damit sparsam umgehen sollte. Die Sonnen selbst haben natürlich eine gefährliche Strahlung, die dem Raumschiff Schaden zufügen kann. Man sollte also immer sein Schutzschild im Auge behalten. Ist man ausserhalb der Strahlung einer Sonne regeneriert sich das Schutzschild automatisch. Hat man das Plasma eingesammelt, schießt man es in eine Sonne, in dem man einfach auf die Sonne tippt. Wie viel Plasma eine Sonne benötigt wird einem in Prozent angezeigt. Hat man alle Sonnen wieder auf 100% gebracht, ist die Mission erfolgreich beendet.

Die Vergabe der Punkte in Solar Flux HD richtet sich nach der Zeit, dem Treibstoff- und Schutzschildverbrauch. Je weniger Ressourcen man benötigt, desto höher die Punktzahl. In höheren Missionen kann man sich die Gravitation von Monden zu nutze machen, um Treibstoff zu sparen. Außerdem kann man Sonnenerubtionen, bei vollständiger Regeneration einer Sonne, ebenfalls für treibstoffarmes Reisen nutzen. Außerdem ist es möglich durch den Abschuss von Plasma anderes einzusammeln, wenn dieses durch das geschossene Plasma berührt wird. Später kommen noch Asteroidenfelder und andere Dinge, die einem das Leben etwas erschweren können. Kontakt mit allen Himmelskörpern sollte man tunlichst vermeiden, da sie das Raumschiff zerstören.

Solar Flux HD ist ein tolles Spiel mit schöner Grafik und passendem Sound. Eine Anbindung an Game Center ist ebenso enthalten wie die Anbindung an Facebook, um seine Ergebnisse mit Freunden zu teilen. Der Preis ist nicht ganz günstig, aber es macht Spaß die verschiedenen Mission mit Geschick und eine guten Portion Verstand zu meistern. Einen ersten Eindruck vom Spiel bekommt man in unteren Video gezeigt.

Solar Flux HD im Trailer:

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de