Seven – 7 Minuten Training: Fitness-App integriert ab sofort individuelle Trainings von Freunden

Mit der App Seven soll es möglich sein, die eigene Fitness mit nur sieben Minuten täglichem Training zu verbessern.

In der Vergangenheit wurde Seven (App Store-Link), das sich kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen lässt, bereits von Apple in der Rubrik „Das Beste aus 2017“ im App Store aufgelistet. Laut Angaben der Entwickler von Perigee nutzen bereits mehr als 20 Millionen Menschen die Fitness-App und ihre zahlreichen Übungen. Für die Installation sollte man neben iOS 10.0 oder neuer auch mindestens 135 MB an freiem Speicherplatz mitbringen, eine deutsche Lokalisierung ist ebenfalls vorhanden.

Weiterlesen

Seven: 7-Minuten-Training jetzt mit Health-Anbindung & Widget

Ihr wollt mehr Sport treiben? Mit der Applikation Seven könnt ihr euch unterstützen lassen.

Die Universal-App Seven (App Store-Link) wird im Moment von Apple in „Die besten neuen Apps“ gelistet. Bisher haben wir uns die Sport-App noch nicht angesehen, möchten dies bezüglich des neusten Updates aber nachholen. Wie der Name schon sagt, soll man mit Seven pro Tag sieben Minuten Sport bleiben, um sportlich fit und aktiv zu bleiben.

Seven konzentriert sich dabei auf ein Training ohne Fitnessgeräte, so dass dieses auch Zuhause ausgeführt werden kann und nur das eigene Körpergewicht zum Einsatz kommt. In Seven habt ihr drei virtuelle Leben, die ihr dann verliert, wenn ihr einen Tag das Training nicht macht. Gehen alle drei Leben in einem Monat verloren, wird der Fortschritt auf Null zurückgesetzt.

Ihr startet mit einem Ganzkörperworkout und schaltet danach weitere Übungen frei, zum Beispiel gezielte Übungen für den Oberkörper, zur Verbesserung der Ausdauer oder zur Fettverbrennung. Während des Workouts werden alle Übungen visualisiert, zudem kann ein Coach aktiviert werden, der per Sprachbefehle motiviert.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de