Tea: Praktische App für Tee-Trinker mit Übersetzungsmängeln

Mit Tea kann jeder seinen passenden Tee finden und seine eigenen Mischungen erstellen und verwalten.

Sicherlich ist Tee, neben Kaffee, eines der beliebtesten Heißgetränke der Welt. Mit Tea (App Store-Link) kann man einiges über Tee erfahren und seine Lieblingstees verwalten, eigene Mischungen erstellen und diese mit anderen teilen. Tea erfordert mindestens iOS 6 oder neuer und steht als reine iPhone-App zur Verfügung. Aktuell kostet Tea 1,79 Euro und bringt es beim Download auf eine Größe von 36,1 MB.

Tea unterteilt sich in drei unterschiedliche Bereiche. Im ersten Bereich befindet sich die Liste der eigenen Tees. Hier kann man beliebig viele Tees hinzufügen und diese mit Namen, Marke und Typ versehen. Außerdem kann man auf Wunsch auch seinen Bestand innerhalb dieser Liste verwalten. In der Bestandsangabe kann man losen Tee angeben als auch Teebeutel. Hat man die Liste seiner Tees fertig, hat man nicht nur einen guten Überblick seiner Teesorten, sondern kann zusätzlich ein kleines Tee-Tagebuch führen. Natürlich kann man Zubereitungsvorschläge im Bezug auf Brühzeit, Teemenge, Wassermenge und Temperatur variieren.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de