Withings Aura: Intelligentes Schlafsystem für 149 statt 300 Euro

Amazon bietet das Schlafsystem Withings Aura gerade mit 50 Prozent Rabatt an.

Withings_AuraDas Schlafsystem Withings Aura konnte bis dato für 299 Euro erworben werden. Zwischendurch gab es das System mal im Amazon-Blitzangebot etwas günstiger. 149 Euro ist jetzt aber ein Kampfpreis, der vermutlich nur für kurze Zeit gültig ist.


Mit zwei Modulen könnt ihr euren Schlaf tracken, eure Schlafrhythmen analysieren und verbessern, auch soll das Einschlafen und Aufwachen mit der Withings Aura bequemer und entspannter sein. Mit der App für iOS und Android lassen sich alle Daten auslesen oder auch die Weckzeiten und Klänge einstellen.

Eine Sensormatte wird unter die Matratze gelegt, die Lichteinheit auf dem Nachttisch platziert. Während die Sensoren alle Bewegungen aufzeichnen, kann man per Lichteinheit verschiedenen Farben einstellen, Klänge abspielen und mehr. So gibt es Modi zum besseren Einschlafen und entspannterem Aufwachen.

Withings Aura überwacht den eigenen Schlaf

In einem persönlichen Test war ich vom Withings Aura nicht zu 100 Prozent überzeugt, da es immer wieder zu nicht ganz korrekten Auswertungen kommt. Die Lichteinheit samt Einschlaffunktion und Co. ist aber wirklich empfehlenswert. Für 300 Euro finde ich das System überteuert, bei 149 Euro würde ich einen Test starten wollen. Gerne könnt ihr euch noch einmal in unseren Testbericht zum Withings Aura klicken und alle Vor- und Nachteile nachlesen.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Ich hätte gerne so ein System. Allerdings habe ich ein Wasserbett und bislang habe ich dafür noch keine funktionierende Lösung entdeckt.

  2. Yeah, ein offizieller Grund das SmartPhone nun auch mit ins Bett zu nehmen.

    Aber nee, dass Teil geht ja agr nicht. Da kann der NSA ja mithören was ich im Schlaf so quassel. Und was macht das Gerät, wenn mich meine Frau in der Nacht plötzlich beklettert?

  3. Die Vivosmart von Garmin trackt den Schlaf auch mit, da man sie im Gegensatz zur Apple Watch nicht jeden Abend ablegen muss.
    Mit Schlaf und Aufwachlichtern wäre ich vorsichtig, wenn der Partner nicht die gleichen Bettzeiten hat 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de