Apple Store Schildergasse: Eindrücke aus Apples zweitem Geschäft in Köln

Am Samstag wurde der zweite Kölner Apple Store in der Schildergasse offiziell eröffnet. Und es war jede Menge los.

appleschildergasse-grandopening-05

Seit dem vergangenen Samstag gibt es in Deutschland einen 15. Apple Store, zusammen mit zwei anderen Eröffnungen in Miami und China kommt man nun auf 493 Apple Stores auf der ganzen Welt. Besonders viel los war dabei ohne Zweifel in Köln, immerhin zählt die Schildergasse zu den am meisten frequentierten Fußgängerzonen in ganz Deutschland. Hunderte Apple-Fans wollten sich die Eröffnung im Pohland-Haus nicht entgehen lassen.

Auch wir hätten in der vergangenen Woche gerne einen Abstecher nach Köln gemacht, um uns dort bereits am Donnerstag im Rahmen einer Presse-Vorschau erste Eindrücke vom zweiten Kölner Apple Store zu verschaffen, aus Bochum wäre der Weg ja nicht so weit gegeben. Leider hat es sich trotz Einladung aber einfach zeitlich nicht einrichten lassen.

Trotzdem wollen wir euch die eindrucksvollen Bilder aus dem bis ins letzte Detail restaurierten und modernisierten Pohland-Haus in der Schildergasse nicht vorenthalten, denn unserer Meinung nach hat Apple mal wieder ein sehr beeindruckendes Gesamtkunstwerk hingelegt. Einen umfangreichen Blick hinter die Kulissen könnt ihr auf der Webseite Storeteller.de werfen, dort gibt es auch eine umfangreiche Bildergalerie von der offiziellen Eröffnung am Samstag.

Kommentare 4 Antworten

  1. Es ist nur ein iPhone, ein iPad, ein iMac!!! So edel alles gestaltet und dann werde ich doch mit Du angesprochen. Dieser Sektenähnliche Kult geht mir schon seit Jahren auf die Nerven.

  2. Ich war dort… extra angereist mit dem Zug, drei Stunden hin und drei Stunden zurück… und habe mich ausgiebig beklatschen lassen dürfen, das neue rote IPhone7 (zuviel Bayern?) bewundern dürfen und habe dort NICHT das Neue IPAD gesehen 🙁
    Soweit, so langweilig eigentlich. Aber ich hatte auch keine Frage oder Austausch. Naja, der Dom war noch in Kölle und das war auch gut so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de