Omino: Neues Match-3-Spiel setzt den Fokus auf Farben

Jeden Tag gibt es neue Apps und Spiele. Jetzt stellen wir Omino vor.

omino

Mit Omino (App Store-Link) möchten wir heute ein neues Spiel vorstellen, das seit wenigen Tagen aus dem App Store geladen werden kann. Der Gratis-Download ist 80,7 MB groß, finanziert sich über Werbung und In-App-Käufe und bietet ein altbekanntes Spielprinzip mit kleinen Extras an.


Wer Match-3-Spiele mag, wird auch Spaß an Omino finden. Auf einem 5×5 großen Spielfeld gilt es farbige Ringe so zu platzieren, dass mindestens drei Ringe gleicher Farbe nebeneinander liegen, damit diese zerplatzen. Richtige Kombinationen können senkrecht oder waagerecht gebildet werden. Die richtig zu sortierende Ringe sind am unteren Displayrand zu sehen. Da dort die nächsten drei Ringe angezeigt werden, könnt ihr schon im Voraus planen.

Es gibt aber einen entscheidenen Faktor, der das Spiel etwas komplizierter macht. Einige Ringe haben einen andersfarbigen Punkt in der Mitte. Sollte dieser Ring zerplatzen, erscheint dort ein neuer Ring, mit der Farbe des Punktes. So können Kettenreaktionen ausgelöst werden, allerdings können die Zweier-Ringe auch störend sein, da der Platz nach einer Kombination nicht geräumt wird.

Omino kann kostenlos gespielt werden

Zusätzlich gibt es ein paar Power-Ups, mit denen man das Spiel vereinfachen kann. So könnt ihr mit einem Hammer einen Ring zerschlagen oder mit dem Pinsel ein Ring in eine andere Farbe umwandeln. Ebenso habt ihr stets die Möglichkeit einen Ring in den Abfall zu werfen, müsst diese Aktion aber mit 250 Münzen bezahlen, die man durch richtige Kombinationen sammelt – oder per In-App-Kauf erwerben kann.

Die Grafiken sind einfach, aber hübsch, die Finanzierung erfolgt durch Werbebanner und Werbevideos. Für einmalig 1,99 Euro lässt sich die Werbung deaktivieren, zudem könnt ihr einen Münz-Verdoppler für ebenfalls 1,99 Euro erwerben. Die In-App-Käufe für Münzen sind bei 4,99 Euro gedeckelt. Wartezeiten, Timer und Co. gibt es hier nicht, das Bezahlmodell ist meiner Meinung nach fair umgesetzt. Solltet ihr euch für gut gemachte Match-3-Spiele interessieren, könnt ihr bei Omino auf den Download-Knopf drücken.

‎Omino!
‎Omino!
Entwickler: Selin Caliskan
Preis: Kostenlos+

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de