Boost 2: Reaktionsspiel jetzt für kurze Zeit gratis

Auch wenn wir euch liebend gerne andere Apps präsentieren würden – heute scheint der Tag der Gratis-Spiele zu sein.

Nach Shift 2 Unleashed und Virtual City wird nun auch Boost 2 kostenlos angeboten – bisher pendelte der Preis der Universal-App stets zwischen 79 Cent und 1,59 Euro. Auch ich habe mir das 15 MB große Spiel jetzt endlich geladen und muss sagen, dass es wirklich Laune macht.

Man rast durch einen Tunnel und muss bunten Blöcken ausweichen. Ziel ist es, soweit wie möglich zu kommen und einen möglichst hohen Highscore zu erzielen. Zwischendurch kann man „Boosts“ aufsammeln, schneller werden und damit zumindest eine Kollision schadlos überstehen.

Mit seinen drei verschiedenen Spielmodi macht Boost 2 (App Store-Link) wirklich jede Menge Spaß, wobei man den Survival-Mode erst im Time Trial freischalten muss (was gar nicht mal so einfach ist). Schade finde ich lediglich, dass man die Steuerung anscheinend nicht invertieren kann, auch wenn es dazu eine Option im Menü gibt.

Boost 2 bietet zudem einen Multiplayer-Modus, in dem man über das Game Center gegen Freunde oder andere Online-Spieler antreten kann. Gespielt wird hier im Time Trial-Modus und wie immer gewinnt der Spieler, der die größte Strecke zurücklegt.

Zum Nulltarif ist Boost 2 wirklich zu empfehlen. Die Grafik ist zwar einfach, aber trotzdem gestochen scharf. Über 1.000 Bewertungen mit durchschnittlich viereinhalb Sternen sprechen für sich.

Kommentare 9 Antworten

  1. Also mir will das Spiel irgendwie keinen Spaß machen.zwar ist die Grafik gut und es sind viele Spielmodi enthalten aber Spaß macht es keinen was eventuell an der nicht so guten steuerung liegt. Naja ist ja auch geschmackssache

  2. Kann mich da funnyboy nur anschließen. Bei mir kommt auch keine Laune auf. Kann aber auch sein, dass ich das Prinzip totgespielt habe. Da gabs mal vor Urzeiten ein Sharewaregame mit ähnlichem Prinzip. Zwar nur in der Horizontalen, dafür aber mit Springen. Kein Plan mehr, wie das hieß…

  3. Ah, das kenn ich von Kumpel, der Android hat, die sind froh überhaupt Spiele zu haben.^^ Nur sammelt man dort Schutzschilder auf, die einen Aufprall aushalten aber theoretisch unbegrenzt haltbar sind, find ich besser. Dafür ist die Grafik bei Boost2 richtig gut.

  4. Ja, schade!
    Ich habe Teil 1 und schon der ist einsame Spitze!!!
    Am Pc habe ich Boost 2 aufgerufen. Klicke ich auf „gratis“, öffnet sich nur ein Fenster mit: „Dieser Artikel wird gerade geändert …“
    Klicke ich die App-Beschreibung an, kostet das Spiel 1,59€ – SCHADE!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de