DancePad: Neues Musik-Spiel fordert die Fingerfertigkeit

Mit DancePad gibt es eine weiteres Spiel, das sich in der Kategorie Musik ansiedelt.

DancePad (App Store-Link) ist nur für das iPad erhältlich und kann kostenlos heruntergeladen werden. Im Download inbegriffen sind 23 Songs, davon dienen drei für das Tutorial. Das Spielprinzip ist recht einfach.


Passend zur Musik erscheinen auf dem Display Kreise, die man mit dem rechten oder linken Finger weg tippen muss. Damit es allerdings nicht ganz so einfach wird, muss man darauf achten, welches Symbol zu sehen ist. Ein Fuß stellt eine normale Note dar, die einmal angeklickt werden muss, passend zum Rhythmus natürlich. Außerdem gibt Noten, die man länger gedrückt halten muss, andere müssen wiederum über das Display gezogen werden.

In den ersten 10 Leveln kommt man damit wirklich gut zurecht, danach wird es zunehmend schwieriger und man muss mit mindestens drei Fingern gleichzeitig die Noten treffen, um am Ende einen guten Highscore einzufahren. Um die weiteren 10 Level spielen zu können, muss man in Welt Nummer Eins mindestens 25 Sterne gesammelt haben, insgesamt kann man 30 ergattern.

Wer dann immer noch nicht genug hat, kann sich durch einen In-App-Kauf von 2,39 Euro 80 weitere Songs hinzukaufen. Die Songs an sich sind ganz nett, aber leider immer etwas kurz geraten. Insgesamt macht DancePad aber einen guten Eindruck und es kann schnell zu Fingersalat auf dem Bildschirm kommen.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de