Spotify Jahresrückblick 2020: Diese Musik und Podcasts wurden am meisten gestreamt Was hört ihr so?

Was hört ihr so?

Das Jahr 2020 neigt sich (endlich?) dem Ende zu und es wird Zeit für die obligatorischen Rückblicke. Den Anfang macht heute Spotify (App Store-Link). Unter dem Titel „Wrapped“ listet Spotify die beliebtesten Künstler, Alben, Songs und Podcasts.

Weiterlesen


Musik & Hörbücher: Deezer Premium im Jahresabo für nur 60 Euro, Deezer HiFi für 90 Euro Nur für Neukunden

Nur für Neukunden

Die Musikstreaming-Anbieter buhlen alle um neue Kunden. Häufig könnt ihr sogar ein paar Monate komplett kostenlos testen. Wer Anbieter-Hopping betreibt, muss seine Playlists immer händisch umziehen und verliert eventuell auch Songs, denn nicht alle Anbieter haben das exakt gleiche Sortiment. Falls ihr darauf keine Lust habt, gibt es bei Deezer (App Store-Link) das Jahresabo aktuell deutlich günstiger.

Weiterlesen

Apple Music Awards: Lil Baby erhält die höchste Auszeichnung als „Artist of The Year“ Alle Gewinner in der Übersicht

Alle Gewinner in der Übersicht

Zum zweiten Mal hat Apple die Apple Music Awards verliehen. In fünf verschiedenen Kategorien wurden Musiker für besondere Musikleistungen ausgezeichnet. Die Feiern zur Verleihung der Apple Music Awards beginnen am Montag, 14. Dezember 2020 mit einer Woche voller besonderer Performances, Fanveranstaltungen, Interviews und mehr, die weltweit auf Apple Music, Apple Music TV und über die Apple TV App ausgestrahlt werden.

Weiterlesen


Spotify Premium: 3 Gratis-Monate für Neukunden, Rückkehrer zahlen nur 9,74 Euro Über 50 Millionen Songs abrufbar

Über 50 Millionen Songs abrufbar

Ich bin langjähriger und zufriedenere Spotify-Kunde, teste aktuell aber auch Apple Music, das Bestandteil von Apple One ist. Falls ihr definitiv Spotify (App Store-Link) ausprobieren wollt, könnt ihr 3 Monate Spotify Premium kostenlos abschließen. Das Angebot richtet sich an Neukunden, wobei auch wiederkehrende Kunden einen Deal abstauben können.

Weiterlesen

Menu Bar Controller for Sonos bekommt neues Design und weitere Tastaturkürzel Lautsprecher direkt vom Mac aus steuern

Lautsprecher direkt vom Mac aus steuern

Bereits vor einigen Monaten haben wir euch den Menu Bar Controller for Sonos (App Store-Link) vorgestellt. Die 2,29 Euro teure Mac-Anwendung des deutschen Entwicklers Alexander Heinrich erfreut sich bei über 600 Bewertungen und 4,4 Sternen einer großen Beliebtheit und ist jetzt noch besser geworden. Version 4.0 liefert ein komplett neues Design.

Weiterlesen

Castro: Beliebter Podcast-Player bekommt Update mit iOS 14-Widgets Jetzt Version 2020.13 laden

Jetzt Version 2020.13 laden

Podcasts erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wer Fan ist und häufiger in Episoden seiner Favoriten hineinhört, wird in vielen Fällen von Apples hauseigener App Abstand nehmen und sich nach einer Drittanbieter-App umsehen, die umfangreicher ausgestattet ist. Neben Overcast gehört auch Castro (App Store-Link) zu den beliebten Anwendungen dieses Genres. Die App für iPhone und Apple Watch kann kostenlos geladen werden und finanziert sich über ein Abo. Letzteres ist für 18,99 Euro/Jahr erhältlich. Der Download von Castro ist 63 MB groß und erfordert iOS 13.0 bzw. watchOS 5.2 oder neuer.

Weiterlesen


Sonos Radio: HD Radio-Streaming-Service für zuhause präsentiert Noch mehr exklusive Inhalte in CD-Qualität

Noch mehr exklusive Inhalte in CD-Qualität

Sonos hat heute einen neuen Dienst für das hauseigene Sonos Radio angekündigt: Sonos Radio HD. Laut Aussage des Unternehmens soll letzteres über die Sonos-App noch mehr exklusive Inhalte mit CD-Audioqualität bieten und so „den hochwertigsten Sound“ eines Radio Streaming Services liefern.

Weiterlesen

Paywall in Aussicht: Google Fotos und exklusive Spotifys Podcasts Zwei Anbieter planen Veränderungen

Zwei Anbieter planen Veränderungen

Möglichst viel Leistung für möglichst wenig Geld – das ist eine der Anforderungen, die Nutzer mobiler Dienste an ihre Apps und Services stellen. Zwei Riesen der Tech-Branche gehen nun entgegengesetzte Wege und jonglieren mit Paywalls in ihren Angeboten: Google und Spotify.

Weiterlesen

Spotify: Streit um prominente „Top Podcasts“-Anzeige in mobiler App Kein Ausblenden möglich

Kein Ausblenden möglich

Der schwedische Musikstreaming-Dienst Spotify (App Store-Link) war in der letzten Zeit schon mehrfach in negative Schlagzeilen geraten. Unter anderem machte der Konzern um CEO Daniel Ek mit einem erschwerten Zugang der Daten von wechselwilligen Spotify-Nutzer zu anderen Plattformen von sich reden. Auch wurde wiederholt von Preiserhöhungen für den Premium-Service des Streaming-Dienstes gesprochen.

Weiterlesen


NuraLoop: Bluetooth-InEars mit individuellem Soundprofil ausprobiert Erhältlich für 219 Euro

Erhältlich für 219 Euro

Vor etwa einem halben Jahr haben wir euch bereits das erste Modell von nura, die OverEar-Kopfhörer Nuraphone, vorgestellt. Mittlerweile hat das Unternehmen auch ein zweites Modell veröffentlicht, die nura NuraLoop. Diese richten sich aufgrund ihrer InEar-Bauweise mit Ohrbügel und Nackenkabel an eine andere Nutzergruppe und eignen sich dank ihrer Schweißresistenz hervorragend für sportliche Aktivitäten.

Weiterlesen

TIDAL: Musikstreaming-Dienst mit neuem Feed und Genre-Radio Update auf Version 2.17.0 liegt vor

Update auf Version 2.17.0 liegt vor

Der Musikstreaming-Dienst von Jay-Z, TIDAL (App Store-Link), besteht schon seit einiger Zeit und will sich als Alternative zu Spotify, Apple Music und Co. etablieren. Der in 54 Ländern verfügbare Dienst hat mehr als 60 Millionen Songs und 250.000 Videos auf Lager, ebenso wie Original-Videoserien, Podcasts, kuratierte Playlists und die Entdeckung neuer Künstler über TIDAL Rising. Neben einem Standard-Abo bietet TIDAL auch eine HiFi-Variante mit verbesserter Streamingqualität an.

Weiterlesen

Bang & Olufsen Beolit 20: Lautsprecher lädt beim Abspielen iPhone kabellos auf Neuer Bluetooth-Speaker mit 360-Grad-Sound

Neuer Bluetooth-Speaker mit 360-Grad-Sound

Die dänischen Audiodesign-Experten von Bang & Olufsen haben einen neuen Bluetooth-Lautsprecher präsentiert, den Beolit 20. Dieser ist der Nachfolger des beliebten Beolit 17, einem tragbaren Bluetooth-Speaker, der im März 2017 vorgestellt wurde. Der Hersteller gibt an, dass das Nachfolge-Modell nicht nur über eine verlängerte Akkulaufzeit von bis zu acht Stunden, sondern auch über echten 360-Grad-Sound verfügen soll. Als besonderes Feature gibt es eine Möglichkeit, ein iPhone während des Abspielens von Musik auf einer Qi-Fläche kabellos aufzuladen.

Weiterlesen


Deezer HiFi Room: Kuratierte Playlists und Alben in FLAC-Qualität Für HiFi-Abonnenten im Browser

Für HiFi-Abonnenten im Browser

Viele Musikstreaming-Dienste bieten ihren Nutzern auf Wunsch eine verbesserte Streaming-Qualität ihrer Inhalte. Wer mit den Standard-Bitraten von bis zu 320 kbps nicht zufrieden ist, kann verlustfreie Formate über zusätzliche HiFi-Abos buchen. Auch der Streaming-Service Deezer (App Store-Link) hat mit Deezer HiFi ein solches Abo im Portfolio. Das Abonnement lässt sich drei Monate lang kostenlos testen und kostet danach 14,99 Euro/Monat. Kündigungsfristen gibt es nicht.

Weiterlesen

LG TONE Free FN7: Neue True Wireless-EarBuds mit ANC und antibakteriellem Case Fünf Stunden Akkulaufzeit mit aktiviertem ANC

Fünf Stunden Akkulaufzeit mit aktiviertem ANC

Auch wenn viele unserer Leser wohl aus bekannten Gründen auf Apples AirPods oder AirPods Pro setzen, gibt es zahlreiche andere Hersteller, die mit ihren True Wireless-Produkten um die Gunst der musikliebenden Kunden buhlen. Auch das bekannte Unternehmen LG ist mittlerweile mit True Wireless-Kopfhörern am Markt vertreten und hat nun ein neues Modell vorgestellt, den LG TONE Free FN7. Dieser ist der direkte Nachfolger der drahtlosen Ohrhörer LG TONE Free FN6.

Weiterlesen

Spotify vs. SongShift: Playlist-Transfer wird wieder erlaubt Streamingdienst rudert zurück

Streamingdienst rudert zurück

Es ist noch gar nicht so lange her, dass wir über die praktische App SongShift (App Store-Link) berichtet haben. Mit letzterer lassen sich bequem Playlists von einem Musikstreaming-Anbieter zum nächsten mitnehmen. Dies ist insbesondere dann hilfreich, wenn man den Streamingdienst wechselt, aber seine sorgsam erstellten Playlists behalten und weiter pflegen möchte.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de