Weitere Artikel aus dieser Kategorie

In der Desktop-App von Spotify gibt es jetzt weiterführende Songinfos.

spotify songinfo

Für mehr als 140 Millionen Nutzer hat Spotify weltweit eine neue Funktion freigeschaltet. Ab sofort gibt es in der Desktop-App von Spotify das Songinfo-Feature, das Informationen über den Künstler, Songschreiber und die Produzenten eines Songs angezeigt. Weiterlesen

Freddy Portrait
Freddy 02. Feb 2018 2

Stations: Spotify testet neue Radio-App

Freddy am 01. Feb 2018 1

„Stations by Spotify“ wird aktuell getestet. Das bietet die neue App.

spotify-stations

Obwohl der HomePod quasi ein Apple Music Abo für eine sinnvolle Nutzung voraussetzt, bin ich immer noch brennender Spotify-Kunde. Als Premium-Kunde habe ich Zugriff auf die vielen Radiostation, die je nach gewähltem Genre passenden Songs in Reihe abspielen. Einzelne Songs können bei der Wiedergabe mit „Gefällt mir“ oder „Gefällt mir nicht“ markiert werden, damit die Sender verbessert werden können. Weiterlesen

Immer wieder geraten binaurale Beats in den Vordergrund der Forschung: Sie sollen, je nachdem, welche Frequenz abgespielt wird, entspannend oder konzentrationsfördernd sein.

Binaural

Mit Binaural (ß) (App Store-Link) gibt es nun einen Beat-Generator, mit dem sich auf einfachste Art und Weise solche Sounds kreieren und anhören lassen. Die Basisversion der Universal-App ist kostenlos, möchte man einen Timer und verschiedene Farbschemata nutzen, wird ein einmaliger In-App-Kauf in Höhe von 3,49 Euro fällig. Für die Installation der App ist mindestens iOS 9.0 oder neuer sowie 29 MB an freiem Speicherplatz erforderlich. Eine deutsche Lokalisierung ist bereits mit an Bord. Weiterlesen

Im Preissegment bis 100 Euro tummeln sich viele Konkurrenten im Bereich der Bluetooth-Kopfhörer. Mit dem Plantronics BackBeat 500 stellen wir euch einen neuen Kandidaten vor.

Plantronics BackBeat 500 1

Um einen guten Sound auf die Ohren zu bekommen, müssen es nicht immer Kopfhörer für 300 Euro oder aufwärts sein. Für den Alltag bekommt man im Preisbereich bis 100 Euro bereits sehr gute Qualität geboten, wie unter anderem der Urbanears Plattan 2 Wireless oder der Jabra Move Wireless. Der Plantronics BackBeat 500, ein kabelloser Bluetooth-Kopfhörer im OnEar-Design, reiht sich in diese Kategorie ein und bietet zu Preisen ab 84 Euro unter anderem Bluetooth 4.1 und eine 18-stündige Akkulaufzeit. Erhältlich ist der Kopfhörer derzeit in drei verschiedenen Farbvarianten – Lime/Grau, Weiß/Grau und Schwarz – unter anderem bei Amazon.

Erst vor kurzem haben wir das Numan Mini Two in unserem Artikel zum Multiroom-System per Google Chromecast Audio erwähnt. Nun folgt der eigenständige Bericht zum multifunktionalen Radio.

Numan Mini Two 1

In meinem Wohnzimmer steht bereits seit einiger Zeit ein Numan Two 2.1, das hervorragende Dienste leistet und auch aufgrund seines äußeren Erscheinungsbildes im Retro-Stil häufig Komplimente von Gästen bekommt. Nicht immer jedoch muss es gleich eine größere Soundanlage sein – gerade in der Küche, im Garten auf der Terrasse oder auch im Gästezimmer reicht oft auch ein kleineres Gerät zum Abspielen von Musik. Weiterlesen

Bei der nächsten Party kann die App AmpMe für die passende musikalische Beschallung sorgen.

AmpMe

AmpMe (App Store-Link) steht schon seit einiger Zeit als kostenlose Universal-App für iPhone und iPad im deutschen App Store zum Download bereit. Die englischsprachige Anwendung nimmt auf dem Gerät etwa 88 MB an freiem Speicherplatz ein und erfordert zur Installation zusätzlich iOS 9.0 oder neuer. Weiterlesen

Nicht jeder Lautsprecher-Besitzer kommt in den automatischen Genuss, seine Musik auch raumübergreifend abspielen zu können. Wer in dieser Hinsicht aufrüsten möchte, sollte sich den Google Chromecast Audio definitiv genauer ansehen.

Google Chromecast Audio 1

Auch in meinem Haushalt besteht ein ganz besonderer Fall: Seit einiger Zeit nutze ich im Wohnbereich das großartige Multifunktionsgerät NUMAN Two 2.1 (Amazon-Link), das alles bietet, was ich mir wünsche, und dazu noch über einen hervorragenden Klang verfügt. Kürzlich kam dann für den Küchenbereich noch das kleinere Modell NUMAN Mini Two (Amazon-Link) hinzu. Wie jedoch schafft man es, die selbe Musik zeitgleich auf beiden Geräten abspielen zu können? Der NUMAN Two 2.1 verfügt zwar über eine UNDOK-Integration, mit der sich Lautsprecher zu Gruppen zusammenschließen lassen – aber der kleine Bruder, der NUMAN Mini Two, verzichtet bisher auf diese Funktionalität. Weiterlesen

Wer seine Videos aus der Camera Roll ein wenig aufpeppen möchte, kann zur kostenlosen App Beatmix greifen.

Beatmix

Beatmix (App Store-Link) kann bereits seit August des letzten Jahres gratis auf das iPhone heruntergeladen werden, wird aber derzeit in Apples hauseigener Kategorie „Unsere neuen Lieblings-Apps“ prominent beworben. Zur Einrichtung sollte man außerdem iOS 9.1 und etwa 54 MB an freiem Speicher mitbringen. Auf eine deutsche Lokalisierung wurde bisher noch verzichtet, es heißt also, mit einer englischen Sprachversion Vorlieb zu nehmen. Weiterlesen

Seid ihr unzufrieden mit eurem aktuellen Musikstreaming-Provider und wollt wechseln? Doch was passiert mit den mühselig angelegten Playlists? Keine Sorge, SongShift weiß Rat.

SongShift

SongShift (App Store-Link) gehört aktuell zu Apples Empfehlungen in der Rubrik „Unsere neuen Lieblings-Apps“ und kann von dort aus gratis auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die Anwendung benötigt etwa 23 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät sowie iOS 9.3 oder neuer, und lässt sich momentan in englischer Sprache nutzen. Weiterlesen

Auf der diesjährigen CES 2018 in Las Vegas werden nicht nur Produktneuheiten, sondern auch Erweiterungen und zusätzliche Technologien für bestehende Produkte angekündigt.

Bang Olufsen BeoSound Shape

Der dänische Audio-Experte Bang & Olufsen ist ebenfalls auf der CES 2018 zugegen und hat im Zuge dessen neue Funktionen für das eigene Lautsprecher-Portfolio präsentiert. Wie wir wissen, hat Apple mit dem Release von iOS 11 auch AirPlay 2 angekündigt, was eine einfache Steuerung von mehreren Lautsprechern möglich machen soll. Als Premium-Hersteller von Audio-Lösungen und Apple-Partner unterstützt Bang & Olufsen als eines der ersten Unternehmen die volle Funktionalität von AirPlay 2. Weiterlesen

Es scheint kein Ende zu nehmen: So gut wie jeder Technik-Hersteller, der etwas auf sich hält, präsentiert auf der aktuellen CES in Las Vegas Produktneuheiten. So auch Creative.

Creative Nova

Auch wir haben in der Vergangenheit bereits über einige spannende Produkte aus dem Hause Creative berichtet, zuletzt über den in vielen Farben erstrahlenden Bluetooth-Lautsprecher Creative Halo. Auf der diesjährigen CES 2018 in Las Vegas stellte nun auch Creative einige Produkt-Neuerscheinungen vor. Die für uns interessantesten wollen wir euch nun in aller Kürze näher bringen. Weiterlesen