SanDisk Connect Wireless: Externe Festplatte für mobile Geräte

Mehr Speicherplatz für iPhone und iPad? Das ist mit dem SanDisk Connect Wireless Medienlaufwerk kein Problem.

SanDisk Connect Festplatte

Neben der Netatmo Wetterstation und vielen anderen elektronischen Kleinigkeiten gibt es mit dem SanDisk Connect Wireless Medienlaufwerk heute ein weiteres besonderes Angebot bei Amazon, das um 10:00 Uhr in den Vatertags-Angeboten zu finden ist. Bei dem praktischen Gerät handelt es sich um eine externe Festplatte mit WLAN-Anbindung für iPhone, iPad, Android-Geräte und Computer.


  • ab 10:00 Uhr – SanDisk Connect Wireless Medienlaufwerk im Angebot (Amazon-Link)
  • Preisvergleich: 64,99 Euro

Aktuell liegt Amazon rund 10 Euro über dem Preisvergleich, man darf allerdings ziemlich sicher davon ausgehen, dass dieser Preis fallen wird. Dass nur die 32 GB Version des SanDisk Connect Wireless Medienlaufwerk im Angebot ist, spielt übrigens kaum eine Rolle: Der Speicherplatz lässt sich über einen SD-Steckplatz mühelos und günstig erweitern. Von den bisherigen Käufern bekommt die kleine WLAN-Speicherbox trotz einer nicht ganz modernen App aktuell 4,4 von 5 möglichen Sternen.

Medienlaufwerk ist perfekt für Reisen geeignet

Die beste Figur mach das SanDisk Connect Wireless Medienlaufwerk unterwegs. Bis zu acht Stunden lang hält der aktuelle bei aktivem Video-Streaming von der Box auf das iPhone oder iPad aus. Praktisch ist das zum Beispiel, um die Kinder auf der Rückbank während einer langen Autofahrt mit ein paar Filmen zu unterhalten – dann fährt Papa vorne auch gleich viel entspannter.

Alles kann man allerdings nicht auf die Connect-Geräte schieben. Direkt geöffnet werden können über die Gratis-App des Herstellers nur bestimmte Formate, wie etwa Office-Dokumente, PDF-Dateien, MP3-Songs, Fotos und Videos, die aber nur im MPEG-4-Format. Letztlich also alle Dateien, die iPhone oder iPad auch selbst anzeigen können. Lässt sich eine Datei nicht öffnen, kann man sie aber an eine passende App weiterleiten. In diesem Fall wird sie allerdings auf das iPhone oder iPad übertragen.

Unter unserem letzten Artikel kam die Frage auf, was passiert, wenn man das SanDisk Connect Wireless Medienlaufwerk im heimischen WLAN einbindet und es dann mit auf Reisen nimmt. Leider mussten wir unser Testgerät schon vor einiger Zeit zurück zum Hersteller schicken. Wenn ich mich recht erinnere, hat das SanDisk Connect Wireless Medienlaufwerk aber eine interne Weiterleitung zum heimischen WLAN eingerichtet. So muss man sich einfach immer nur zum Medienlaufwerk verbinden, egal ob man Zuhause oder auf Reisen ist. Falls ein Leser genauere Infos hat, würden wir uns über einen kurzen Kommentar freuen.

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Es gibt ja auch von San Disk den USB WLAN Stick, was genau ist den der Vorteil von diesem Gerät hier, gegenüber dem Stick?

      1. Soweit ich mich erinnere, ist dort aber doch die Karte des Sticks selbst untergebracht. Beim „Medienlaufwerk“ kann man eine zusätzliche Karte einstecken.

        1. Das stimmt natürlich. Und nur die 64GB-Variante des Sticks unterstützt exFAT. Vielleicht ist das ja beim Medienlaufwerk anders.

  2. Hab sowas von WD, hab lange gesucht, bis ich ne App gefunden hab, die HD Filme davon ruckelfrei abspielen kann. Mit „infuse“ hab ich sie gefunden, spielt auch MKVs. Nur so al Tip

  3. Kann man damit auch Videos von der Gopro über die gopro App auf dem iphone auf der wireless Festplatte speichern? Hat hiermit jemand Erfahrung? Oder gibt es eine bessere Alternative wenn man bspw. im Urlaub seine Videos von der Gopro ohne Macbook abspeichern will?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de