Lent & Borrowed: Verliehen, geborgt & jetzt auf Deutsch

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Mit Lent & Borrowed könnt ihr verliehene und geborgte Dinge verwalten.

Während der Name der App noch nicht übersetzt wurde, hat Entwickler Markus Samuelsson mit dem jüngsten Update von Lent & Borrowed (App Store-Link) eine deutsche Lokalisierung für die Menüs und Beschriftungen innerhalb der iPhone-App hinzugefügt. Das Gratis-Tool ist gerade einmal 0,9 MB groß und sehr schlicht gehalten, tut aber genau das, was es soll.

Die Bedienung der App ist eigentlich selbsterklärend. Am unteren Bildschirmrand kann man zwischen „verliehen“ und „geborgt“ wechseln, ganz oben kann man über das „+“-Icon neue Objekte hinzufügen. Hier kann man nicht nur einen Namen und eine Person eintragen, sondern auch ein Foto knipsen, eine Kategorie wählen oder eine Notiz hinzufügen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de