Robbery Bob: Chillingo-Titel aktualisiert und kostenlos

Das aus dem Hause Chillingo stammende Robbery Bob hat heute ein Update erhalten und ist jetzt kostenlos erhältlich.

Wer schon einmal Spy Mouse von Electronic Arts gespielt hat, wird sich auch ganz schnell mit Robbery Bob anfreunden. In Robbery Bob (App Store-Link) wird nämlich das gleiche Spielprinzip verfolgt – natürlich wurde es anders verpackt und mit einer neuen Story ausgestattet. In Robbery Bob spielt man nämlich Bob, der mit Hilfe eines Freundes aus dem Gefängnis ausgebrochen und nun wieder auf Beutejagd nach teuren Diamanten und Juwelen ist.

Genau dazu stehen ab sofort vier neue Fertigkeiten zur Verfügung, außerdem gibt es fünf neue Tools, für wirklich brenzlige Situationen. Wer möchte kann Bob auch mit vier neuen Kostümen ausstatten.

Weiterlesen

Robbery Bob: Chillingo schickt Einbrecher auf Beutejagd

Ihr habt schon einmal Spy Mouse gespielt? Gut, dann könnt ihr direkt mit Robbery Bob durchstarten.

Warum? Ganz einfach: In Robbery Bob (App Store-Link) wird nämlich das gleiche Spienprinzip verfolgt – natürlich wurde es anders verpackt und mit einer neuen Story ausgestattet. In Robbery Bob spielt man nämlich Bob, der mit Hilfe eines Freundes aus dem Gefängnis ausgebrochen und nun wieder auf Beutejagd nach teuren Diamanten und Juwelen ist.

In insgesamt über 50 Leveln muss man seine Nachbarn berauben und das möglichst ohne aufzufallen. Dabei sieht man Bob und das Haus aus der Vogelperspektive, kann Bob mit dem linken Joystick steuern und zusätzlich befindet sich rechts ein Knopf zum sprinten. Natürlich kommen recht schnell Gefahren hinzu, wie zum Beispiel Menschen, die zu Hause sind und denen man auf jeden Fall aus dem Weg gehen sollte. Manche rufen die Polizei, anderen verteidigen ihr Haus selbst. Im späteren Verlauf gibt es Fallen oder Laserschranken, die den Raub nicht einfacher machen.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de