Robbery Bob: Chillingo schickt Einbrecher auf Beutejagd

Ihr habt schon einmal Spy Mouse gespielt? Gut, dann könnt ihr direkt mit Robbery Bob durchstarten.

Warum? Ganz einfach: In Robbery Bob (App Store-Link) wird nämlich das gleiche Spienprinzip verfolgt – natürlich wurde es anders verpackt und mit einer neuen Story ausgestattet. In Robbery Bob spielt man nämlich Bob, der mit Hilfe eines Freundes aus dem Gefängnis ausgebrochen und nun wieder auf Beutejagd nach teuren Diamanten und Juwelen ist.


In insgesamt über 50 Leveln muss man seine Nachbarn berauben und das möglichst ohne aufzufallen. Dabei sieht man Bob und das Haus aus der Vogelperspektive, kann Bob mit dem linken Joystick steuern und zusätzlich befindet sich rechts ein Knopf zum sprinten. Natürlich kommen recht schnell Gefahren hinzu, wie zum Beispiel Menschen, die zu Hause sind und denen man auf jeden Fall aus dem Weg gehen sollte. Manche rufen die Polizei, anderen verteidigen ihr Haus selbst. Im späteren Verlauf gibt es Fallen oder Laserschranken, die den Raub nicht einfacher machen.

In jedem Level gibt es drei Aufgaben zu erfüllen, um die volle Punktzahl zu bekommen. Zum einen darf man nicht entdeckt werden, zum anderen sollte man den großen Schatz finden. Wer dann auch noch alle Verstecke mit Diamanten oder Juwelen findet, bekommt die beste Wertung. Außerdem kann man mit der 2-Finger-Geste hinein oder hinaus zoomen und mit dem Vorspul-Button das Spiel beschleunigen.

Insgesamt ist das Spiel gut gemacht, stammt aus dem Hause Chillingo und kann für kleine 79 Cent auf iPhone und iPad geladen werden. Das Spielprinzip ist nicht neu, wurde aber gut in einer neuen Story verpackt.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Hi, na ja die steuerung lässt aber zu wünschen übrig! Ansonsten ok, nicht der knaller, aber für 0,79€ kann man nicht meckern

  2. Erinnert mich so’n bißchen an „Der Clou“ von Neo (damals, im letzten Jahrtausend, für Amiga & PC erschienen). Kennt das sonst noch irgendwer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de