WhatsApp: Neues Feature vereinfacht das Senden von Nachrichten an sich selbst

Weltweiter Rollout hat begonnen

Der bekannte Messenger vom Meta-Konzern, WhatsApp (App Store-Link), hat mit der weltweiten Verteilung eines neuen Features begonnen. Letzteres soll es Nutzern und Nutzerinnen deutlich vereinfachen, Nachrichten an den eigenen Account zu verschicken, beispielsweise, um bestimmte Informationen zu sichern und einfach zugänglich zu machen.

Die als „Message Yourself“ bekanntgewordene Funktion ermöglicht es, Notizen, Erinnerungen und Einkaufslisten an sich selbst schicken zu können. An diesem Montag hat der Meta-Konzern damit begonnen, das Feature weltweit zu verteilen, so dass es alle User unter iOS und Android in den nächsten Wochen erreichen wird. Der auf WhatsApp spezialisierte Blog WABetaInfo hatte über die Beta-Testphase der Funktion bereits Ende Oktober berichtet.


Bei der Erstellung eines neuen Chats wird Nutzern und Nutzerinnen von WhatsApp dann ihr eigenes Konto in der WhatsApp-Kontaktliste angezeigt. Tippt man den eigenen Account an, gelangt man zum Chat-Bildschirm und kann dann Nachrichten an sich selbst senden. Für eine schnelle Verfügbarkeit lässt sich der eigene Chat auch ganz oben in der Konversationsliste anheften. 

WhatsApp-Konkurrent Signal bietet auch eine solche Funktion an, hält diese aber deutlich versteckter als der Meta-Messenger. Auch hier heißt es, das Stift-Symbol am oberen rechten Bildschirmrand auszuwählen, um einen neuen Chat zu beginnen. In der Kontaktliste hat man dann in der Suchleiste „Notiz an mich“ einzugeben, um die Option angeboten zu bekommen. In der Kontaktliste selbst findet sich der Eintrag nämlich nicht. 

Screenshot: WABetaInfo.
‎WhatsApp Messenger
‎WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Ich kommuniziere gerne mit meinem anderen ich, daher kommt mir das Feature sehr gelegen.
    Fehlt nur noch die Funktion Gott mit in die Konversation aufzunehmen…
    Wobei mein anderes ich behaupten würde, der ist schon im Chat, kann nicht doppelt hinzugefügt werden…

  2. Frage. Ich kann nach dem Update auf iOS16.1 nicht mehr aus dem Sperrbildschirm antworten. Hab die Funktion aber in den Einstellungen an. Wenn die Push von oben runter kommt, geht das antworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de