WhatsApp: iPhone 5 und 5c werden ab Ende Oktober nicht mehr unterstützt Kein Support mehr für iOS 10 und iOS 11

Kein Support mehr für iOS 10 und iOS 11

Im März letzten Jahres hat der WhatsApp Messenger (App Store-Link) das iPhone 4s verabschiedet und Support für iOS 9 eingestellt. Und ab Ende Oktober 2022 wird die Mindestanforderung auf iOS 12 angehoben und somit iOS 10 und iOS 11 nicht mehr unterstützt. Demnach wird man WhatsApp nicht mehr auf dem iPhone 5 und iPhone 5c verwenden können.

Weiterlesen


Neues Feature bei WhatsApp: Gruppen unbemerkt verlassen "XY hat die Gruppe verlassen" ist passé

"XY hat die Gruppe verlassen" ist passé

Wohl alle, die den Messenger WhatsApp (App Store-Link) nutzen, sind schon einmal auf anstrengende Gruppenchats gestoßen, sei es in der Familie, im Freundes- oder Kollegenkreis, im Sportverein, bei der Eventplanung oder in anderen Bereichen. Nicht enden wollende Diskussionen, die einen selbst nicht betreffen, extrem kommunikationsfreundliche Personen oder auch ständiger Smalltalk, der am Thema vorbeigeht, sorgen schnell für Frust.

Weiterlesen

WhatsApp: Reaktionen auf Nachrichten werden verfügbar gemacht Neue Funktion wird ausgerollt

Neue Funktion wird ausgerollt

Wie Mark Zuckerberg auf Facebook bekanntgegeben hat, werden die neuen Reaktionen auf Nachrichten bei WhatsApp (App Store-Link) verfügbar gemacht. Gestern hat der Rollout begonnen, allerdings kann es noch ein paar Tage dauern, bis alle Nutzer und Nutzerinnen die neuen Reaktionen verwenden können.

Weiterlesen


WhatsApp kündigt neue Funktionen an: Reaktionen und Communities Jetzt offiziell gemacht

Jetzt offiziell gemacht

WhatsApp hat offiziell neue Funktionen angekündigt. Mit Reaktionen wird man ähnlich wie bei Facebook „Antworten mit Emojis“ zulassen. Wer eine Nachricht nur kurz bestätigen möchte, kann einen Emoji an die Nachricht heften. Zum Start sind sechs Emojis möglich, unter anderem der Daumen hoch, das Herz, das lachende, erstaunte und weinende Gesicht. Später soll man mit allen verfügbaren Emojis auf Nachrichten reagieren können.

Weiterlesen

WristChat: WhatsApp-Nachrichten auch auf der Apple Watch beantworten Ab sofort für 2,99 Euro im App Store laden

Ab sofort für 2,99 Euro im App Store laden

WhatsApp ist weiterhin einer der beliebtesten und meistgenutzten Messenger weltweit. Auch wenn es mittlerweile deutlich bessere, da sichere Alternativen wie Threema oder Signal gibt, kommt die App des Meta-Konzerns noch immer in vielen Bereichen zum Einsatz. Eines lässt WhatsApp aber noch immer vermissen: Auf Apple-Geräten gibt es nur eine App für iPhones und den Mac, aber keine Anwendung für die Apple Watch.

Weiterlesen

WhatsApp: Weiterleiten von Nachrichten wird weiter eingeschränkt Das müsst ihr jetzt wissen

Das müsst ihr jetzt wissen

Der immer gut informierte WhatsApp-Blog WABetaInfo durchforstet für gewöhnlich die aktuellsten Betaversionen des Messengers aus dem Hause Meta (Facebook). Auch gegenwärtig hält der Blog einige spannende Neuerungen bereit, die sich in der Betaversion von WhatsApp gezeigt haben.

Weiterlesen


WhatsApp: 7 Milliarden Sprachnachrichten werden pro Tag verschickt Funktion immer weiterentwickelt

Funktion immer weiterentwickelt

Pro Tag werden auf WhatsApp (App Store-Link) über 7 Milliarden Sprachnachrichten verschickt. Die Sprachnachrichten sind und werden immer beliebter und genau aus diesem Grund wurde die Funktion in den letzten Monaten immer wieder optimiert. Heute macht WhatsApp noch einmal auf die wichtigsten Änderungen aufmerksam:

Weiterlesen

WhatsApp auf dem iPad: Will Cathcart macht neue Hoffnungen Die Grundlagen sind vorbereitet

Die Grundlagen sind vorbereitet

Auch wenn es aus meiner Sicht die bessere Lösung wäre, wenn Apple einfach sein iMessage-System für Android öffnen würde, ist es am Ende wohl wahrscheinlicher, dass WhatsApp auch auf das iPad kommt. Der Wunsch vieler Nutzerinnen und Nutzer wird nun durch eine Aussage des WhatsApp-Chefs beim Mutterkonzern Meta befeuert.

Weiterlesen

WhatsApp: Sprachnachrichten können bei der Aufnahme pausiert werden Version 22.2.75 jetzt installieren

Version 22.2.75 jetzt installieren

Anfang Dezember letzten Jahres hat WhatsApp (App Store-Link) die Möglichkeit eingebaut, dass man sich Sprachnachrichten vor dem Absenden noch einmal anhören kann. Mit dem neusten Update gibt es weiteren Komfort, denn ab sofort könnt ihr bei der Aufnahme von Sprachnachrichten auf Pause drücken und diese danach erneut fortsetzen.

Weiterlesen


ChatMate for WhatsApp: Version 5.0 für das iPad jetzt erhältlich Nach kleiner Auszeit wieder da

Nach kleiner Auszeit wieder da

WhatsApp auf dem iPad ist von den Entwicklern und Entwicklerinnen eigentlich nicht vorgesehen. Doch mit der Drittanbieter-App ChatMate for WhatsApp (App Store-Link) könnt ihr WhatsApp auch auf dem iPad nutzen – in Verbindung mit dem iPhone.

Weiterlesen

WhatsApp: iOS-Version für neues Community-Feature vorbereitet Update für Betaversion

Update für Betaversion

Der immer gut informierte Blog WABetaInfo hält stets Neuigkeiten um kommende Features und Änderungen für den Messenger WhatsApp (App Store-Link) bereit. So auch nun geschehen, da der Meta-Konzern (ehemals Facebook) die neue Betaversion 2.22.1.1 für Tester und Testerinnen veröffentlicht hat.

Weiterlesen

Slapstick: Neue App zur Stickererstellung für iMessage und Co. Vollversion für 2,99 Euro zu haben

Vollversion für 2,99 Euro zu haben

Der Entwickler Pierre Liebenberg ist im App Store in der Vergangenheit bereits mit seiner Anwendung Scan Thing in Erscheinung getreten. Nun meldet sich der Developer mit einer neuen App für das iPhone zurück: Slapstick (App Store-Link). Die App erlaubt es, eigene Sticker für Messenger-Dienste wie iMessage, WhatsApp, Instagram, Telegram und mehr zu kreieren und kann grundsätzlich kostenlos geladen werden. Wer unbegrenzt Sticker erstellen will, zahlt einmalig 2,99 Euro per In-App-Kauf für die Vollversion. Der Download von Slapstick ist etwa 126 MB groß und erfordert zudem iOS 14.5 oder neuer auf dem Gerät. Eine deutsche Lokalisierung gibt es bisher noch nicht.

Weiterlesen


WhatsApp: Multi-Geräte-Beta startet für alle iPhone nicht mehr zwingend notwendig

iPhone nicht mehr zwingend notwendig

Der WhatsApp Messenger (App Store-Link) öffnet die Beta für die Multi-Geräte-Unterstützung. Demnach können jetzt alle Nutzer und Nutzerinnen einen Eindruck davon bekommen, wie ihr WhatsApp auch auf dem Desktop ohne verbundenem iPhone nutzen könnt.

Weiterlesen

WhatsApp: Betaversion mit neuer PiP-Anzeige für YouTube, Instagram und Co. Bild-in-Bild-Funktion wurde überarbeitet

Bild-in-Bild-Funktion wurde überarbeitet

Der Messenger WhatsApp (App Store-Link) hat eine neue Betaversion der eigenen iOS-App veröffentlicht. Mit diesem neuen Update sollen Nutzer und Nutzerinnen ein neues Interface zum Ansehen von Videos von YouTube, Instagram und anderen Websites in der App bekommen.

Weiterlesen

WhatsApp: Messenger rollt nach und nach neue Funktionen aus Ab Version 2.21.210

Ab Version 2.21.210

Der nach wie vor sehr beliebte Messenger WhatsApp (App Store-Link) hat in der Vergangenheit einige Kritik einstecken müssen. Waren es zu Beginn dieses Jahres geänderte Geschäftsbedingungen, denen man verpflichtend zustimmen sollte, um den Messenger weiter verwenden zu können, sorgte dann auch noch erst kürzlich ein kompletter Ausfall im Facebook-Universum, von dem auch WhatsApp betroffen war, für weitere Unruhe. Viele User installierten sich Alternativen wie Signal oder Telegram, um weiter kommunizieren zu können.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de