Parallels Desktop für nur 29,95 Euro

Kategorie: appSale, Mac - von Fabian am 30. Mai '13 um 13:00 Uhr

Ab und zu benötigt man Windows selbst auf einem Mac – ganz einfach geht das mit Parallels Desktop.

Parallels DesktopDas bei Amazon mit sehr guten 4,7 von 5 möglichen Sternen bewertete Parallels Desktop 8 kostet normalerweise über 60 Euro. Zwischendurch war es immer mal wieder möglich, sich die Virtualisierungs-Software in diversen Bundles für rund 40 Euro zu kaufen. Ein richtig gutes Angebot gibt es aktuell im mStore, dort zahlt man für das Download-Paket lediglich 29,95 Euro (zum Angebot).

Es handelt sich um eine Aktion für Nutzer, die bisher auf VM Ware gesetzt haben und nun den Umstieg wagen wollen. Wir gehen natürlich davon aus, dass auch ihr zu dieser Nutzergruppe zählt, letztlich muss man auf der Webseite vom mStore lediglich einen Haken setzen. Offiziell wird Parallels Desktop 8.0 im EDU-Store verkauft, einen Schüler sollten wir aber wohl alle im Haus haben.

Zusammen mit einer Windows-Lizenz ist es spielend einfach, Parallels auf dem Mac zu nutzen. Besonders praktisch wird es, wenn man bereits eine Bootcamp-Partition eingerichtet hat. Dann kann man quasi ohne große Umwege direkt auf Windows zugreifen, ohne etwas installieren zu müssen. Der große Vorteil: Man kann Windows innerhalb von Mac OS starten und muss den Computer nicht jedes Mal neu booten, wenn man das Betriebssystem wechseln will.

Parallels Desktop bietet sogar Optionen an, um beide Systeme miteinander verschmelzen zu lassen. Es bleiben quasi nur noch die einzelnen Fenster von Windows auf dem Desktop des Macs übrig. Kritisch wird es nur bei aufwendigen 3D-Spielen, da sollte man lieber Bootcamp starten.

Für unter 30 Euro kann man meiner Meinung nach aber nicht viel verkehrt machen, wenn man ab und zu auf Windows-Programme angewiesen ist. Da ist Parallels Desktop schon eine sehr gute Wahl, die auch wir in der Redaktion immer mal wieder im Einsatz haben.

Kommentare13 Antworten

  1. Heinz sagt:

    Das ist echt eine tolle Lösung für alle Mac User, die sich nicht extra einen Windows PC anschaffen möchten!

    Tolle Sache!

    [Antwort]

    Tom Antwort vom Mai 30th, 2013 14:18:

    Wenn das keine “Konserve” war.

    [Antwort]

  2. tommac73 [iOS] sagt:

    Und das nächste Major Release darf man dann erneut zahlen, darum habe ich Parallels abgeschworen. Für die paar mal wo ich Windows nutze reicht das kostenlose VirtualBox völlig aus.

    [Antwort]

    Dorette Peters Antwort vom Mai 30th, 2013 14:16:

    Diese Erfahrung kann ich bestätigen. Auch ich bin wieder ins BootCamp zurück.

    [Antwort]

  3. Danny sagt:

    Diese Aktion habe ich vor rund 1Jahr bereits genutzt. Einfach nur Super. Der Preis ist unschlagbar und PD läuft stabil und erhält alle Updates (bis Win8). Bin sehr zufrieden.

    [Antwort]

    Andre S. Antwort vom Mai 30th, 2013 20:18:

    Und wenn ich das nun kaufe ohne VMware zu haben, kann ich es nicht nutzen??

    [Antwort]

    Fabian Antwort vom Mai 30th, 2013 22:10:

    Doch, kannst du ;)

    [Antwort]

  4. senator223 sagt:

    win auf meinem Mac? Schlimmer gehts nimmer. Ich kann einfach nicht verstehen, warum jemand so etwas macht. Habe vor Jahren Win abgeschworen und kann nur sagen, das war das beste was ich je getan habe.

    [Antwort]

    Bingolittis [iOS] Antwort vom Mai 30th, 2013 21:35:

    BlaBlubb immer diese 0 oder 1-Typen

    [Antwort]

    Fabian Antwort vom Mai 30th, 2013 22:11:

    Ich habe es sehr lange genutzt, um Anstoss 2 Gold zu spielen. Dafür war Parallels perfekt ;)

    [Antwort]

    robrob269 Antwort vom Mai 31st, 2013 11:53:

    Könnte man so auch Fifa13 auf dem Mac spielen? :)

    [Antwort]

  5. Kai sagt:

    Sehe ich das richtig, man kann nur über PayPal bezahlen?

    [Antwort]

  6. Tarnung sagt:

    Nein, das ist keine gute Empfehlung. Nicht umsonst gibt es dieses Angebot. Im Gegensatz zu VMware Fusion ist Parallels eine lahme Schnecke.

    [Antwort]

Kommentar schreiben