Tagged: Erfolg

21 Mai

23 Comments

WhatsApp: 13,7 Millionen Nutzer in Deutschland

Kategorie , , - von Fabian um 16:59 Uhr

Focus Online hat beeindruckende Zahlen zum beliebten WhatsApp Messenger gesammelt. Die Erkenntnisse wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

WhatsApp Messenger für iOSBlickt man auf die Verkaufscharts der iPhone-Apps, findet man einen Kandidaten stets in den Top-10, zumeist auf Platz eins: WhatsApp Messenger (App Store-Link). Der plattformübergreifende Messenger kann aktuell für 89 Cent aus dem App Store geladen werden und soll in Deutschland in Sachen Nutzerzahlen schon ganz dicht an Facebook dran sein.

“Innerhalb von sechs Monaten ist die Zahl der Nutzer von 9,3 auf 13,7 Millionen gestiegen”, so die Ergebnisse einer Hochrechnung der App-Charts (Android & iOS) im Focus. Nach Facebook ist WhatsApp damit das meist genutzte soziale Netzwerk in Deutschland. Noch beeindruckender sind die weltweiten Zahlen: 200 Millionen aktive Nutzer und 20 Milliarden Nachrichten pro Tag sind eine Hausnummer. Artikel lesen

11 Jun

46 Comments

Neue Pläne: Angry Birds im Kino?

Kategorie , , , - von Fabian um 16:46 Uhr

Das erfolgreichste Spiel des App Stores ist allgegenwärtig. Bald vielleicht auch in Wohnzimmern und den Kinos?

Die Pläne von Angry Birds-Erfinder Peter Vesterbacka und seinen Kollegen sind schon beinahe atemberaubend. Wie der britische Telegraph berichtet, haben die Väter der bösen Vögel unweit ihres eigenen Sitzes in Finnland eine Animations-Firma aufgekauft.

Man sehe sich selbst nicht mehr als einfacher Spiele-Entwickler, sondern als großer Unterhaltungskonzern. “Einen Film zu machen, ist nur ein Teil unseres Plans. Wir wollen Angry Birds zu einem Teil der Pop-Kultur machen, wie Mickey Mouse oder Mario – wenn ein Film dabei hilft, dann wäre das toll. Ein Film ist aber nicht unser ultimatives Ziel”, so Vesterbacka.

Schon über 200 Millionen Mal wurde das Spiel auf den verschiedenen Plattformen in den verschiedenen Versionen verkauft. Nun spricht man sogar davon, dass sich das eigentliche Gameplay inklusive Steuerung noch in diesem Jahr verändern wird.

Angry Birds sollen sozialer werden. Ein wichtiger Bestandteil dabei spielt Facebook, Gespräche laufen bereits. “Wir werden unser eigenes ‘Social Game’ in den kommenden Monaten an den Start bringen.” Man darf schon gespannt sein, was die Finnen sich ausgedacht haben. Dass es ein Erfolg wird, steht eigentlich schon so gut wie fest…

Eine weitere Einnahmequelle für Rovio sind Lizenzverträge mit Zubehörherstellern. So hat Gear4 am Freitag bekannt gegeben, Soundsysteme im Angry Bird-Stil auf den Markt zu bringen. Roter und schwarzer Vogel, sowie das behelmte Schwein sollen inklusive einem Dock-Anschluss für iPhone, iPod und iPad auf den Markt kommen.

“Wir waren über die Resonanz unserer Angry Birds Cases sehr begeistert, sie sind unglaublich erfolgreich und wir freuen uns nun das ‚Nest‘ zu vergrößern. Die Lautsprecher sehen fantastisch aus und wir sind gespannt auf die Reaktion über das einzigartige Design”, so Tom Dudderidge, Gründer und CEO von GEAR4.

Ihr interessiert euch über weitere Einzelheiten zum Erfolgshit Angry Birds? In der ersten Ausgabe unseres appMagazins (App Store-Link) ist eine ausführliche Hintergrundgeschichte zum Erfolg von den bunten Vögeln und den grünen Schweinen zu finden. Das appMagazin ist für einen Preis von nur 79 Cent für alle iDevices erhältlich.

19 Okt

0 Comments

Apple hat doppelt so viele iPhones verkauft

Kategorie - von Pressemeldung um 12:33 Uhr

Apple hat am gestrigen Montag seine aktuellen Quartalszahlen bekannt gegeben. Wieder einmal fallen diese extrem gut aus, selbst beim neuen iPhone 4, das so viel Kritik einstecken musste.

Apple hat im vierten Quartal des Fiskaljahres 2010 3.890.000 Macintosh-Computer verkauft, das entspricht 27 Prozent mehr Absatz zum vergleichbaren Vorjahresquartal. Im zurückliegenden Quartal hat Apple 14.100.000 iPhones verkauft, 91 Prozent mehr als im Vergleich zum Vorjahresquartal. 9.050.000 iPods sind im letzten Quartal über den Ladentisch gegangen, das sind 11 Prozent weniger verglichen zu Q4/2009. Im zurückliegenden Quartal hat Apple zudem 4.190.000 iPads verkauft.

“Es haut uns um, dass wir über 20 Milliarden US-Dollar Umsatz und mehr als 4 Milliarden US-Dollar Gewinn nach Steuern bekanntgeben können – beides sind bisher unerreichte Rekorde für Apple,” sagt Steve Jobs, CEO von Apple. “iPhone-Verkäufe sind mit 14,1 Millionen um 91 Prozent zum Vorjahr gewachsen und übertreffen die 12,1 Millionen Geräte, die RIM im letzten Quartal verkauft hat. Und wir haben noch einige Überraschungen für das laufende Kalenderjahr parat.”

“Wir sind über die Leistung und Stärke unserer Geschäftsentwicklung begeistert; wir haben knapp 5,7 Milliarden Dollar an zusätzlichen Barmitteln in diesem Quartal erwirtschaftet,” ergänzt Peter Oppenheimer, Finanzchef von Apple. “Vorausschauend auf das erste Geschäftsquartal 2011 erwarten wir einen Umsatz von 23 Milliarden bzw. 4,80 US-Dollar pro verwässerter Aktie.”

Foto/Text: Apple

09 Sep

2 Comments

2 Milliarden Flugzeuge in Flight Control gelandet

Kategorie - von Fabian um 08:33 Uhr

Gute Apps können eine echte Goldgrube sein. Auch mit Flight Control hat das Entwicklerteam Millionen verdient.

Das auch von uns geliebte Spiel Flight Control hat es mittlerweile auf drei Millionen iPhone und iPod Touch Bildschirme geschafft. Selbst 18 Monate nach dem Release ist das Spiel noch unter den 30 beliebtesten Spielen in 64 Ländern, in Deutschland momentan sogar auf dem zwölften Platz.

Auf den Online-Leaderboards von Flight Control wurden mittlerweile zwei Milliarden Flugzeuge und Helikopter gelandet, eine unglaubliche Zahl wie wir finden. Ebenfalls sind wir der Meinung, dass das 79-Cent-Spiel zur Grundausstattung eines jeden iPhones gehört – falls ihr es noch nicht ausprobiert habt, wird es also höchste Zeit.

Vielleicht habt ihr ja Lust unseren absoluten Highscore zu brechen. Auf dem grünen Flugfeld (im Menü mit der Stewardess in blau und weißen Handschuhen) liegen wir derzeit bei 1695 sicher gelandeten Flugzeugen.

31 Mai

1 Comment

Weltweiter Erfolg: Bereits 2 Millionen iPads verkauft

Kategorie - von Annika um 15:49 Uhr

Die Erfolgsgeschichte des iPad reißt auch in Europa nicht ab. In einer Pressemitteilung hat Apple die neuesten Zahlen bekannt gegeben.

Seit dem Verkaufsstart am 3. April hat Apple in den vergangenen Wochen unglaubliche zwei Millionen Geräte verkauft. “Kunden auf der ganzen Welt entdecken die Magie des iPads und sie scheinen es so sehr zu mögen, wie wir es tun”, freut sich Apple-Chef Steve Jobs.

Außerdem würde Jobs die Geduld der Wartenden. “Wir arbeiten hart daran genug iPads für jeden zu bauen.” In Deutschland ist das Gerät fast überall ausverkauft, die nächsten Vorbesteller werden erst im Juni an ihr Gerät kommen.

Auch in Sachen Zubehör sieht es derzeit mau aus. Die Reseller wie mStore oder Gravis erwarten ihre erste Lieferung erst in dieser Woche, können aber keinen genauen Termin nennen. Im Apple Online Store beläuft sich die Wartezeit auf bis zu drei bis vier Wochen für das iPad Case und das Camera Connection Kit.

Foto: Apple

Tags: Apple, Erfolg, iPad, Zahlen