Apple aktualisiert den „USB‑C Digital AV Multiport Adapter“

Jetzt noch besser

Ohne Dongles und Hubs geht am MacBook nicht mehr viel. Passend dazu hat Apple jetzt den „USB‑C Digital AV Multiport Adapter“ neu aufgelegt und verkauft die neue Version ab sofort für stolze 79 Euro. Doch was ist neu?

Während der Vorgänger nur HDMI 1.4b an Bord hatte, funktioniert der neue Adapter mit HDMI 2.0 und kann so eine 4K Auflösung mit 3840 x 2160 Pixel bei 60 Hz erreichen. Unterstützt werden nicht nur Macs, sondern auch das neue iPad Pro.

  • 11″ iPad Pro, 12,9″ iPad Pro (3. Generation), MacBook Pro (15″, 2017 und neuer), iMac (Retina 5K, 27″, 2017 und neuer), iMac (Retina 4K, 21,5″, 2017 und neuer) und iMac Pro (2018)

1080p bei 60 Hz oder UHD (3840 x 2160) bei 30 Hz auf:

  • MacBook Pro (13″, 2016 und neuer), MacBook Pro (15″, 2016), iMac (ohne Retina, 21,5″, 2017) und Mac mini (2018)

Des Weiteren gibt es Support für HDR Video und HDR 10 sowie Dolby Vision – passende Wiedergabegeräte werden vorausgesetzt. Die Funktionalität des USB-C und USB-A-Ports sind unverändert.

Kommentare 1 Antwort

  1. Fehlt mir nur noch ein Kopfhörer Anschluss und falls da USB 2 verbaut ist, müsste es USB 3 sein, dann ist es der perfekte Adapter fürs iPad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de