Atomic Web Browser fliegt aus dem App Store (Update)

Neben iCab Mobile gehört der Atomic Web Browser zu den beliebtesten Safari-Alternativen. Doch nun ist die App aus dem Store geflogen.

Auf der Webseite des Entwicklers sucht man vergeblich nach Informationen, warum der Atomic Web Browser nicht mehr im App Store verfügbar ist. Erst im Februar hatte es umfangreiche Updates gegeben, bei denen Apple keinen Grund zur Beanstandung hatte – schließlich wurden die Aktualisierungen freigegeben.

Aber warum ist die App jetzt nicht mehr im Store zu finden? Laut Angaben von Apple nutzte die App private APIs – das sind Entwicklerwerkzeuge, die nicht offiziell freigegeben wurde.

Ob und wann Atomic Web Browser wieder zurück in den App Store kommt, ist bisher nicht bekannt – der Entwickler hat auch bisher nicht auf unsere Anfragen reagiert. Sobald sich etwas ändert, werden wir euch natürlich darüber informieren.

Abschließend noch eine Frage in die Runde? Welchen Browser nutzt ihr auf iPhone und iPad? Auf dem iPhone steht bei uns Safari hoch im Kurs, auf unseren iPads nutzen wir iCab Mobile. Wie sieht es bei euch aus?

Update: Der Atomic Web Browser ist schon wieder zurück im Store und kann für 79 Cent geladen werden. Die Version 5.5.0 bringt einige Neuerungen mit sich, auf die Probleme mit Apple wird nicht eingegangen.

Kommentare 65 Antworten

  1. also ich nutze den genannten Browser weswegen ich auch beim Anblick der Push-Benachrichtigung in (in einem zum Glück hinter mir stehenden) Stuhl gesunken bin. Ich hoffe auf jeden Fall, dass der Browser wieder in den AppStore zurück kommt um weiterhin gute Updates rauszubringen.

    1. Ich nutze auf beiden Geräten den iCab. Da muss man sich nicht von einem zum anderen umgewöhnen. Da fällt mir grad auf, dass ich auf keinem Gerät den Standardbrowser nutze. Nicht bei Apple, nicht bei Windows, nicht auf Android… Hmmm….

  2. Ich benutze Mercury auf meinen Devices. Aber Maven scheint auch eine klasse Safari-Alternative zu sein. Zumindest mein erster Eindruck war sehr positiv.

  3. Ich kann mir schon denken, warum Apple den Browser rausgenommen hat. Dort konnte man unentgeltlich BILD lesen, was mit Safari nicht mehr möglich ist.

    1. Mit „Bild lesen“ meinst du wahrscheinlich, dass man in dem Browser ID, z.B, in INterntExplorer ändern konnte, um mit dem iPad auf Bild.de zu kommen. Erstens, Wie schon gesagt haben das ziemlich viele Browser, z.B. Auch iCab, also kann das nicht der Grund sein und zweitens, was hat Bild mit Apple zu tun???

  4. Ich nutze Mercury und bin voll zufrieden.Ich hab zwar auch iCab ausprobiert aber der hat bei manchen Seiten im Landscapemodus Probleme diese Korrekt anzuzeigen.

  5. Ich habe für iPhone und iPod Touch auf meiner Website (web.me.com/robbywitte) immer den Atomic empfohlen, da er Vollbild hatte.

    Auf Eure Empfehlung nutze ich auf dem iPad das Taxi (iCab Mobile). Danke nochmal dafür…

  6. Safari ist von Haus aus erste Wahl weil er eh aufspringt, und zum Überflug flott und griffig. Ausgedehnte, wo die Tabs ruhig bis zum
    nächsten browse offen bleiben dürfen, Sessions mit Atomic. Da scheint irgendwas mit der Java-Script API zu sein. Apple, Oracel. Da ist doch kürzlich eine Übernahme gelaufen. Bestimmt Patentsverletzung.
    Schade. Die Amis lassen sich bestimmt auch noch mal ihren Schiss patentieren. 3-fache Ausfertigung, mit Skizze.

  7. Also ich hab kürzlich Maven entdeckt, der durch ein einhändiges Bedienkonzept und paralleles Browsen auffällt.
    Leider kein Addblocher wie bei iCab.
    Ein Test hier wäre keine schlechte Idee…

  8. Ich nutze Safari und bin sehr zufrieden damit! Das IPhone 4 ist zur Zeit das Beste was es gibt! Nirgends ist die Auswahl so riesig und die Bedienung so einfach…. Könnte das Teil Kaffee kochen wäre es die perfekte Frau……

  9. Ich benutze derzeit den Browser „Portal“ von LIGHT PILLAR.
    Zunächst etwas eine Umstellung, aber ein cooles Teil.
    Auch der „Wecker-App“ von dem Hersteller ist geradezu genial.

  10. Richard Trautwetter (Atomic Web Browser) sagte am 10. März: „Apple pulled it for using a privat API. Hopefully they will approve the next version soon.“

  11. Auf meinem iPad verwende ich Atomic Web Browser, iCurtain und iCab mobile.
    Safari nutze ich nur bei Links in Mails, weil es eben der Standart Browser ist und man dieses nicht ändern kann.

  12. Für das was ich auf dem iPhone mal surfe reicht der Safari vollkommen aus. Nach dem update Trott der Fehler der mich zwang die hp zu reloaden beim Start nicht mehr auf also kann ich Wiede ausreibend surfen.

  13. Auf meinem iPod Touch nur Safari hab kein Bock für etwas Geld auszugeben das man eh schon hat. Denn auf einen guten gratis browser der besser ist als Safari bin ich noch nich gestoßen.

    1. Ich habe den Atomic da dieser am schnellsten und seit dem Update der stabilste ist. Auserdem ist die bedienbarkeit im fullscreenmodus am besten. Ärgerlich mit diesem API kruscht da es die Leute Net juckt ! Und Apple diesen Klasse Browser einfach aus dem Store nimmt (war vermutlich deshalb so schnell >.<)

  14. Safari.
    Reicht meiner Meinung nach für 99% …und ich surfe auf dem iPad viel!
    Hab zwar auch Mercury installiert, benutze den aber nur sehr selten.

  15. Hab mir, nachdem ich mehrere Berichte über die verschiedenen iPad Browser gelesen hab, den iCabMobile geholt. Der is echt Hammer! Kaufempfehlung!

  16. Benutze auf allen meinen Apples iCab ( iMac; iPhone4 und iPad ). Zu Atarizeiten habe ich schon den Vorgänger von Alexander benutzt nämlich den Browser CAB für den Atari und war damit sehr zufrieden. Schön das es noch Leute gibt die die Zeit überdauert haben, und noch im Geschäft sind

  17. Hallo,

    suche einen Browser in den ich meine lokalen Firefox-Lesezeichen importieren oder sogar syncen kann. Zwischen Laptop und Win-PC mache ich das mit xmarks…
    Bisher auf iPhone Safari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de