Firefox Klar: Minimalistischer Browser mit Redesign unter iOS Ab sofort in Version 38 im App Store

Ab sofort in Version 38 im App Store

Neben Apples hauseigenem Safari-Browser buhlen im deutschen App Store auch eine Menge anderer Internetbrowser um die Gunst der User. Eine besonders minimalistische und auf Datenschutz bedachte Variante wird seit längerem von Mozilla mit Firefox Klar (App Store-Link) kostenlos für iPhones und iPads bereitgestellt. Die Anwendung ist knapp 20 MB groß, benötigt mindestens iOS 13.6 und kann in deutscher Sprache verwendet werden.

Weiterlesen


Microsoft Edge: Neue Funktionen für den Webbrowser angekündigt Viele Neuerungen noch in diesem Jahr

Viele Neuerungen noch in diesem Jahr

Neben dem für Apple-Nutzer und -Nutzerinnen wohlbekannten Safari-Browser, der werksseitig auf Macs und Mobilgeräten installiert ist, gibt es auch eine Reihe anderer Webbrowser. Zu nennen sind an dieser Stelle der Mozilla Firefox, Opera oder auch Microsofts eigene Lösung Edge. Für letzteren hat das Entwicklerteam nun auf einer „What’s Next“-Seite eine Roadmap mit kommenden Features vorgestellt. Diese präsentiert sich wie eine Checkliste für die Menschen, die an der Entwicklung von Microsoft Edge arbeiten, ist aber auch für User und Userinnen interessant. Microsoft berichtet dazu:

Weiterlesen

Vivaldi: Alternativer Webbrowser in Version 4.0 erschienen Übersetzung-Tool und Produktivitäts-Betas

Übersetzung-Tool und Produktivitäts-Betas

Bei uns in der Redaktion kommt bei der täglichen Arbeit zumeist Apples Browser Safari oder auch Mozillas Firefox zum Einsatz. Natürlich gibt es auch andere beliebte Webbrowser wie Google Chrome, Opera und mehr. Die Desktop-Alternative Vivaldi ist hingegen eine eher unbekanntere Anwendung dieses Genres.

Weiterlesen


Mozilla Firefox: Browser in Version 89 für macOS erschienen Aufgeräumteres Design

Aufgeräumteres Design

Wer auf dem Mac nicht auf Apples Standard-Browser Safari setzen kann, findet im Netz allerhand gute Alternativen. Zu einer der beliebtesten gehört der Browser Firefox von Mozilla, der nun in Version 89 für macOS erschienen ist. Eines der Kernfeatures von v89 ist ein neu gestaltetes und modernisiertes Interface, das für ein optimiertes Internetbrowsing sorgen soll.

Weiterlesen

Google Chrome: Alternativer Browser bietet jetzt ein Widget Schnellzugriff über den Homescreen

Schnellzugriff über den Homescreen

Mit dem Start von iOS 14 hat Apple Widgets für den Homescreen eingeführt und mittlerweile gibt es dadurch zahlreiche Möglichkeiten, das sonst so einseitige Design mit den vielen Icons ein wenig aufzulockern. Ab sofort bietet auch Google Chrome (App Store-Link) ein Widget an.

Weiterlesen

Opera: Desktop-Version des Browsers jetzt für M1-Macs optimiert Alternative für Safari, Firefox und Chrome

Alternative für Safari, Firefox und Chrome

Seit Jahren setze ich auf meinen Macs und iOS-Geräten auf den Safari-Browser. Am Ende hat aber jeder Nutzer seine eigenen Vorstellungen und daher kann ich mir durchaus vorstellen, dass auch Opera eine Option ist. Ich selbst habe den Browser vor mehr als einem Jahrzehnt zuletzt regelmäßig genutzt, da er schon damals eine Low-Traffic-Option hatte. Und ausgestorben ist er noch lange nicht.

Weiterlesen


Mozilla Firefox: Version 86 mit neuen Maßnahmen für Cookie-Sicherheit Auch multiple Bild-in-Bild-Ansicht integriert

Auch multiple Bild-in-Bild-Ansicht integriert

Neben Apples hauseigenem Webbrowser Safari gehört unter Apple-Usern sicherlich auch Mozillas Firefox zu den beliebteren Alternativen. Mozilla hat nun ein Update für den bekannten Browser für Macs, Windows und Linux veröffentlicht, das die App auf Version 86 anhebt.

Weiterlesen

Google Chrome testet Face ID-Sperre für Inkognito-Tabs Aktuell im Beta-Test

Aktuell im Beta-Test

Für mehr Sicherheit testet Google in Chrome auf iPhone und iPad (App Store-Link) die Möglichkeit Inkognito-Tabs mit Face ID oder Touch ID zu sperren. Im App-Switcher werden die entsprechenden Tabs dann verschwommen dargestellt und erst dann klar angezeigt, wenn sich der Nutzer identifiziert hat.

Weiterlesen

Microsoft Edge: Mac-Version des Webbrowsers mit vielen neuen Features Sidebar-Suche, Passwort-Generator und mehr

Sidebar-Suche, Passwort-Generator und mehr

Die meisten Apple-User werden zum Browsen im Internet sicherlich auf den hauseigenen Safari-Browser zurückgreifen. Auch Alternativen wie Mozilla Firefox, Opera oder Google Chrome sind beizeiten auf Macs zu finden. Seit einiger Zeit bietet auch Microsoft den eigenen Webbrowser Microsoft Edge für viele Plattformen an – gerade unter Mac-Usern hat sich dieser aber bisher nicht durchsetzen können und fristete bisher ein Nischendasein.

Weiterlesen


Google Chrome bekommt Verbesserungen und neues Icon für Big Sur Schneller und effizienter

Schneller und effizienter

Falls ihr Google Chrome verwendet, könnt ihr jetzt Version 87.0.4280.66 installieren, die auch ein angepasstes App-Icon für macOS Big Sur mitbringt. Gerne zum Start die Frage an euch: Gefallen euch die einheitlichen App-Icons auf dem Mac, die jetzt den iOS-Icons ähneln?

Weiterlesen

Mail und Browser: iOS 14 vergisst eingestellte Standard-Apps schon wieder Nach einem Update sind die Einstellungen weg

Nach einem Update sind die Einstellungen weg

Mit dem Start von iOS 14 bietet Apple endlich die Möglichkeit, alternative Apps als Standard für Browser und Mail zu setzen. Wer beispielsweise seine E-Mails lieber mit Spark verfasst, kann das ohne Probleme tun, genau wie beispielsweise den Chrome-Browser als Standard für Weblinks zu setzen.

Weiterlesen

iOS 14: Standard-Webbrowser und E-Mail-App ändern Chrome, Gmail und Co. wählen

Chrome, Gmail und Co. wählen

Mit iOS 14 erlaubt Apple endlich den Wechsel einiger Standard-Apps. Bisher sind das der Browser und die E-Mail-App. Wer weder Safari noch die Mail-App von Apple nutzen möchte, kann eine Drittanbieter-App als Standard setzen. Alle entsprechenden Links, Mail-Links und URLs werden dann in der festgelegten Standard-App geöffnet.

Weiterlesen


iOS 14: Wechsel von Standard-Browser und Mail-App nur mit Erlaubnis von Apple Nicht jede App kann genutzt werden

Nicht jede App kann genutzt werden

Obwohl ich mit Safari und der Mail-App von Apple zufrieden bin und beides gerne nutze, gibt es User, die lieber andere Apps verwenden. Und Apple bietet ab iOS 14 die Möglichkeit den Standard-Browser und die Standard-Mail-App zu wechseln. Apple hat jetzt detaillierte Informationen geteilt, wie Entwickler ihre Apps entsprechend vorbereiten können.

Weiterlesen

Chrome testet Autofill-Funktion für Passwörter in iOS Alternative zum iCloud-Schlüsselbund

Alternative zum iCloud-Schlüsselbund

Ich persönlich nutze den iCloud-Schlüsselbund seit Jahren, denn nicht nur auf iPhone und iPad, sondern auch auf dem Mac nutze ich Safari als Browser und in diesem Fall gibt es kaum etwas praktischeres. Für Chrome-Nutzer wird es bald aber auch eine komfortable Alternative geben.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de