Die Favoriten der Redaktion: Fabians Apps des Jahres 2020

In Kontakt bleiben und Kontakte vermeiden

Was für ein verrücktes Jahr. Da ist es natürlich an der Zeit, euch zu verraten, welche Apps wir in diesem Jahr besonders gern und häufig verwendet haben. Heute stellt euch Fabian seine Favoriten aus dem App Store vor.

FaceTime

Während des ersten Lockdowns im März und April haben Apps wie Zoom oder Teams einen regelrechten Aufschwung erlebt. Doch gerade für ein wenig digitale Zeit mit der Familie muss man doch gar keine zusätzliche App installieren – mit FaceTime bieten iPhone, iPad und Mac bereits eine wunderbare Möglichkeit, mit anderen Apple-Nutzern verbunden zu bleiben. Insbesondere die Aufteilung des Bildschirms und die Fokussierung auf die aktuell sprechende Person machen FaceTime im Vergleich zur zum Teil kostenpflichtigen Konkurrenz zu einer echt guten Alternative.


‎FaceTime
‎FaceTime
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Apollo for Reddit

Was macht man, wenn man bereits das ganz Internet durchgelesen hat und auch Wikipedia oder YouTube keine neuen Inhalte mehr liefern? Schaut doch mal bei Reddit vorbei, einem XXL-Forum für alle möglichen Themen, vornehmlich in englischer Sprache. Ich habe das am liebsten mit Apollo for Reddit gemacht, einer umfangreichen und übersichtlichen Reddit-App mit vielen Funktionen. Gegen einen kleinen Betrag kommt man sogar in den Genuss von Pro-Funktionen und dem Verzicht auf Werbung. Eine tolle Sache, um Reddit zu erforschen.

‎Apollo for Reddit
‎Apollo for Reddit
Entwickler: Christian Selig
Preis: Kostenlos+

Sky Go

Von Sky Go hat man in den vergangenen Jahren ja die wildesten Geschichten gelesen, vor allem wenn echter Bundesliga-Kracher angestanden hat, gab es in der Vergangenheit immer mal wieder Probleme. Dafür bin ich, wenn ich mal wieder ein Bochum-Spiel abseits des heimischen Fernsehers anschauen möchte, eher weniger betroffen. Dafür habe ich mich in diesem Jahr darüber gefreut, dass die Entwickler endlich mal aus dem Quark gekommen sind. Mittlerweile gibt es auf dem iPad und auch auf dem iPhone eine Bild-in-Bild-Funktion, die bei Sky Go und der Werbung vor dem Start der Wiedergabe echt ein Segen ist. Jetzt kann man auch mal eben schnell in eine andere App wechseln, ohne etwas zu verpassen.

‎Sky Go
‎Sky Go
Entwickler: Sky
Preis: Kostenlos

Corona-Warn-App

Ich war mir lange unsicher, ob ich diese App wirklich als eine meiner „Apps des Jahres“ benennen soll, aber abgesehen von den Standard-Apps wie Safari oder Nachrichten habe ich wohl keine App so häufig geöffnet wie die Corona-Warn-App. Und auch wenn es in der Vergangenheit viele Kontroversen und Diskussionen rund um die App gab, ist es doch eine tolle Sache, wenn wir mit ihr eine weitere Möglichkeit bekommen haben, gegen dieses verdammte Virus zu kämpfen. Die App tut niemandem weh und kann helfen, Menschenleben zu schützen. Ihr solltet sie also auch installieren!

‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 12 Antworten

  1. Bei SkyGo könnte ich zustimmen, wenn nicht so oft Werbung käme…
    Einzige Streamingplattform, bei der zwischen den Episoden einer Serie Clips gesendet werden…

      1. Einfach mal eine der Serien auf TNT aus der Mediathek schauen… Dr. House z.B. erscheint wöchentlich, 4 Folgen, zu Beginn 3 Clips von ca. 1 min Gesamtlänge und zwischen den Episoden 2 Clips mit 30 s… Traurig, wenn man bis zu 100€/Monat bezahlt (tu ich zwar nicht, könnte man aber)

  2. Facetime finde ich auch super. Apple sollte aber zwecks Digitalisierung der Schulen bzw. Homeoffice im Allgemeinen Facetime weiter ausbauen. Vielleicht wäre es auch möglich, Classroom zu öffnen dahingehend.

  3. Seit paar Tagen wieder bei Sky. Darf mich eigentlich nicht beschweren da ich ein zweijähriges kostenloses Vollabo habe. Aber die Werbung nervt. Für einen Pay-TV Sender eigentlich ein No Go.

  4. Danke Fabian, dass du immer so freundlich, menschlich und mit spürbarem Gemeinsinn agierst. Das ist einer der Gründe, warum ich seit so vielen Jahren gerne hier bin. Und darum bin ich keinesfalls überrascht und ganz bei dir, wenn du die Corona-Warn-App zu einer der Apps des Jahres wählst. Gute Sache!

    1. Jawollo, dem schließe ich mich vollumfänglich an!
      Würde das aber auch gerne noch auf die Anderen Kollegeninnen erweitern wollen!
      Bitte genau so weiter machen!?

  5. Diese Corona-App ist ein Millionengrab da ohne zwangsweise Eintragung der infizierten Personen völlig nutzlos ? Frage mich wievielt Verstand Redaktion hat diese App zur Jahresbewertung zu nehmen – hier ist Zweifel an der Kompetenz des Verfassers zu hegen ????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de