Video-Anleitung: FaceTime jetzt auch mit Android und Windows möglich Anrufe im Browser starten

Anrufe im Browser starten

Mit iOS 15 hat Apple die sogenannten FaceTime-Links eingeführt und somit auch die Möglichkeit FaceTime mit Android und Windows zu nutzen. Ein Apple-Gerät wird weiterhin vorausgesetzt, denn über dieses muss die Einladung versendet werden. Der FaceTime-Link kann dann per Mail, Messenger und Co. geteilt werden.

Weiterlesen



Kommt ein kombiniertes Apple TV samt HomePod-Lautsprecher? Bericht von Bloomberg deutet neue Produkte an

Bericht von Bloomberg deutet neue Produkte an

Der immer gut informierte Redakteur Mark Gurman von Bloomberg hat jüngst über die Entwicklung eines neuen, kombinierten Apple-Produkts berichtet. Die Apple-Nutzerschaft wartet schon länger auf ein aktualisiertes Apple TV, der Set Top Box des Konzerns aus Cupertino, und hat mit der Einstellung des größeren HomePod-Lautsprechers derzeit lediglich den kleinen HomePod mini zur Auswahl.

Weiterlesen

Die Favoriten der Redaktion: Fabians Apps des Jahres 2020 In Kontakt bleiben und Kontakte vermeiden

In Kontakt bleiben und Kontakte vermeiden

Was für ein verrücktes Jahr. Da ist es natürlich an der Zeit, euch zu verraten, welche Apps wir in diesem Jahr besonders gern und häufig verwendet haben. Heute stellt euch Fabian seine Favoriten aus dem App Store vor.

Weiterlesen

FaceTime HD: Auch ältere iPhones erhielten das Feature mit iOS 14.2 Kein offizieller Hinweis von Apple

Kein offizieller Hinweis von Apple

Ganz still und heimlich hat Apple auch ältere iPhone-Generationen mit FaceTime HD ausgestattet. Jedes Modell ab dem iPhone 8 kann Videoanrufe mit einer Auflösung von 1080p, also FullHD, tätigen, wenn als Betriebssystem-Version iOS 14.2 auf dem Gerät installiert ist.

Weiterlesen


FaceTime-Bug: Apple veröffentlicht Updates für Mac und Apple Watch Fehler auf iPhone und iPad bereits behoben

Fehler auf iPhone und iPad bereits behoben

Ein paar Tage nach der Veröffentlichung von iOS 13.4.1 und iPadOS 13.4.1 sind nun auch Mac und Apple Watch an der Reihe. Apple stellt dazu zwei Software-Updates bereit, auf die wir euch in diesem Artikel kurz hinweisen wollen.

Weiterlesen

FaceTime Attention Correction: Augenkontakt beim Videoanruf Neue Funktion in iOS 13

Neue Funktion in iOS 13

Auf dem iPhone mag der Effekt noch gar nicht mal so groß ausfallen, spätestens bei einem FaceTime-Anruf mit dem Mac dürftet ihr es aber schon einmal festgestellt haben: Schaut man seinen Gesprächspartner auf dem Monitor an, macht es den Anschein, als würde man ihn gar nicht wirklich ansehen. Logisch, denn dafür müsste man direkt in die Kamera schauen, die sich oberhalb des Bildschirms befindet.

Weiterlesen

Google Duo: Kommunikations-App ab sofort weltweit für Video-Gruppenanrufe nutzbar Bis zu acht Personen können sich zusammenfinden

Bis zu acht Personen können sich zusammenfinden

Neben den Angeboten von Skype und Apples FaceTime ist auch Google Duo (App Store-Link) eine gute Möglichkeit, um mit der Familie, Freunden oder Arbeitskollegen per Videoanruf zu kommunizieren.  Die Anwendung ist für iOS und Android verfügbar, und kann auch über ein Web-Interface auf Macs/PCs sowie auf Smart Displays genutzt werden. Für die Installation wird mindestens iOS 10.0 oder neuer sowie 136 MB an freiem Speicher auf dem Apple-Gerät benötigt. Das Team von Google stellt außerdem eine deutsche Lokalisierung bereit.

Weiterlesen


Die Top-Themen der Woche: Apple behebt FaceTime-Bug Was in den letzten sieben Tagen besonders wichtig war

Was in den letzten sieben Tagen besonders wichtig war

Ausgerechnet ein 14-jähriger Junge hat Apple bereits vor Wochen auf den Fehler aufmerksam gemacht, richtig bekannt geworden ist der FaceTime-Bug erst durch die Berichterstattung großer US-Medien. Nun soll der Junge für seine Fehlermeldung entlohnt werden. Apple hat mittlerweile ein Update verteilt, das den FaceTime-Fehler behebt: iOS 12.1.4 steht seit Donnerstag zum Download bereit, auch macOS wurde wieder sicher gemacht.

Weiterlesen

FaceTime-Bug: Apple will 14-jährigen Entdecker eine Belohnung zahlen Fehler wurde bereits vor Wochen gemeldet

Fehler wurde bereits vor Wochen gemeldet

Ende Januar wurde ein Fehler in iOS aufgedeckt, der das Abhören von anderen Apple-Nutzern via FaceTime ermöglichte. Darauf hin hat Apple die Gruppen-FaceTime-Anrufe deaktiviert und wird in Kürze ein iOS-Update veröffentlichen, um diese Lücke zu schließen.

Weiterlesen

FaceTime-Bug ermöglichte das Abhören von anderen Apple-Nutzern Gruppen-FaceTime aus Sicherheitsgründen deaktiviert

Gruppen-FaceTime aus Sicherheitsgründen deaktiviert

Gestern Abend ist ein mehr als kritischer Fehler in FaceTime entdeckt worden, der es ermöglicht hat, auf das Mikrofon und auch die FaceTime-Kamera von Personen aus der Kontaktliste zuzugreifen, ohne dass diese etwas davon mitbekommen haben. Mittlerweile hat Apple den Fehler durch die Deaktivierung von Gruppen-FaceTime verhindern können. Mit einem Update für iOS und macOS soll der Fehler im Laufe der Woche komplett ausradiert werden.

Weiterlesen


FaceTime unter iOS 12.1: 32 YouTuber testen die neue Gruppen-Videochat-Funktion Mit iOS 12.1 hat Apple neue FaceTime-Funktionen eingeführt.

Mit iOS 12.1 hat Apple neue FaceTime-Funktionen eingeführt.

FaceTime (App Store-Link) gehört zum Standard-Repertoire der Apple-Apps und wird in der Regel werksseitig bereits mit jedem neuen iOS-Gerät ausgeliefert. Die Anwendung ermöglicht es dem Nutzer, Audio- und Videoanrufe auszuführen, ähnlich wie man es schon von Diensten wie Skype oder auch WhatsApp kennt. 

Weiterlesen

Neuerungen in iOS 12.1.1: FaceTime bekommt in Beta-Version Live Photo-Feature zurück Mit iOS 12.0 wurde das Live Photo-Funktion in Apples FaceTime-App entfernt.

Mit iOS 12.0 wurde das Live Photo-Funktion in Apples FaceTime-App entfernt.

Seit kurzem ist nun die Beta-Version für angemeldete Tester verfügbar – und das Team von 9to5Mac hat gleich einmal einige Neuerungen in iOS 12.1.1 ausfindig gemacht: Unter anderem kehrt die mit iOS 12.0 verschwundene Live Photo-Aufnahme-Möglichkeit wieder in Apples Videotelefonie-App FaceTime zurück. Wichtig zu wissen ist allerdings, dass beide Geräte, die miteinander kommunizieren, über das Update verfügen müssen, um es verwenden zu können.

Wie 9to5Mac berichtet, gibt es in FaceTime auch weitere signifikante Änderungen, die vor allem den Komfort bei Videotelefonaten verbessern sollen. „In iOS 12.0 verdeckte Apple den Kamerawechsel und die Stummschalttaste hinter einer Wischgeste. Die erweiterte Ansicht hat seinerzeit auch die Miniaturansicht der eigenen verwendeten Kamera verdeckt, so dass es schwer zu erkennen war, ob der Kamerawechsel funktioniert hat.“

Live Photos in FaceTime sind standardmäßig aktiviert

Dieses aufklappbare Fenster für Zusatzoptionen in FaceTime wurde in der Betaversion von iOS 12.1.1 nun entscheidend verändert und macht es FaceTime-Usern einfacher, Videotelefonate zu führen. „Die Effekte-Schaltfläche bleibt auf der linken Seite, wurde jedoch für eine neue Reihe von vier Buttons mit Effekten, Stummschalten, Kamerawechsel und Anruf beenden verkleinert“, erklärt 9to5Mac. „Der Auslöser für das Live-Foto befindet sich über der verkleinerten Menüansicht. Auf das ausgeklappte Menü kann jetzt nur mit einer Wischgeste zugegriffen werden.“

Auch die Rückkehr der Live Photos unter iOS 12.1.1, mit der sich ein kurzer Moment mit Bewegung und Sound anstelle eines statischen, stummen Screenshots festhalten lässt, ist ein willkommener Punkt. Die Funktion ist optional und ist in der Betaversion standardmäßig aktiviert. Sie lässt sich unter „Einstellungen“ – „FaceTime“ – „Live Photos“ ausschalten, sofern gewünscht. Das Update auf iOS 12.1.1 wird wohl noch in diesem Jahr an alle Nutzer offiziell ausgeteilt werden.

Foto: 9to5Mac.com

Weiterlesen

Entwicklung dauert länger: FaceTime Gruppenanrufe kommen nicht zum Start von iOS 12

Ihr habt euch ganz besonders auf Gruppenanrufe via FaceTime gefreut? Dann müsst ihr euch noch länger gedulden.

Auf der diesjährigen WWDC hat Apple im Juni iOS 12 vorgestellt. Ein sehr interessantes Feature sind die FaceTime Gruppenanrufe. Bis zu 32 Personen können gleichzeitig via FaceTime miteinander kommunizieren. Die Bildausschnitte der Personen werden dabei automatisch vergrößert, sobald die Person spricht. Die Demo sah auf der WWDC wirklich vielversprechend aus, allerdings gibt es jetzt den ersten Dämpfer.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de