Twitch: Streaming-Plattform hat jetzt auch eine eigene Tier-Kategorie

Enten, Eichhörnchen und Otter beobachten

Die Streaming-Plattform Twitch (App Store-Link) war zumindest mir bislang als Medium für Gamer und ihre Fans bekannt. Dort werden 24 Stunden am Tag Livestreams von verschiedensten Spielen gezeigt, denen man zusehen und kommentieren kann. Mittlerweile finden sich aber auch weitere Inhalte abseits des Gamings.

Wie das Team von Twitch nun im eigenen Blog bekanntgegeben hat, gibt es auf der Plattform ab sofort auch eine Kategorie, die sich „Tiere, Aquarien und Zoos“ nennt und für etwas Feelgood-Inhalte sorgen soll. Auf diese Weise sollen Streams von Tierhaltern und -halterinnen, Naturschutzprojekte und Zoos mehr ins Rampenlicht rücken und diese besser auffindbar machen. Der neue Bereich wurde von Twitch im Rahmen einer plattformweiten Tierwoche vorgestellt.


Interaktive Tier-Kanäle mit Fütterung

Tier- und Natur-Fans wird hier schnell geholfen: Es gibt Livestreams von schwimmenden Enten in einem Teich, niedliche fressende Eichhörnchen, Wolfsgehege, scharrende Hühner, Otter in ihrem Bassin, Schildkröten, Meerschweinchen, Kaninchen und vieles mehr. Einige der Kanäle sind sogar interaktiv und verteilen Futter an die Tiere, wenn User virtuelle Twitch-Tokens, die sogenannten Bits, spenden. Und natürlich kann man sich wie bei Twitch üblich im Chat über die Tierchen und den Kanal austauschen.

Für etwas entspannte Unterhaltung besucht einfach die Tiere, Aquarien und Zoos-Kategorie von Twitch. Die Streams können auch ohne User-Account angesehen werden. Habt ihr schon einen Favoriten-Kanal gefunden?

‎Twitch: Live-Stream & Chat
‎Twitch: Live-Stream & Chat

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de