Amazon stellt Smart Air Quality Monitor mit Alexa-Integration vor

Luftqualität im Smart Home überwachen

Während ich noch den neuen Kindle Paperwhite Signatur Edition neben mir liegen habe, stellt Amazon heute schon das nächste neue Produkt vor, das sich für einen Testbericht bei uns bewirbt. Die Rede ist vom neuen Smart Air Quality Monitor. Dieser kann ab heute zum Preis von 79,99 Euro vorbestellt werden, die Auslieferung des neuen Produkts soll am 8. Dezember beginnen.

Gleich fünf verschiedene Werte soll der Smart Air Quality Monitor erfassen können: Feinstaub (PM), flüchtige organische Verbindungen (VOCs), Kohlenmonoxid (CO), Temperatur und Luftfeuchtigkeit.


Der neue Sensor wird natürlich in das Alexa-System integriert. Verändert sich beispielsweise die Luftqualität, erhält man eine Benachrichtigung über die Alexa-App oder eine Ankündigung auf dem Echo-Gerät. Zudem kann man jederzeit ein Alexa-fähiges Gerät mach der Luftqualität im Zuhause fragen.

„Über ein Echo Show-Gerät oder die Alexa-App erhalten Kundinnen und Kunden detaillierte Informationen zum Luftqualitätswert sowie zur Luftqualität im zeitlichen Verlauf. Dort erfahren sie außerdem, wie scheinbar simple Maßnahmen wie das Öffnen eines Fensters, das Reinigen von Lüftungsschlitzen oder der Einsatz eines Luftreinigers die Luftqualität im Laufe der Zeit positiv beeinflussen können“, schreibt Amazon in einer Pressemitteilung.

Was ich ebenfalls klasse finde: Die aktuelle Luftqualität wird auch direkt am Smart Air Quality Monitor über eine kleine LED angezeigt. Was das neue Produkt sonst noch alles kann, werden wir natürlich noch im Alltag ausprobieren.

Wir stellen vor: Amazon Smart Air Quality Monitor – Smartes Luftqualitätsmessgerät von Amazon |...
285 Bewertungen
Wir stellen vor: Amazon Smart Air Quality Monitor – Smartes Luftqualitätsmessgerät von Amazon |...
  • Ihre Luftwerte im Blick – Der Amazon Smart Air Quality Monitor macht die Luftwerte im Innenbereich verständlich.
  • Messen und Nachverfolgen – Fünf wichtige Faktoren zur Kontrolle der Luftqualität: Feinstaub (PM 2.5), flüchtige organische Verbindungen (VOCs),...

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Wenn das Gerät auch selber die Daten anzeigt würde mich es interessieren ob man es auch ohne Verbindung ins Netz zum laufen bekommt. Oder ob es erst registriert werden muss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de