eBay Kleinanzeigen jetzt mit detaillierteren Infos im Profil

Verkaufspartner noch besser einschätzen

In den vergangenen Monaten dürftet ihr sicherlich auch die Chance genutzt haben, Keller, Dachboden oder Rumpelkammer ein wenig zu entrümpeln. Und möglicherweise habt ihr für den Verkauf von einigen Gegenständen auch eBay Kleinanzeigen (App Store-Link) genutzt.

Die Anwendung kommt auch bei mir regelmäßig zum Einsatz, sowohl zum Verkauf als auch zum Ankauf von gebrauchten Gegenständen – aktuell biete ich beispielsweise zwei Fatboy Sitzsäcke und einen Fatboy Hocker an. Mit dem letzten Update hat eBay Kleinanzeigen eine interessante Neuerung bekommen, die ihr im eigenen Profil und in den Profilen von anderen Nutzern finden könnt.


Die Anzeige von Zufriedenheit, Antwortrate, Antwortzeit und Followern ist jetzt noch etwas detaillierter gestaltet, zudem könnt ihr im eigenen Profil sehen, wie ihr die einzelnen Rankings verbessern könnt. Meine Antwortrate liegt aktuell beispielsweise bei 88 Prozent – ich müsste sie nur auf 90 Prozent steigern, um in dieser Kategorie die volle Punktzahl zu erhalten.

Ich finde das ganz nützlich, um einen ersten Eindruck vom möglichen Geschäftspartner zu erhalten. Tatsächlich versuche ich allerdings, beim Kauf von Gegenständen über eBay Kleinanzeigen immer eine Abholung zu organisieren – nur so ist man am Ende auf der sicheren Seite. Ganz interessant an dieser Stelle: eBay Kleinanzeigen selbst wurde von eBay erst kürzlich verkauft. Mehr Infos dazu findet ihr in diesem News-Artikel.

‎eBay Kleinanzeigen
‎eBay Kleinanzeigen
Entwickler: Marktplaats BV
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 15 Antworten

  1. Ich bin überall Top! Ausser bei der Antwortrate. Aber mal ehrlich, wie soll man in Berlin mehr als 50% schaffen?! ?
    Auf meine letzte Anzeige mit Autoreifen, kommt die Nachricht: „Reife verschlucke?“
    Was/Warum soll man da Antworten?! ?‍♂️

    1. Verkauf mal ein defektes iPhone auf Kleinanzeigen. Das ist auch Hardcore, weil die Leute alle nicht lesen, dass 5x im Text steht, dass es defekt ist 😀

      1. Ich versuche schon länger mein defektes MacBook Pro aus 2011 zu verkaufen. Habe in der Beschreibung genauestens beschrieben, welchen Fehler es hat. Ich bekomme aber immer wieder Anfragen, ob es denn funktioniert und so einen Kram… es ist traurig. Meine Frau sagte schon, die Anzeige ist zu detailliert. Einfach dumm schreiben „Verkaufe defektes MacBook Pro Late 2011“ und den Rest sollen sich die Leute erfragen.

      2. hmm, wenn das schon Hardcore ist, was ist dann erst, wenn du ein NEUES iPhone o.ä. verkaufst !? Da werden einem lehrbuchmäßig annähernd alle Betrugsmaschen aufgetischt, die aktuell am Markt sind … ! ;P

  2. Was mich wundert ist dass ich nur 85% Antwortrate habe, und ich antworte echt auf jeden Sch… Naja, dafür 100% Zufriedenheit.

  3. Diese „letzte Preis“ und „noch da“ Anfragen nerven tierisch. Besonders dann, wenn die Interessenten nach der „noch da“ Nachrichten eh nicht mehr antworten. Ist das ein Trick?

    1. Ich mache mir immer den Spaß und frage zurück, ob man mich meint oder das zu verkaufende Produkt…versteht leider auch nicht jeder ??‍♂️??‍♂️

  4. Es ist wirklich dramatisch, dass die Menschen den Text gar nicht oder nur rudimentär lesen. Meine Standardantwort ist: „Anzeigentext gelesen?“ Trotzdem bin ich TOP!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de