File New: Fotobearbeitung für das iPhone heute zum halben Preis erhältlich

Vor rund zwei Wochen haben wir euch File New vorgestellt, schon heute gibt es die Bildbearbeitungs-App zum halben Preis im App Store.

File New

Nach der Vorstellung durch unsere Foto-Expertin Mel waren eure Kommentare eindeutig. „Zum Ausprobieren zu teuer, da gibt es günstigere Apps oder welche wo man erstmal testen kann“, heißt es unter dem Artikel. Oder auch: „3,99 Euro für eine Foto-App!? Es gibt so viele Fotobearbeitungs-Apps kostenlos, die wirklich gut sind!“ Ganz kostenlos ist File New heute zwar nicht, aber immerhin um 50 Prozent reduziert.

Der Download von File New (App Store-Link) kostet nämlich nur noch 1,99 Euro, In-App-Käufe gibt es keine. Dass die iPhone-App qualitativ durchaus etwas zu leisten vermag, zeigt ein Blick in den amerikanischen App Store, wo es einige Rezensionen mit vollen fünf Sternen gibt – in Deutschland ist File New noch gänzlich unbewertet. Die Anwendung stammt übrigens von einem nicht ganz unbekannten Entwickler, der auch schon die schöne Schriften-App Typic in den App Store gebracht hat.

Neben den Standard-Bearbeitungs-Möglichkeiten, zu denen die üblichen Einstellungen wie Kontrast, Farbtemperatur, Sättigung, Schatten, Vignettierung und Schärfe zählen, gibt es auch eine große Auswahl an verschiedenen Filterkategorien, insgesamt eine Ansammlung von über 70 Effekten zu Themen wie B/W, Selfie, Licht und Magie.

Texte & Schriften stehen auch in File New im Mittelpunkt

Wer sich für Foto-Apps wie Typorama oder Word Swag begeistern kann, um eigenen Bildern Texte oder andere Design-Elemente zuzufügen, findet auch in File New einige Elemente, darunter über 100 Schriftarten mit Bearbeitungsfunktionen, sowie mehr als 440 kleine Design-Spielereien zu unterschiedlichsten Themen wie Dekoration, Getränke, Reise, Baby, Kunst, Liebe, Inspiration oder Sport. Diese lassen sich farblich und mit Texturen anpassen, maskieren und mit Effekten versehen.

Wer nach einer praktischen All-In-One-Lösung mit vielen kreativen Elementen sucht, kann sich File New durchaus einmal genauer ansehen. Unbedingt bearbeiten sollten die Entwickler aber die Beschreibung im deutschen App Store, denn uns ist ein englischer Text lieber als eine nur schwer verständliche automatische Übersetzung von Google Translate.

Kommentare 4 Antworten

  1. Wie beim letzten Mal ist mein Kommentar, zu teuer um die App zu testen.
    Es gibt einfach wirklich zu viele gute Apps in diesem Bereich. Und ich habe da wirklich nicht nur die Kostenlosen, sondern auch etliche zum kaufen.
    Ich werde da kein Geld mehr reinstecken wenn ich die App nicht vorher testen kann.
    All die „all in One“ Apps entpuppen sich meistens als Apps denen irgendwas fehlt.
    Seien es die EXIF Daten oder eine ausreichende Auswahl an Speichermöglichkeiten

      1. iOS kann ich Max Curve empfehlen, wurde neulich hier vorgestellt.
        Ansonsten, Enlight, Pixelmator und natürlich mein ewiger Favorit Photogene4.
        Wobei ich jetzt nicht im Kopf habe ob Enlight und Pixelmator EXIF können.
        Dafür nutze ich die nicht. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de