Focos: Kamera-App für Porträtfotos mit iOS 13-Verbesserungen und Teilen-Zugriff Download ist weiterhin gratis

Download ist weiterhin gratis

Wer seine Porträtbilder auf dem iPhone oder iPad besser unter Kontrolle haben möchte, sollte sich die Anwendung Focos (App Store-Link) genauer ansehen. Der Download ist grundsätzlich kostenlos, ein lebenslanger Zugriff auf alle Features lässt sich einmalig mit 13,99 Euro freischalten. Ein Monats- bzw. Jahresabo ist ebenfalls vorhanden, was mit 1,99 Euro/8,99 Euro zu Buche schlägt. Für die Installation sollte man etwa 87 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 11.0 oder neuer mitbringen. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits mit an Bord.

Weiterlesen

NeuralCam: Nachtmodus-Kamera unterstützt nun Weitwinkel- und Frontlinse des iPhone 11 Version 1.2 ab sofort erhältlich

Version 1.2 ab sofort erhältlich

Es ist noch gar nicht so lange her, dass wir über die empfehlenswerte iOS-App NeuralCam (App Store-Link) berichtet haben. Mit den neuen iPhone 11-Modellen, die im September vorgestellt worden sind, gibt es bereits einen eigenen Nachtmodus – aber Besitzer von älteren iPhone-Modellen schauten diesbezüglich bisher in die Röhre. Mit NeuralCam, das für 3,49 Euro aus dem App Store geladen werden kann, gelingen auch mit iPhones, die nicht in diesem Jahr erschienen sind, toll belichtete Motive bei schwierigen Lichtverhältnissen.

Weiterlesen

Deep Fusion: Apples neue Kamera-Technik kommt mit der nächsten Beta Bessere Bilder bei wenig Licht

Bessere Bilder bei wenig Licht

Besitzer eines iPhone 11 oder iPhone 11 Pro dürfen sich bald über bessere Fotos freuen. Möglich wird das dank Deep Fusion, einer neuen Technologie zur Bildverarbeitung, die Apple mit dem nächsten großen Update auf Geräten mit A13 Bionic Chip einführen will. Die erste Beta-Version von iOS 13.2 soll diese Woche für registrierte Entwickler erscheinen, möglicherweise ist es sogar schon heute Abend soweit.

Weiterlesen

Darkroom: Foto-Editor für iPhone und iPad erhält Update mit neuem Light Mode Auch neue Features für die Tablet-Version

Auch neue Features für die Tablet-Version

Mit iOS 13 stellen viele Apps im deutschen App Store Updates bereit, die den neuen Dark Mode von Apple unterstützen. Die Bildbearbeitungs-App Darkroom (App Store-Link) für iPhone und iPad geht einen ganz anderen Weg: Mit der nun veröffentlichten Version 4.3, die ab sofort im App Store verfügbar ist, gibt es einen ganz neuen Look – inklusive eines Light Modes. Der Download von Darkroom ist kostenlos und benötigt iOS 11.0 oder neuer, auch 51 MB an freiem Speicher werden benötigt.

Weiterlesen

Zurück zu den Wurzeln: Neue Retro-Cam Hipstamatic X kommt am 1. Oktober Vorbestellungen sind ab sofort möglich

Vorbestellungen sind ab sofort möglich

Die Kamera- und Bildbearbeitungs-App Hipstamatic (App Store-Link) zählt zu den Urgesteinen im App Store. Auch bei mir kommt die Kamera, die mittlerweile über unzählige Kamera-, Linsen- und Blitzkombinationen verfügt, immer wieder gerne zum Einsatz. 

Weiterlesen

Video-Stunde: Behind the Scenes & Drop-Tests Zurücklehnen und entspannen

Zurücklehnen und entspannen

Rund um das iPhone 11 Pro und die anderen Apple Neuerscheinungen der Woche wurden in den letzten Tagen so einige Videos produziert. Wir wollen euch an diesem wunderbar sonnigen Tag zum Ausklang der Woche noch einmal einige ausgewählte Clips präsentieren.

Weiterlesen

ProCamera: Großes Update mit vielen neue Funktionen Dunkelmodus, Doppel-Skala & Bothie Mode

Dunkelmodus, Doppel-Skala & Bothie Mode

Daran besteht kaum ein Zweifel: ProCamera (App Store-Link) zählt zu den besten Kamera-Apps, die es für das iPhone gibt. Aktuell kostet die aus deutscher Entwicklung stammende Anwendung mit 8,99 Euro zwar etwas mehr als gewöhnlich, ihr solltet sie aber auf jeden Fall im Auge behalten, falls ihr bislang noch nicht zugeschlagen habt – ProCamera gibt es immer mal wieder ein kleines bisschen günstiger.

Weiterlesen

NeuralCam: Mit dieser Kamera-App holt ihr den Nachtmodus auch auf ältere iPhones Faszinierende Ergebnisse sind möglich

Faszinierende Ergebnisse sind möglich

Mit der neuen iPhone 11-Generation hat Apple auch einen brandneuen Nachtmodus vorgestellt, der allein diesen Modellen vorbehalten bleibt. In einem früheren Artikel haben wir schon über diesen Nachtmodus und seine eindrucksvollen Ergebnisse berichtet – aber wie kommen auch ältere iPhone-Modelle in den Genuss von verbesserten Nachtfotos? 

Weiterlesen

PhotoScissors: Kleine Bildbearbeitungs-App entfernt automatisch Foto-Hintergründe Das nützliche Tool kostet 2,29 Euro

Das nützliche Tool kostet 2,29 Euro

In vielen Fällen kann es hilfreich sein, den Hintergrund eines Motivs auszuschneiden bzw. das Motiv freizustellen. Beispiele dafür sind Verkaufsfotos von Produkten bei eBay oder auf anderen Plattformen, Porträtbilder und weiteres. Bevor man sich in mühevoller Kleinarbeit auf diese Arbeit konzentriert, kann man auch zu einer App wie PhotoScissors (App Store-Link) greifen, die sich derzeit zum Preis von 2,29 Euro auf iPhones und iPads herunterladen lässt. Der Download ist etwa 18 MB groß und benötigt zudem iOS 12.0 oder neuer auf dem Gerät. 

Weiterlesen

Focos: Porträt-Kamera-App in Version 2.0 jetzt mit Unterstützung für alle iPhone-Kameras Der Download der App ist gratis

Der Download der App ist gratis

Focos (App Store-Link) ist schon länger im deutschen App Store erhältlich und kann dort kostenlos heruntergeladen werden. Die Anwendung für iPhone und iPad ist etwa 76 MB groß, benötigt iOS 11.0 oder neuer, und kann auch in deutscher Sprache verwendet werden. Für die dauerhafte Nutzung aller Funktionen wird in Focos ein kostenpflichtiges Abonnement fällig, das mit 1,99 Euro/Monat, 8,99 Euro/Jahr oder auch 13,99 Euro/lebenslang zu Buche schlägt.

Weiterlesen

Whitagram: Kleines Instagram-Tool zum Teilen von Fotos in Originalgröße mit Rahmen Der Download der App ist gratis

Der Download der App ist gratis

Wer Bilder bei Instagram hochlädt, wird das Problem kennen: Entscheidet man sich für ein bestimmtes Format, beispielsweise 1:1, müssen alle weiteren ausgewählten Bilder der Reihe quadratisch sein. Auch besonders breite Panoramen oder ungewöhnliche Bildformate stellen Instagram-User oft auf eine Probe, da Bereiche des Fotos abgeschnitten werden. 

Weiterlesen

Adobe Lightroom: Bildbearbeitungs-App jetzt mit Option zum Wiederherstellen von Fotos Ab sofort liegt Version 4.4.0 vor

Ab sofort liegt Version 4.4.0 vor

Bei meinen schnellen Bildbearbeitungen auf iPhone und iPad kommt häufig die App Snapseed zum Einsatz, die mittlerweile zum Google-Konzern gehört. Wer auf dem Mac oder PC bereits ein Adobe CC-Abonnement nutzt und an entsprechende Workflows gewöhnt ist, kann auch zu Adobe Lightroom greifen, das seit einiger Zeit für iPhone (App Store-Link) und iPad (App Store-Link) im deutschen App Store zum kostenlosen Download bereitsteht. Die Anwendung benötigt neben 211 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 11.0 oder neuer, und lässt sich in deutscher Sprache verwenden.

Weiterlesen

Darkroom: Umfangreicher Foto-Editor jetzt mit Histogrammen und S&W-Werkzeugen Ab sofort steht Version 4.2 im App Store bereit

Ab sofort steht Version 4.2 im App Store bereit

Auch wir haben schon häufiger über die Bildbearbeitungs-App Darkroom (App Store-Link) für iOS berichtet. Die mehrfach ausgezeichnete Universal-App, unter anderem mit dem Titel „Das Beste aus 2015“ von Apple versehen, lässt sich kostenlos herunterladen und finanziert sich über In-App-Käufe für Zusatzfunktionen. Der Download ist 36 MB groß und erfordert iOS 11.0 oder neuer auf dem Gerät, zudem gibt es eine deutsche Lokalisierung.

Weiterlesen

BeCasso: App für digitale Malerei wechselt mit aktuellen Update auf ein Abo-Modell Bestandskunden können Premium-Funktionen nutzen

Bestandskunden können Premium-Funktionen nutzen

Auf meinem iPhone ist die Anwendung BeCasso (App Store-Link) schon seit längerem ein gern gesehener Gast. Mit BeCasso ist es möglich, eigene Fotos digital über entsprechende Filter in gemalt aussehende Kunstwerke zu verwandeln. Die Anwendung ist etwa 220 MB groß, erfordert ab sofort iOS 11.0 oder neuer, und kann auch in deutscher Sprache verwendet werden.

Weiterlesen

iPhone Photography Awards 2019: Gewinner des weltweiten Wettbewerbs verkündet Preise in 18 Kategorien vergeben

Preise in 18 Kategorien vergeben

Gabriella Cigliano, „Big Sister“.

Die iPhone Photography Awards 2019 (IPPAwards) wurden heute präsentiert und zeichnen eine Reihe von Fotografien in insgesamt 18 Kategorien aus, die auf verschiedenen iPhone-Modellen angefertigt worden sind. Das Spektrum reicht dabei vom iPhone SE bis zum iPhone XS. Wir stellen einige der herausragenden Bilder vor und zeigen damit auf, was heute alles mit einer mobilen Kamera in einem Smartphone möglich ist.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de