Meltdown: Futuristisches Shoot-Em-Up mit Online-Multiplayer-Modus

Die Publisher von Bulkypix waren wieder einmal fleißig und haben mit Meltdown einen neuen Titel in den deutschen App Store gebracht.

Meltdown 1 Meltdown 2 Meltdown 3 Meltdown 4

Die Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad (App Store-Link) ist seit kurzem erhältlich und kann zum Preis von 1,99 Euro erstanden werden. Für den Download solltet ihr etwa 127 MB eures Speicherplatzes freihalten. Gespielt wird Meltdown ausschließlich in englischer Sprache, dafür ist das Game aber auch mit allen Devices ab iOS 5.0 kompatibel.

Beschreiben könnte man Meltdown am ehesten als Science Fiction-Shoot-Em-Up. Man schlüpft in die Rolle eines gut ausgerüsteten Soldaten, der in insgesamt 30 Missionen sein Können zeigen muss. Gespielt wird auf futuristisch anmutenden Plattformen, die in jedem Level anders angeordnet und mit allerhand roboterartigen Gegnern gespickt sind. 

Der Held von Meltdown lässt sich sowohl mit einer einfachen Touch-Steuerung als auch über virtuelle Buttons in den jeweiligen Welten bewegen. Dabei ist bereits ein automatisches Abfeuern der ausgerüsteten Waffe voreingestellt – wer lieber selbst die Kontrolle übernehmen will, kann diese Funktion auch mit Fingergesten variabel gestalten.

In jeder Mission gilt es, den Ausgang der Plattform-Welt zu erreichen – entweder allein oder auch in einem Multiplayer-Co-Op-Modus mit bis zu vier Spielern gleichzeitig. Bei meinem Test der Online-Funktionalität waren am Samstagmittag bereits über 30 Spieler online, und ich konnte binnen Sekunden eine Mission mit zwei anderen Gamern bestreiten. Leider verabschiedeten sich selbige schon vor Abschluss des Levels, allerdings ist es zumindest gegeben, dass Online-Partien zustande kommen.

Leider hat man in Meltdown auch nicht auf In-App-Käufe verzichtet, gerade bei Online-Games wird diese Tatsache immer kritisch gesehen. Hier verhält es sich aber zum Vorteil des Spielers, wenn man mit gut ausgestatteten Partnern zusammenarbeitet. Zudem erarbeitet man sich im jeweiligen Level durch das Eliminieren von Gegnern selbst auch Münzen, die man zum Upgraden der eigenen Fähigkeiten oder für Waffen-Updates nutzen kann. Insgesamt lassen sich 10 verschiedene Handfeuerwaffen und 5 manuelle Waffen wie Messer etc. erstehen.

Während meines Tests von Meltdown hatte ich binnen kürzester Zeit schon zwei Waffen-Upgrades ohne zusätzliche In-App-Käufe tätigen können – ob das während des ganzen Spielverlaufs so bleibt, bleibt abzuwarten. Mit Preisen zwischen 1,79 Euro und 8,99 Euro halten sich die In-App-Käufe auch noch im Rahmen, das kennt man von vielen Games mit Preisen von bis zu 89,99 Euro ganz anders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de