Status Board: iPad-App für Status-Panels kann in Basisversion gratis genutzt werden

Die iPad-App Status Board gibt es schon seit längerer Zeit im App Store. Seit kurzem lässt sich die Anwendung kostenlos downloaden.

Status Board (App Store-Link) ist eine reine iPad-Anwendung, die seit Dezember 2012 im deutschen App Store zur Verfügung steht. Die etwa 22 MB große App kostete sonst stolze 9,99 Euro, wurde aber am 3. August dieses Jahres im Preis gesenkt und kann fortan kostenlos geladen werden. Die Entwickler von Panic Inc. haben sich stattdessen entschieden, die Basisfunktionen gratis anzubieten, und interessierten Nutzern einen In-App-Kauf von 9,99 Euro bereit zu stellen, mit dem die Vollversion freigeschaltet werden kann.

Status Board kann bisher nur in englischer Sprache genutzt werden und erfordert zur Installation mindestens iOS 8.2 auf dem Apple-Tablet. Mit der App lassen sich nach dem Download konfigurierbare Info-Panels verschiedenster Kategorien einrichten, die vom Nutzer entweder auf dem iPad angesehen oder auch dank HD-Unterstützung auf große Bildschirme übertragen werden können. Gerade letzteres dürfte für Unternehmen, die ihren Kunden Informationen, beispielsweise in einem Wartebereich, zur Verfügung stellen wollen, interessant sein.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de